Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Google zensiert medizinisches
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2019, 01:14 
Offline
Administrator
Administrator
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:53
Beiträge: 7717
Bilder: 337
Rekorde: 103
Wettbewerbssiege: 0
Eilmeldung: Google entfernt Websites über Naturheilkunde aus seinen Suchergebnissen – ein Whistleblower sagt, wie und warum


Anfang dieses Monats entfernte Google in einem vernichtenden algorithmischen Schlag viele der wichtigsten Websites über natürliche Medizin und Entscheidungsfreiheit in Gesundheitsfragen aus seinen organischen Suchergebnissen – einige verloren bis zu 99 Prozent ihrer Besucher. Eigentlich sollte der Begriff »organisch« (organic) für die Suchergebnisse von Google nicht mehr verwendet werden – so die Ergebnisse einer Undercover-Untersuchung durch Project Veritas, bei denen einem die Sprache wegbleibt: Google manipuliert heimlich seine Suchergebnisse und automatischen Textergänzungen, um sich an eine sehr spezielle Reihe gesellschaftspolitischer und wirtschaftlicher Agenden anzupassen, die darauf abzielen, die Trefferauswahl zu manipulieren und private Interessen zu fördern.
Wir leben in einer ganz erstaunlichen, wenn auch intensiven Zeit mit unglaublichen Dunkel- und Lichtzonen.

Doch dank der Macht des Internets genießen wir einen Grad der Informationsfreiheit, den vor uns keine Generation hatte – und diese Informationen sind das Lebenselixier demokratischer Ideale und notwendig für informiertes Einverständnis und freie Entscheidungen in Gesundheitsfragen, unsere wichtigsten Fürsprecher.

Aber was passiert, wenn die Torhüter der Informationen, die durch diese unglaubliche Erfindung fließen, wie Facebook und Pinterest, bestimmte Nutzer oder Inhalte zensieren oder sperren – oder es unmöglich machen, via E-Mail-Marketing-Plattformen wie Mailchimp Nachrichten zu verschicken, wie wir vor Kurzem bei GreenMedInfo.com erleben mussten? Wohin wenden wir uns dann, um uns zu informieren?

Warum nicht die Filterung der Social Media und die Zensur der E-Mail-Plattformen umgehen und zu Google zurückkehren?, könnten Sie sich fragen. Ist Google nicht der Archetyp und das moderne Orakel von Fairness? Ist Google nicht längst zum Synonym für das Suchen und Finden objektiver Antworten geworden?


Würden Sie nicht erwarten, dass GreenMedInfo.com an erster Stelle erscheinen würde, wenn Sie nach »Kurkuma« suchen, da wir über die weltweit größte Open-Access-Ressource zu diesem Thema verfügen, die über 2700 Peer-Review-Studien zu diesem Thema enthält, die wiederum für über 800 Krankheiten relevant sind? Doch während vor einigen Jahren noch unser Such-Traffic wuchs, ist es heute so, als ob wir im Internet nicht mehr existieren (es sei denn, Sie suchen gezielt nach uns mit Namen).

Stattdessen finden Sie heute an erster Stelle der Google-Ergebnisse über Kurkuma z. B.: »Kurkuma ist vielleicht doch kein Wundergewürz« von Time.com oder »Kurkuma: Anwendungsgebiete, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Dosierung und Warnhinweise« von WebMD.com, die einen Großteil der Forschungsarbeiten, die wir zusammengetragen haben, ignorieren und Kurkuma so aussehen lassen, als sei es nur ein weiteres Medikament, das Sie sehr vorsichtig einnehmen müssen.

Anscheinend geschieht das mit völliger Absicht! Am 3. Juni führte Google tatsächlich seine neueste Kern-Algorithmusänderung ein, die die organischen Suchergebnisse für die Mehrheit der Top-Sites im Bereich der natürlichen Gesundheit und der Förderung der Entscheidungsfreiheit in Gesundheitsfragen unter den Teppich kehrt. Auf Websites wie DrAxe.com, Kellybroganmd.com (Statistiken im Bild unten) und Naturalnews.com war über Nacht der größte Teil ihres Traffics verschwunden.


Mercola.com, die vielleicht am stärksten betroffene Website, hat die Geschichte in einem zweiteiligen Bericht gemeldet: »Google begräbt Mercola in seinem neuesten Suchmaschinen-Update, Teil 1 und 2.«


Mercola.com ist seit Jahrzehnten eine Quelle für enthüllende Informationen über Big-Pharma- und Big-Tech-Absprachen, da ist es nicht verwunderlich, warum Google diese Maßnahme gegen Plattformen wie die von Dr. Mercola ergreift. Tatsächlich gab es Anzeichen für die bevorstehende Säuberung schon 2016, als GlaxoSmithKline einen Vertrag über 715 Millionen Dollar unterzeichnete, um mit Google zusammenzuarbeiten, und es zu weiteren Partnerschaften mit Pharmaunternehmen wie 2019 mit Sanofi kam. Die Dachgesellschaft von Google, Alphabet, hat stark in ein Impfstoffunternehmen, Vaccitech, investiert, das von Wissenschaftlern der Oxford University gegründet wurde. Google ist anscheinend zu einer Pay-to-Play-Institution geworden und hat eine spezifische gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Agenda, die direkt in ihre Suchalgorithmen integriert ist.

Erstaunlicherweise veröffentlichte ein investigativer Reporter namens James O’Keefe, Gründer von Project Veritas, am selben Tag des Mercola-Berichts, dem 24. Juni, ein Undercover-Video mit einem Top-Google-Führungsmann und Whistleblower, in dem dargelegt wird, wie das Unternehmen die Suchergebnisse manipuliert, um Auswahl unangemessen zu beeinflussen, und wie es nach Orwell’scher Manier mit automatischen Textergänzungen, Suchergebnissen und Google-News-Aggregator-Feeds, die von Milliarden Menschen täglich verwendet werden, manipuliert. Dieses Video ist ein Muss und wurde von YouTube (im Besitz von Google) umgehend entfernt – dies bestärkt noch einmal, wie sehr Google verhindern will, dass diese Information nach außen dringt. (Update vom 26. Juni, 20:12 Uhr: Vimeo löschte das Video und schloss sich somit der Zensur von Google und YouTube an – ein weiterer Beweis dafür, wie vernichtend dieses Video ist. Unten sehen Sie die Meldung, die erscheint, wenn man das Video auf Vimeo aufrufen möchte.)


Eine Back-up-Kopie des Videos befand sich auf der Website von Project Veritas, siehe unten:


Vimeo gab dem Project-Veritas-Team die nachfolgende Erklärung für die Entfernung des Videos. Urteilen Sie selbst, ob ihre Begründung gerechtfertigt ist oder nicht.

Sehr geehrtes Project Veritas,

Ihr Account wurde wegen Verletzung unserer Richtlinien von Vimeo-Mitarbeitern entfernt.

Begründung: Sie dürfen keine Videos mit gehässigem, diffamierendem oder diskriminierendem Inhalt hochladen.

Weitere Informationen über unsere inhaltlichen und gesellschaftlichen Richtlinien finden Sie auf https://vimeo.com/guidelines.

Falls dies Ihrer Meinung nach ein Irrtum ist, antworten Sie bitte baldmöglichst auf diese Nachricht. (Sie müssen aber wissen, dass Vimeo-Moderatoren immer tätig werden, wenn wir Verstöße bemerken. »Ich habe gesehen, dass andere das auch tun« ist keine gültige Erklärung.)

Andererseits wünschen wir Ihnen, dass Sie eine andere Videoplattform finden, die Ihren Bedürfnissen eher entspricht.

Mit freundlichen Grüßen

Vimeo-Personal

Das Timing dieses Videos könnte für Google gar nicht schlimmer gewesen sein. Wie das Wall Street Journal am 24. Juni meldete, bereitet das Justizministerium eine Anti-Trust-Anklage gegen Google vor. Zudem stellte Senator Josh Hawley (Republikaner, Bundesstaat Missouri) am 19. Juni die Senate Bill 1914 vor: »Dies ist ein Gesetzentwurf zur Änderung des Communications Decency Act, um Anbieter interaktiver Computerdienste zu einer politisch neutralen inhaltlichen Moderation zu verpflichten.« Dies würde Big-Tech-Unternehmen die Immunität nehmen, die sie derzeit bei Rechtsstreitigkeiten wegen genau der Art von politischer Manipulation genießen, die im Video des Project Veritas angeprangert wird.

Bis Google für seine Handlungen zur Rechenschaft gezogen wird und es eine Branchenreform gibt, wird es schwierig sein, Googles allumfassende Dominanz (Gmail, Google, YouTube, Google Calendar, Google Documents etc.) zu umgehen, es sei denn, wir finden bessere, datenschutzrechtlich gesicherte Plattformen. Und es gibt einige, von denen Sie vielleicht noch nichts gehört haben, darunter die Alternativen des Internetbrowsers zu Google Chrome, wie Brave Browser und Opera, Suchmaschinen wie Startpage.com, duckduckgo.com oder ecosia.org und E-Mail-Programme wie protonmail.com. Sie können auch die Kommunikations-App Signal verwenden, die eine Verschlüsselungsstufe bietet, die vielleicht die beste auf dem Markt ist.

Schließlich ist dieser Newsletter eine der wenigen Rettungsleinen, die Menschen in Zukunft benötigen, um unsere Informationen zu erhalten. Und wir empfehlen Ihnen sehr, anderen davon zu erzählen. Sie können sich hier anmelden und erhalten unser informativstes Geschenk aller Zeiten: einen über 500 Seiten starken Naturheilmittelführer, der vollständig von Experten begutachtet wurde. Er ist wirklich eine unschätzbare Ressource, und wir freuen uns, ihn zu verschenken, um unsere Leser dabei zu unterstützen, die Kontrolle über ihre Gesundheit zurückzuerlangen. Hier können Sie ihn herunterladen. Sie können auch mein kürzlich verfasstes »Founder’s Statement about Recent Censorship Events« lesen, um ein besseres Gefühl für den Kontext dessen zu gewinnen, was uns und ähnlichen Projekten geschieht.

NACHTRAG: EIN TEST DER HYPOTHESE, DASS GOOGLE DIE SUCHERGEBNISSE MANIPULIERT
Um zu überprüfen, ob die Anschuldigungen von O’Keefe gegen Google korrekt sind und Google tatsächlich Auto-Vorschläge für Suchbegriffe manipuliert, habe ich bei Google »Vaccines cause …« (»Impfstoffe verursachen …«) eingegeben, um zu sehen, welche Vorschläge ich bekommen würde. Das ist das Ergebnis:


Um festzustellen, wie hoch das tatsächliche Suchvolumen für den fraglichen Begriff ist, haben wir uns für ein anderes Google-Produkt namens Google Trends entschieden, mit dem Sie das Volumen und wonach die Menschen im Lauf der Zeit suchen, einsehen können. Also haben wir die Suchanfragen verglichen: »Vaccines Cause Adults« mit »Vaccines Cause Autism«. Sie werden die großen Unterschiede im Volumen der beiden sehen – zugunsten der Letzteren.


Erstaunlicherweise sagt Google, dass die automatischen Vorschläge »Prognosen, keine Empfehlungen« seien. Hier das offizielle Statement:

Sie werden feststellen, dass wir diese automatischen Textergänzungen (Autocomplete) »Prognosen« und nicht »Empfehlungen« nennen, und das aus gutem Grund. Autocomplete wurde entwickelt, um Menschen dabei zu helfen, eine Suche abzuschließen, die sie beabsichtigen, und nicht, um neue Suchen vorzuschlagen, die durchgeführt werden sollen. Dies sind unsere besten Prognosen für die Abfrage, die Sie wahrscheinlich weiterhin eingeben werden.

Wie kommen wir auf diese Prognosen? Wir schauen die realen Suchanfragen an, die bei Google stattfinden, und zeigen allgemeine und trendförmige Suchanfragen, die für die eingegebenen Zeichen relevant sind, aber auch im Zusammenhang mit Ihrem Standort und früheren Suchanfragen.

Dies zeigt deutlich mit Googles eigenen Angaben, dass sie absichtlich bestimmte automatische Vorschläge aus ihrer Suche entfernen, um die Wahrheit darüber zu vertuschen, wonach die Leute tatsächlich suchen. Dies bestätigt auch die Hypothese, dass sie Websites zensieren, die Impfstoffe kritisieren oder die die Sicherheit von Impfstoffen infrage stellen – allen voran Websites, die natürliche Medizinsysteme und die Entscheidungsfreiheit in Gesundheitsfragen promoten, wie eben unsere eigene.

Hier weitere Ergebnisse von Googles Autocomplete-Funktion:


Quelle: GreenMedInfo

Freitag, 28.06.2019

21 Kommentare
Ga Ne 28. Juni 2019 um 14:15 Uhr - Antworten
Orwell würde sich im Grabe umdrehen, wenn er wüsste, was er alles noch nicht thematisiert hat, aber auch zur NWO gehört. Ich persönlich nutze Google nicht. Startpage ist über Google, so bekomme ich alles. Videos, die gelöscht werden, ausgenommen.

Don Roberto 28. Juni 2019 um 16:08 Uhr - Antworten
[„…und das ist erst der Anfang. So auch der Versuch der linken gottlosen Mischpoke, die Homöophatie für mensch und Tier zu verbieten.

Es muß jedem klar sein : Nicht, aber auch gar nichts ist Öffentlich. Alles ist Privat. Auch der geglaubte Staat, ist eine private NGO´, genannt TREUHANDdGes.GERMANY der BRD GmbH, Sitz in Delaware D.C wo auch der Großkonzern Washington D.C seien eignes Territoriums in den VSA hat. Ein privater Konzern bestimmt die Geschäftsordnung und die Geschäftsbedingungen, somit die Lieferanten und Kundschaft und die Feindschaft. Es geht nicht nur just um BigBusiness sondern um alte braunlinksgestrickte Ideologie, die an den illuminierten braunen Freimaurertischen hinter ihren blaunen Vorhängen zusammen gestrickt haben, um Profit und Kontrolle zu erlangen. Vorstufe zum automated ranking-system. Neben dem Fabianisten und ThinkTank der Illuminaten Orwell steht Huxley, Pike, Loyola, Herzl und Birnbaum, dazu gesellt sich Marx ud Engels ua.Gesinnungsgenossen.

Auch die Römische Kirche, Reeder des braunen Schiffs der Kolonialpriraten, ist nicht zimperlich mit andersdenkenden und ungläugigen“ .

Die Geschichte wiederholt sich, denn die Ideologie beasiert auf dem Traum, gedeutet durch Daniel Kpt.2, die Deutung des Traumes des 2.Nebukadnezaren König, der von einem 4.vereinheitlichtem Babylonischen Welt-Reich.Berlin-Babylon mit Tempelhof und Babelsberg, BA’Al-Toren und vielen Babylonischen Glastempeln träumte….ja Zufälle sowas aber auch…Sie stehen schon längst, wie die BIS in Basel, wem gehört die, das Strassbourger Parlament, wem gehört dieses, davor IStar auf dem Biest davor, Brüssel…überall ihre Symbole und Zeichen, der Bund mit Satan.

Schon zu Herodes Zeiten wurde der Naturheiler, Selbstheiler, Wanderprediger und Philosoph, Jehoshua, (Je sus) genannt wegen seiner Lebens und Lehrauffassung verfolgt und ans negative schwarze Kreuz als ewige Warnung genagelt. Jedoch er verstab nicht, denn durch die Energieumwandlung, Schmerzen in Heilung, plus seiner Selbstheilungskräfte, mit Hilfe seiner Freunde, die ihn mit Heilkräutern versorgten, konnte er nach Indien fliehen. Doch bis heute wird den menschen eine andere Geschichte vorgepredigt, im Wissen, dass die Heuchler und Lügner sonst ihre Gutgläubigen und Sponsoren verlieren.

So auch heute immer noch. Je mehr über die alternative Medizin gewußt und erkannt wird, dass BigIndustrie kein Interesse an gesunden Menschen hat, denn nur wer krank ist, ist Kunde und benötigt die passende BigBusiness-Umgebung, wo Geld reichlich zu fließen hat. Die private HealthCare BigInd. mit auf dem braunen Schiff auf hoher See. , wie sich aus den Sachzwängen der produzierten Krank-mach-Welt befreit werden kann, um so härter kämpfen die Krankmacher, so auch die gut dotierte DocInd. weil sie Angst haben, ihr Geschäft würde darunter leiden. das an die blaue Kette binden über Lizenzen und Rabatten und Sponsorship lassen ihre doppelzüngigkeit und Heuchelei kaum noch verbergen. Hippokratischer Eid ist nur noch Farce. SMARTPhone und VollWIFi W-Lan unterstützen den Informationskreislauf für PigPharma and friends. Mit im Boot die E-Ind. mit ihren RFID-vernetzten “ Heiltechnologie“ pieppieppie…die Geräte haben euch alle lieb.. Aus einem heilzentrum wird ein privates BigBusiness Krank-mach-Haus, wo die vernetzte Kundschaft ein und ausgeht und bleibt und irgendwann als Ersatteillager ausgenommen wird. Organhandel. Doch es gilt eigentlich das TierSchGes. Warum? Du bist kein lebender mensch sondern ein versachlichtes Tier. PERSONAL der Fa.TREUHANDGES.GERMANY der BRD GmbH, mit einer angeklebten Soc.ID.No. plus PERSO-Betriebsausweis. Und der Baphomet auf der Rückseite steht Kopf und lacht sich eins.

Zweigleisig fahrende Ärzte bekommen mehr und mehr schwarze Steine in den Weg gelegt – somit spannen sie ihre Netzwerke ein, die die Netzwerke besitzen und kontrollieren. alles private Verbindungen, von Logenbruder zu Logenbruder. Da schwört sich vieles zusammen, gegen das auszunehmende Volk, die ja eigentlich Kundschaft sind. Und die gilt es zu melken, da Tier. Siehe Babylonische Thora. Wer sitzt aber noch mit auf dem braunen Schiff? Die Strom-Monopolisten, die Großtäuscher nasa ( hebrew: to deceive) mit den Satelliten und nun bald mit 5G, die die das Betreiben des Netzgeschäftes ermöglichen. Just SMART. ( Secret Military Armamends in Residential Technology) Diese Krank-mach-Welt.Sinn und Zweck der Vollkontrolle ist es, anhand des Zustandes der Kundschaft die Produktpalette zu pflegen. Ein Natur oder energetisch alternativ Geheilter ist ein Kunde weniger im BigBusiness Geschäft. Es fließt kein geliehenes privates Geld zuzrück zum Besitzer und Verteiler. Die private Bankstergroßfamilie Rothschild&friends, denen die private FED gehört.

So ergeht es nicht nur mit der Naturheilkunde und den damit verbundenen Produkten und Wehr-Technik gegen Strahlungen und Verseuchungen. Der eingeschworene Direktive ist : alles was alternative ist, ist geschäftsschädigend und muß aussortiert werden, spirch zensiert, vernichtet. Bis eines Tages das Shiternet kein Netzzugang mehr anbietet, weil das SMARTe System beschlossen hat, den Zugang zu sperren, weil nicht in die gewünschte Richtung gegockelt. So wie es in The Penguins of Madagascar bereits annimiert dargestellt wurde, die “ lustige doofe Krake DAIVVVEEE in pink“ nimmt Besitz über das Netzwerk umzu HERRschen. Das Einheitsbild im Einheitsprogramm.

Hatten wir das nicht schon einmal, und schon einmal und schon einmal ? Ab33, Arthur Schnitzlers schwarzer Kanal und nun ganz in tiefen erschlagenem Blau in Blau zu blau, die p r i v a t e n ÖffRe ard und dlf….wo Einheitsmeinung und Einheitsmedizin fürs Hirn angeboten wird für GEZahltes per Zwang. Alles nur eine Vertragsangelegenheit, so auch das Shiternet. Die sogenannte Durchprivatisierung des gesamten Lebens ist nicht weiteres als ein Blendwerk der privaten Großfamilien Piraten, die den Weltkrieg gegen die Menschen unter dem Deckmantel “ Handelskrieg“ von hoher See aus führen ( maritime-Law via UCC] und die Diktatur nur mit schönen Kostümen, vorwiegend in blau, mal in roth, mal in weiß, mit passenden Krawatten, roth-blau oder rothblauweiß vor blauer Leinenwand von blauen Seseln führen, um nur und auschließlich ihr BigBusiness immer in trockenen Tüchern eingewickelt zu sehen, no matter of costs and lives….PigPharma hilft, Garantiert.

heute dringender den je zu empfehlen, was für einen wichtig erscheint, besonders aus der alternativen Welt, ausdrucken, nicht speichern, oder alternativ extern speichern.Bei Zugriff darauf, auf Netztrennung achten. Unbedingt. TraxEx von almisoft benutzen, damit Bazillen und Bakterien desinfiziert werden . Das System kann über Nacht und über automatisierte Updates die gewünschte Ordnung herstellen und den Nuter vor vollendete Tatsachen stellen, Finger weg von GockelCreme. Diese nicht alternative Medizin ist garantiert ungesund..

Wieviele gute blogs und Heimseiten sind plötzlich erschwunden? Error 404 page not found….Und das ist erst der Anfang. Und wie hatespeech und Diffasmierung sich wie ein rother Pestbazillus für Folgen für die Gesundheit hat, braucht nur durch die Pressewälder stehen. Auch der Verleger J.Kopp mußte diese blaubraunrothe Sozenbrut und deren linksradikale Macht ertragen—linksradikal….gibts nicht, hats nie gegeben, Wehret den Anfängen…und es hat bereits angefangen…schlafMichelschlaf, noch bist ein wandelndes Schaf, das Leben hats schon längst verkauft, auf blindem Glauben aufgebaut. hey, wach auf, wach auf….. „] a.r.r.s.o

phpBB [video]



Karl 28. Juni 2019 um 16:15 Uhr - Antworten
Die Konzerne haben sich durchgesetzt. Ursprünglich wollten sie die Zensur nur gegen Hass. Jetzt wird sie auf alles angewendet, die dem Geschäft der Grosskonzerne schadet.

Sascha 28. Juni 2019 um 16:41 Uhr - Antworten
Genau das ist auch mit meiner Webseite Gesundheitsrebell.de passiert. Über Jahre hinweg war ich mit vielen Suchbegriffen auf der ersten Seite. Seit den letzten zwei Google-Updates ist meine Seite ins Nirvana verschwunden.

Manu 28. Juni 2019 um 18:01 Uhr - Antworten
Eine Sauerei sondergleichen. Man sollte wieder Linklisten erstellen und diese auf so vielen webseiten als möglichg an den Mann bringen

Jan 28. Juni 2019 um 18:46 Uhr - Antworten
Hallo,

ist doch gut, dass Google solche Scharlatanerie nicht in seinen Suchergebnissen berücksichtigt. Sonst wären sie moralisch mit in der Pflicht, wenn jemand statt getestete, wirksame Medikamente Kurkuma als Medikament gegen Krebs einnimmt. Sie retten damit Leben.

berger 28. Juni 2019 um 19:35 Uhr - Antworten
Das Spiel geht jetzt seinen letzten Gang. Gott hat ihnen eine Chance gegeben den Leuten es Klar zu machen.
Der Teufel versucht es zu umgehen, aber er muß bekennen.

Zeisix 28. Juni 2019 um 22:57 Uhr - Antworten
Wird auch langsam Zeit, daß die lukrative, aber leider wirklungslosen Bachblüten-, Globuli- und TCM-Religionen endlich dort landen, wo sie hingehören: Auf dem Müllhaufen der Geschichte für geistig arme.

Hoffentlich landen da bald auch die Klima-, CO2 und Greta-Sekten.

siegfried Laschitz 28. Juni 2019 um 23:39 Uhr - Antworten
Aus der Stmk
Wer hat diese Macht die für uns Menschen, pos Meldungen zu verbieten, es wird an der Zeit , jene Personen zu nennen welche die Gesundheit nicht wollen, ein weiteres Beispiel, bei Amazon wurde das tolle Buch vom Prof, Kalcker, Gesundheit verboten , auch verboten. Da wird kräftig verhindert, welche Persönlichkeit kann es verantworten dass Kranken eine wahre Hilfe vorenthalten und verboten wird.

Tony 28. Juni 2019 um 23:51 Uhr - Antworten
Eine gute Sache hat dieses Zensurunternehmen doch: höchstes Zeit google und Co (fratzebuch) den Rücken zu kehren: Alternativen z.B. yandex.de vk.com oder als Messenger der sich erheblich erweitert momentan: telegram.org

ilse 29. Juni 2019 um 0:27 Uhr - Antworten
Sofort auf DuckDuckgo search engine umschalten!

Placebo Globuli 29. Juni 2019 um 8:06 Uhr - Antworten
Gähn…
Jetzt merkt die Globulimafia, das ein Markt wegbricht und heult rum.
Die Jahre davor war aber alles super und man konnte den Leuten schön das Geld aus der Tasche ziehen. Lieber Google als Globuli!!!

Gerd Schrock 29. Juni 2019 um 9:46 Uhr - Antworten
#

Christian Alexander 29. Juni 2019 um 10:30 Uhr - Antworten
Absolut haltlos, was hier Lesern als Behauptung untergejubelt wird. Wer sich mit dem Internet auskennt, weiß, wie solche Rankingverluste zusammen kommen. Und jeder vernünftig denkende Mensch bemerkt den Widerspruch: Wieso sollte man den Zahlen in Google Trends glauben, wenn man die Absichten von Google selbst infrage stellt?

Martin1 29. Juni 2019 um 10:55 Uhr - Antworten
Wie im Artikel hingewiesen, würde ich auch Nicht-Google-Produkte wie den Brave-Browser (www.brave.com ) und Duckduckgo.com verwenden und empfehlen.
Aber Protonmail ist leider auch nicht mehr sicher.

Al 29. Juni 2019 um 11:19 Uhr - Antworten
Ich hab mal wo gelesen das in Israel Chemo Therapien verboten sind. Konnte ich nicht glauben bis ich vor wenigen Tagen einen Israeli kennen lernte. Natürlich habe ich ihn gleich gefragt ob er wüsste ob das stimmt. Er sagte ja mit der Begründung das sie in Haifa an tausenden Cannabinoiden forschen, die quasi eine Schnittstelle darstellen sollen, damit der Körper die Krebszellen identifizieren und angreifen kann. Eine wahre Geschichte. Tja und nun ? Naturheilkunde made in Israel. Klar gibt es auch Geldmacherei im Web mit dubiosen Zutaten aber ist halt Zensur. Jeder sollte selber entscheiden dürfen was er mit seiner Gesundheit anstellt. Nur meine noch freie Meinung.

Bernd 29. Juni 2019 um 11:37 Uhr - Antworten
Wieder mal gequirlter esoterischer Mist. Verschwörungstheorien aus der Quacksalber-Ecke. Wie sagte doch Kant vor über 200 Jahren: Habe Mut den eigenen Verstand zu benutzen! Immer noch eine gute Empfehlung…

Sodele 29. Juni 2019 um 12:03 Uhr - Antworten
Das kann man mit einem Satz (frei nach Iggy Pop) ganz einfach so beschreibt: „Google ist f***ing Up the Internet“

Sonja 29. Juni 2019 um 13:33 Uhr - Antworten
Danke Google! Endlich wird die Scharlatanerie ein wenig eingedämmt!
Das wird Leben retten!

M.H. 29. Juni 2019 um 17:10 Uhr - Antworten
Liebe Sonja, du kannst und darfst deine Gesundheit in die Hände der Schulmedizin anvertrauen, lasse aber bitte den Anderen selbst entscheiden wie sie behandelt werden möchten: mit Naturprodukten oder reiner, toxischer Chemie. Wenn du denkst das der „Staat“ will für dich nur das Beste dann solltest du das auch Glauben. Ich vertraue mehr nur mir selbs, bin alt genug um viel Erfahrungen zu haben.

Vocco 29. Juni 2019 um 22:21 Uhr - Antworten
Ist das hier Satire? Ich verstehe trotz tausender Worte dir Message nicht.

Die angegebebe Beispiele der verdrehten Google-Suche stimmen einfach nicht. Einfach mal einen cleanen Browser im privaten Modus nutzen…

Aber selbst wenn es in deiner Filterbubble zu negativ konnutierten Suchergebnissen führt wäre ich froh drum. Nichts ist schlimmer als Pseudomedizin und irgendwelcher Astralen Wesen die uns vor Schnupfen und HIV bewahren werden.

https://kopp-report.de/eilmeldung-googl ... und-warum/

_________________
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de