Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Sa 7. Dez 2019, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Big Pharma, Microsoft und Chip
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2019, 22:35 
Offline
Administrator
Administrator
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 8063
Bilder: 337
Rekorde: 103
Wettbewerbssiege: 0
Die so genannte ID2020-Allianz ist ein digitales Identitätsprogramm, das darauf abzielt, die Immunisierung zu nutzen, um winzige Mikrochips in den Körper von Menschen einzuführen. In Zusammenarbeit mit der Globalen Allianz für Impfstoffe und Impfungen, auch bekannt als GAVI, der Regierung von Bangladesch und verschiedenen anderen „Partnern in Regierung, Wissenschaft und humanitärer Hilfe“, hofft die ID2020-Allianz, dieses Zeichen der Bestie als Weg einzuleiten jeden auf der Erde lebenden Menschen im Auge zu behalten.



Big Pharma geht eine offizielle Partnerschaft mit der Technologiebranche ein, um die „Immunisierung“ mit digitaler Biometrie zu kombinieren, was bedeutet, dass Menschen bald durch eine globale Identifizierungsmatrix mikrochipgestützt, verfolgt und letztendlich kontrolliert werden.

phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


Seit Jahren beobachten wir, wie der Microsoft-Gründer Bill Gates, der inzwischen aus dem von ihm gegründeten Unternehmen ausgeschieden ist, seine Milliardenbeträge einsetzt, um Menschen in Ländern der Dritten Welt “ kostenlose Impfungen “ zu ermöglichen. Jetzt ist Bill Gründungspartner eines anderen Unternehmens, der ID2020 Alliance . Ziel ist es, jedem Menschen auf der Erde eine digitale ID zu geben. Wie wollen sie dieses Kunststück vollbringen? Durch die Kombination von Pflichtimpfungen mit implantierbaren Mikrochips. Genie, nicht wahr? Und bald in ein Theater in Ihrer Nähe zu kommen, wie das Sprichwort sagt.

Und er veranlasst alle, ob klein oder groß, ob reich oder arm, ob frei oder gebunden, ein Mal in ihrer rechten Hand oder in ihren Stirnen zu empfangen. Und dass niemand kauft oder verkauft, außer derjenige, der das Mal hat, oder der Name des Tieres oder die Nummer seines Namens. Hier ist Weisheit. Wer es versteht, der zähle die Zahl des Tieres; denn es ist die Zahl eines Menschen; und seine Zahl ist sechshundert sechzig und sechs . “ Offenbarung 13: 16-18 (KJV)

Jetzt wissen Sie also, was Bill Gates und seine Frau Melinda in den letzten 10 Jahren wirklich gemacht haben, als sie in Drittländer gereist sind und den armen, unterdrückten Einheimischen „kostenlose Impfungen“ gegeben haben. Diese “ kostenlosen Impfungen “ waren Forschung und ein Live-Testlabor, um die für die Bildung von ID2020 erforderlichen Experimente durchzuführen. Und wie Sie heute sehen werden, gibt es diesen unheiligen Hybrid aus Impfungen und implantierbaren Mikrochips bereits in Bangladesch, bald wird es Boston sein. Eine Seite auf der Gates Foundation Website besagt, dass Bill und Melinda bisher über 2,5 Milliarden Dollar investiert habenFür dieses Projekt ist kein Ende abzusehen. Kann der Mann, der die Welt hinter einen Personal Computer gestellt hat, der Weltbevölkerung jetzt einen digitalen Impfmikrochip-Ausweis geben? Bill Gates ist absolut zuversichtlich, dass er es kann, und in der Tat ist er auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen.

„Lass dich auf keine Weise täuschen, denn dieser Tag wird nicht kommen , außer dass zuerst ein Fall von dir kommt und dieser Mann der Sünde offenbart wird, der Sohn des Verderbens. Wer widersetzt sich und erhöht sich über alles, was Gott genannt oder angebetet wird; damit er als Gott im Tempel Gottes sitzt und sich als Gott zeigt “( 2. Thessalonicher 2: 3,4)

Wir haben Sie in den letzten 10 Jahren davor gewarnt , und jetzt geschieht es. Bist du bereit für das, was als nächstes kommt? Ich hoffe du bist. Suchen Sie weiter nach dieser gesegneten Hoffnung , und Gott sei Dank kommt sie vor der Zeit von Jacobs Schwierigkeiten . Wenn nur mein Freund Carl Sanders , der Mann, der als erster die Funktionsweise des Teams enthüllte, das den RFID-Mikrochip hergestellt hat, lange genug gelebt hätte, um diesen Tag zu sehen.

Impfstoffe werden jetzt verwendet, um die biometrischen Identitäten aller zu ermitteln. Big Brother fusioniert mit Big Pharma
AUS NATÜRLICHEN NACHRICHTEN : Die so genannte ID2020-Allianz ist ein digitales Identitätsprogramm, das darauf abzielt, die Immunisierung zu nutzen, um winzige Mikrochips in den Körper von Menschen einzufügen. In Zusammenarbeit mit der Globalen Allianz für Impfstoffe und Impfungen , auch bekannt als GAVI, der Regierung von Bangladesch und verschiedenen anderen „Partnern in Regierung, Wissenschaft und humanitärer Hilfe“, hofft die ID2020-Allianz, dieses Zeichen der Bestie als Weg einzuleiten jeden auf der Erde lebenden Menschen im Auge zu behalten.

Ähnlich wie Rinder mit Ohrmarken gekennzeichnet sind, möchte diese globalistische Allianz, dass alle Menschen mit digitalen Tracking-Chips „geimpft“ werden, um ein nahtloses Überwachungssystem für die Neue Weltordnung zu schaffen, mit dem die Populationen der Welt mühelos verwaltet werden können.

„Wir verfolgen einen zukunftsweisenden Ansatz für die digitale Identität, mit dem Einzelpersonen die Kontrolle über ihre eigenen persönlichen Informationen erlangen und gleichzeitig bestehende Systeme und Programme ausbauen können“, sagt Anir Chowdhury, politischer Berater bei a2i, dem „Access to Information Program“ der bangladeschischen Regierung . „

„Die Regierung von Bangladesch erkennt an, dass die Gestaltung digitaler Identitätssysteme weitreichende Auswirkungen auf den Zugang von Einzelpersonen zu Dienstleistungen und Lebensgrundlagen hat, und wir sind bestrebt, diesen Ansatz voranzutreiben“, fügt er hinzu.

Dateianhang:
id2020-alliance-end-times-mark-of-the-beast.jpg

Ein ganzheitlicher, marktorientierter Ansatz, der den gesamten Umfang und das Ausmaß der Herausforderung abdeckt
Die ID2020 Alliance ist eine globale Partnerschaft, die das Potenzial von Digital ID zur Verbesserung der Lebensqualität maximiert.


Dateianhang:
Syringe-Technology-Tracker.jpg


eine globale Identifizierungsmatrix mikrochipgestützt, verfolgt und letztendlich kontrolliert werden
Es passiert alles so, wie wir es vorhergesagt haben. Big Pharma geht eine offizielle Partnerschaft mit der Technologiebranche ein, um die „Immunisierung“ mit digitaler Biometrie zu kombinieren, was bedeutet, dass Menschen bald durch eine globale Identifizierungsmatrix mikrochipgestützt, verfolgt und letztendlich kontrolliert werden .
Die so genannte ID2020-Allianz ist ein digitales Identitätsprogramm, das darauf abzielt, die Immunisierung zu nutzen, um winzige Mikrochips in den Körper von Menschen einzuführen. In Zusammenarbeit mit der Globalen Allianz für Impfstoffe und Impfungen , auch bekannt als GAVI, der Regierung von Bangladesch und verschiedenen anderen „Partnern in Regierung, Wissenschaft und humanitärer Hilfe“, hofft die ID2020-Allianz, dieses Zeichen der Bestie als Weg einzuleiten jeden auf der Erde lebenden Menschen im Auge zu behalten.

Ähnlich wie Rinder mit Ohrmarken gekennzeichnet sind, möchte diese globalistische Allianz, dass alle Menschen mit digitalen Tracking-Chips „geimpft“ werden, um ein nahtloses Überwachungssystem für die Neue Weltordnung zu schaffen, mit dem die Populationen der Welt mühelos verwaltet werden können.

„Wir verfolgen einen zukunftsweisenden Ansatz für die digitale Identität, mit dem Einzelpersonen die Kontrolle über ihre eigenen persönlichen Informationen erlangen und gleichzeitig bestehende Systeme und Programme ausbauen können „, sagt Anir Chowdhury, politischer Berater bei a2i, dem „Programm für den Zugang zu Informationen“ der bangladeschischen Regierung . „“Die Regierung von Bangladesch erkennt an, dass die Gestaltung digitaler Identitätssysteme weitreichende Auswirkungen auf den Zugang von Einzelpersonen zu Dienstleistungen und Lebensgrundlagen hat, und wir sind bestrebt, diesen Ansatz voranzutreiben“, fügt er hinzu.Weitere Informationen zur kommenden Weltregierung und ihrer biometrischen Komponente finden Sie unter PopulationControl.news .

ID2020-Mikrochips werden auch in die Leichen von Obdachlosen in Austin, Texas, „geimpft“.
Während sich die Testgelände des ID2020-Programms hauptsächlich in der Dritten Welt befinden, arbeitet die Gruppe nach eigenen Angaben jetzt auch mit Regierungen in den USA zusammen, um mit der Durchführung von Mikrochips zu beginnen Impfung.

In Austin, Texas, wird die obdachlose Bevölkerung derzeit als kollektives Versuchskaninchen für das ID2020-Mikrochip-Impfprogramm ausgenutzt , das laut Angaben der Gruppe dazu beitragen soll, Obdachlose zu „befähigen“, indem sie angeblich die Kontrolle über ihre persönlichen Identitätsdaten erlangen .

„Die Stadt Austin, ID2020, und mehrere andere Partner arbeiten mit Obdachlosen und den mit ihnen zusammenarbeitenden Dienstleistern zusammen, um eine Blockchain-fähige digitale Identitätsplattform namens MyPass zu entwickeln, mit der Obdachlose ihre eigenen Identitätsdaten erhalten können“, schreibt Chris Burt für BiometricUpdate.com .ID2020 stößt mit seinen Mikrochip-Impfungen auch Flüchtlinge durch zwei erste Pilotprogramme, die als iRespond und Everest bekannt sind. Berichten zufolge hat iRespond die „Kontinuität der Versorgung“ für mehr als 3.000 Flüchtlinge verbessert, die eine medikamentöse Behandlung für chronische Krankheiten erhalten. Everest hingegen habe „bei der Bereitstellung des Zugangs zu kritischen Energiesubventionen und einer Reihe zusätzlicher Dienste mit sicheren und benutzerzentrierten digitalen Identitäten geholfen, ohne auf ein Smartphone angewiesen zu sein“, schreibt Burt.

All dies bereitet die Öffentlichkeit auf ein letztendliches Mandat vorvon Mikrochip-Impfungen, die für jeden Einzelnen erforderlich sind, um Waren zu kaufen und zu verkaufen. Chowdhury gab dies offen zu und erklärte, dass digitale Identitätssysteme für den „Zugang von Einzelpersonen zu Dienstleistungen und zum Lebensunterhalt“ erforderlich sein werden.

Mit anderen Worten, die Bibel hat Recht: Ein globales Identifikationssystem ist in Arbeit, das möglicherweise für das Funktionieren der Menschen erforderlich sein wird in der Gesellschaft und letztendlich überleben. Ohne diese Mikrochips in ihrem Körper können die Menschen nicht arbeiten, geschweige denn essen , und alles geschieht direkt vor unseren Augen.

Denken Sie daran, dass ID2020 Teil der sogenannten „REAL ID“ ist, die in Kürze für diejenigen benötigt wird, die reisen möchten. REAL ID wird auch als Backdoor-Methode von verwendetUmsetzung verbindlicher Impfrichtlinien für Erwachsene .

https://www.zerohedge.com/health/big-br ... rics-jeder

https://id2020.org/



ID2020 und Partner starten ein Programm zur Bereitstellung von Impfstoffen für digitale Ausweise

Dateianhang:
universal-biometric-identity-1024x576.jpg


Die ID2020 Alliance hat auf ihrem jährlichen Gipfeltreffen in New York in Zusammenarbeit mit der Regierung von Bangladesch, der Impfallianz Gavi und neuen Partnern in Regierung, Wissenschaft und humanitärer Hilfe ein neues Programm zur digitalen Identität auf den Weg gebracht .

Das Programm zur Nutzung der Impfung als Chance zur Etablierung einer digitalen Identität wurde von ID2020 in Zusammenarbeit mit dem Programm für den Zugang zu Informationen (a2i) der bangladeschischen Regierung, der Generaldirektion Gesundheitsdienste und Gavi der Ankündigung zufolge vorgestellt.

„Wir verfolgen einen zukunftsweisenden Ansatz für die digitale Identität, mit dem Einzelpersonen die Kontrolle über ihre eigenen persönlichen Informationen erlangen und gleichzeitig bestehende Systeme und Programme ausbauen können“, sagt Anir Chowdhury, Policy Advisor bei a2i. „Die Regierung von Bangladesch erkennt an, dass die Gestaltung digitaler Identitätssysteme weitreichende Auswirkungen auf den Zugang von Einzelpersonen zu Dienstleistungen und zum Lebensunterhalt hat, und wir sind bestrebt, diesen Ansatz voranzutreiben.“

Laut Seth Berkley, CEO von Gavi, leben 89 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die keinen Ausweis haben, in Ländern, in denen die Organisation tätig ist. „Wir sind begeistert von den möglichen Auswirkungen dieses Programms, nicht nur in Bangladesch, sondern auch in anderen Ländern, die für Gavi in ​​Frage kommen. Dies ist ein praktikabler Weg, um die Identitätslücke zu schließen“, sagt er.

Anfang des Jahres wurde eine Partnerschaft zwischen Gavi, NEC und Simprints geschlossen, um mithilfe biometrischer Daten die Impfstoffversorgung in Entwicklungsländern zu verbessern .

„Digital ID wird heute definiert und implementiert, und wir sind uns der Bedeutung rascher Maßnahmen zur Schließung der Identitätslücke bewusst“, kommentiert Dakota Gruener, Executive Director von ID2020. „Jetzt ist die Zeit für mutige Verpflichtungen gekommen, um sicherzustellen, dass wir schnell und verantwortungsbewusst reagieren. Wir und unsere derzeitigen und zukünftigen Partner der ID2020-Allianz sind entschlossen, diese Herausforderung anzunehmen. “

ID2020 kündigte auch neue Partnerschaften an und legte Fortschrittsberichte zu den im letzten Jahr eingeleiteten Initiativen vor. Seit dem letztjährigen Gipfeltreffen ist die ID2020 Alliance Mitglied der Stadt Austin, dem CITRIS Policy Lab und Care USA von UC Berkeley.

Die Stadt Austin, ID2020, und mehrere andere Partner arbeiten mit Obdachlosen und den mit ihnen zusammenarbeitenden Dienstleistern zusammen, um eine Blockchain-fähige digitale Identitätsplattform namens MyPass zu entwickeln, mit der Obdachlose ihre eigenen Identitätsdaten erhalten.

Laut ID2020 haben zwei Pilotprogramme, die letztes Jahr in Zusammenarbeit mit iRespond und Everest gestartet wurden, Fortschritte erzielt. Das iRespond-Programm hat laut Ankündigung die Kontinuität der Versorgung von mehr als 3.000 Flüchtlingen verbessert, die vom Internationalen Rettungskomitee in Thailand wegen chronischer Erkrankungen behandelt werden, während Everest bei der Bereitstellung des Zugangs zu kritischen Energiesubventionen und einer Reihe zusätzlicher Dienstleistungen behilflich war mit sicheren und benutzerzentrierten digitalen Identitäten, ohne auf ein Smartphone angewiesen zu sein.

Quelle : https://www.biometricupdate.com/201909/ ... h-vaccines



Neues ID2020-Projekt zum Aufbau eines biometrischen ID-Programms für die Immunisierung von Säuglingen

Dateianhang:
Unbenannt-15.png

„Das Projekt beinhaltet die Erforschung mehrerer biometrischer Identifikationstechnologien für Säuglinge mit dem Ziel, ein biometrisches ID-Programm zu entwickeln, das auf den erfolgreichsten Ansätzen basiert.“
Neues ID2020-Projekt zum Aufbau eines biometrischen ID-Programms für die Immunisierung von Säuglingen
ID2020 , eine öffentlich-private Allianz zur Unterstützung des Ziels der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung im Bereich der universellen Identität, hat in Zusammenarbeit mit der Regierung von Bangladesch und Gavi, einer öffentlich-privaten Allianz im Bereich Impfung, ein neues Identitätsprojekt angekündigt.

Das Projekt hat im Wesentlichen zum Ziel, ein biometrisches Identitätssystem zu schaffen, das auf den Immunisierungsbemühungen von Access to Information (A2I) – einer Behörde der Regierung von Bangladesch – und der Direktion für Gesundheitswesen (DGHS) mit Unterstützung von Gavi basiert. Das Projekt umfasst die Erforschung mehrerer biometrischer Identifikationstechnologien für Säuglinge mit dem Ziel, ein biometrisches ID-Programm zu entwickeln, das auf den erfolgreichsten Ansätzen basiert.

„Wir implementieren einen zukunftsweisenden Ansatz für die digitale Identität, mit dem Einzelpersonen die Kontrolle über ihre eigenen persönlichen Informationen erlangen und gleichzeitig bestehende Systeme und Programme ausbauen können“, erklärte A2I-Berater Anir Chowdhury in einer Erklärung, in der sie die Zusammenarbeit ankündigten. „Die Regierung von Bangladesch erkennt an, dass die Gestaltung digitaler Identitätssysteme weitreichende Auswirkungen auf den Zugang von Einzelpersonen zu Dienstleistungen und zum Lebensunterhalt hat, und wir sind bestrebt, diesen Ansatz voranzutreiben.“

Solche Ideen stimmen mit denen des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen, UNHCR, überein, das sich in den letzten Jahren für die Verwendung biometrischer Technologien einsetzt , um Personen, denen häufig solche Unterlagen fehlen, wie etwa Vertriebene, einen amtlichen Ausweis auszustellen. Und Gavis Führung freut sich darauf, den erwarteten Erfolg dieser Bemühungen weiter auszubauen.

„89 Prozent der Kinder und Jugendlichen ohne Ausweis leben in Ländern, die von Gavi unterstützt werden“, sagte Gavi-CEO Seth Berkley. „Wir sind begeistert von den möglichen Auswirkungen dieses Programms, nicht nur in Bangladesch, sondern auch in anderen Ländern, die für Gavi in ​​Frage kommen. Dies ist ein praktikabler Weg, um die Identitätslücke zu schließen.“

Das Projekt wurde auf dem dieswöchigen ID2020-Gipfeltreffen angekündigt. Bei früheren Veranstaltungen haben sich andere große Organisationen wie Accenture und Microsoft für biometrisch gesteuerte Identitätsprojekte zur Unterstützung der UN-Ziele engagiert.

Quelle : https://findbiometrics.com/new-id2020-p ... unization/


Schauen Sie sich bei diesem hochrangigen Treffen der ID2020-Mitarbeiter an, was an der Wand hängt. Möchte jemand erraten, was Sie suchen?

Während sich die Testgebiete des ID2020-Programms in erster Linie in der Dritten Welt befinden, arbeitet die Gruppe jetzt auch mit den Regierungen hier in den USA zusammen, um Menschen durch Impfungen mit Mikrochips zu infizieren.

In Austin, Texas, wird die obdachlose Bevölkerung derzeit als kollektives Versuchskaninchen für das ID2020-Mikrochip-Impfprogramm ausgenutzt, das laut Angaben der Gruppe dazu beitragen soll, Obdachlose zu „befähigen“, indem sie angeblich die Kontrolle über ihre persönlichen Identitätsdaten erlangen .

„Die Stadt Austin, ID2020, und mehrere andere Partner arbeiten mit Obdachlosen und den mit ihnen zusammenarbeitenden Dienstleistern zusammen, um eine Blockchain-fähige digitale Identitätsplattform namens MyPass zu entwickeln, mit der Obdachlose ihre eigenen Identitätsdaten erhalten können“, schreibt Chris Burt für BiometricUpdate.com .

Quelle :https://americatalks.com/video/big-pharma-and-microsoft-are-teaming-up-in-something-called-the-id2020-alliance-that-will-combine-vaccinations-with-implantable-microchips-to-create-your-digital-id/


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de