Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Sa 7. Dez 2019, 07:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Putins Aufstieg zum Präsidenten
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 22:20 
Offline
Administrator
Administrator
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 8063
Bilder: 337
Rekorde: 103
Wettbewerbssiege: 0
Putins Aufstieg zum Präsidenten

Berufliche Perspektiven durch Entmachtung von “Eliten”

Moderator: Guten Tag, sehr geehrte Zuschauer, Zuhörer und Gäste im Studio! Heute ist der 16. September 2019!

Eine Frage von Nikolay: “In der Ausgabe vom 9. September, in der Sie auf die Frage über die Fachkräfte eingegangen sind, haben Sie gesagt, dass die aktuelle “Elite” vom Globalen Prädiktor abgesetzt werden wird. Außerdem haben Sie gesagt, dass soziale Aufstiegsmöglichkeiten eröffnet werden müssen. Falls ich das mit der Beseitigung der “Eliten” mehr oder weniger richtig verstanden habe, ist mir bisher trotzdem noch nicht klar, wie diese Aufstiegsmöglichkeiten organisiert werden sollen. Könnten Sie bitte Ihre Sicht auf diesen Prozess darlegen?”

Valeriy Pyakin: Wenn mit der Beseitigung der “Eliten” alles klar ist, welche Fragen gibt es dann noch bezüglich der sozialen Aufstiegsmöglichkeiten? Es gibt ein Sprichwort: “Wenn der Kaiser stirbt, setzt sich der König in den Sattel”. Wenn jemand entfernt wird, also wenn irgendeine Führungskraft aus ihrem Amt scheidet (egal wie: ob nun durch Verhaftung, ob er selbst entscheidet, irgendwohin zu fliehen, oder auf irgendeine andere Weise), dann kann der Steuerungsprozess nicht weiterlaufen, sollte diese Stelle unbesetzt bleiben. Diese Stelle muss durch eine andere Person neu besetzt werden. Wenn aber diese Stelle kontaminiert ist (wenn diese Person also versteht, dass sie dieser Aufgabe nicht gewachsen ist, weil schon der Vorgänger verhaftet wurde, geflohen ist, oder weil sonst irgendetwas passiert ist), wird ein Versager diese Position meiden. Denn er versteht – das war’s, der Prozess ist im Gange, man wird es dir nicht verzeihen, wenn du mehr willst, als dir aufgrund deiner beruflichen Qualitäten an Verdienst zusteht. Dieser Mensch wird diese Stelle meiden. Was wird er im Gegenzug versuchen? Er wird versuchen, jemanden von Außerhalb auf diese Stelle zu setzen. Wenn wir von einer klan-wirtschaftlichen, also feudalen, Steuerung ausgehen, so wird die Logik seiner Entscheidungen wie folgt aussehen: “Ich werde doch nicht meinen Sohn auf diese Stelle setzen! Ich nehme stattdessen irgendeinen Müller-Meier-Schulze aus dem Dorf, der einen Uniabschluss hat. Der kennt sich in diesem Bereich aus. Er wird für mich arbeiten und ich werde solange im Hintergrund bleiben”. Sobald er diese Entscheidung getroffen hat, tritt er vollkommen in den Hintergrund. Aber aufgrund seiner Entscheidung wird der Richtige diese Stelle besetzen.

Sobald aufgrund dieser Entmachtung der “Eliten” diese freien Stellen entstehen, wird man sie besetzen müssen. Und man wird sie in erster Linie mit solchen Leuten besetzen, die etwas von den Steuerungsprozessen in diesen Bereichen verstehen. Das bedeutet, man muss fachlich qualifiziert sein, damit man diese Aufstiegsmöglichkeiten nutzen und eine höhere Position erreichen kann.

Man muss verstehen, dass diese Dinge zusammenhängen: die Entmachtung der “Elite” beginnt, es entstehen freie Positionen in den höheren Steuerungsebenen, diese muss man besetzen. Also müssen die Leute aus den unteren Ebenen befördert werden. Und als erstes natürlich diejenigen, um die es der “Elite” nicht schade ist. Also jemand von außerhalb des Klans. Das ist doch deren Denkweise: “Soll der doch verheizt werden”. Wie hat man Putin nach oben gebracht? Oder Stalin? “Soll der doch dabei verheizt werden”.

Dateianhang:
putin.jpg

Wie wurde Putin zum Staatsoberhaupt gemacht? Schauen wir uns das mal an: Damals bekriegten sich der Jelzin-Klan und der Klan von Sobtschak gegenseitig. Wenn wir in die Zeitungen von damals schauen, lesen wir dort, dass es das Land bald nicht mehr geben soll. Bereits in den 2000ern sollte es nicht mehr existieren. Das heißt, das Land zerfällt, und es stellt sich die Frage: wen soll man dafür an die Wand stellen und erschiessen, wie seiner Zeit Nicolae Ceaușescu? Da sagen die “klugen Köpfe” aus dem Jelzin-Klan – also Alexander Woloschin und andere: “Hört mal, wir haben eigentlich einen fähigen Menschen, der für Sobtschak arbeitet und angeblich verschiedene unkonventionelle Aufgaben bewältigen kann. Lasst uns den hierher holen und an oberste Stelle setzen. Falls er zurechtkommt und die Lage retten kann, dann bleibt alles beim Alten: unsere klan-wirtschaftliche Gruppierung wird weiterhin das Land zerstören und es an den Westen verscherbeln. Falls er aber scheitert, wird man ihn vor das Erschießungskommando stellen und wir können dann sagen, dass er ja zum Sobtschak-Klan gehört und lenken damit den Groll des dummen Mobs auf die Leute vom Sobtschak-Klan. Die Menschen werden sich dann an diesem Klan rächen und bei uns ist alles wieder ‘in Butter’”.

Sie haben also Putin genommen. Und was ist dann passiert? Gerade erst haben wir uns an die Ereignisse im Botlichskij-Bezirk erinnert… Das Land war buchstäblich am Auseinanderfallen! Man hat Putin auf den Präsidentenposten gesetzt und er begann das Land wieder aufzubauen. Er wurde auf diesen Posten gesetzt, damit er dort umkommt und mit seinem Leben die klan-wirtschaftlichen Gruppierungen verteidigt. Der Präsidentensessel ist ein sehr gefährlicher Platz… In jeder beliebigen Zeitung von 1999 können Sie lesen: “Die politische Karriere eines jeden Menschen, den Jelzin zu seinem Nachfolger bestimmt, ist beendet”. So richtete Jelzin seinen Finger auf Putin und sagte: “Beschütze Russland, Wolodja!” – und wischte sich eine Träne aus den Augen.

Putin hat diese Aufgabe bewältigt! Warum? Weil er in Steuerungsangelegenheiten kompetent agiert. Was verstehen denn die Leute nicht, die sich gegen Putin auflehnen? Sie verstehen nicht, dass Putin eine konzeptuell mächtige Führungskraft von globaler Bedeutung ist. Er ist die einzige Führungspersönlichkeit von globaler Bedeutung auf dem gesamten Planeten, er ist ein Subjekt der globalen Steuerung und das einzige Staatsoberhaupt in der Welt mit Führungsquailitäten in der Welt! Man muss natürlich mit ihm rechnen und zuhören, wenn er etwas sagt. Jede Person, die jetzt begreift, dass sie ihre Position verliert, sollte sich zu Boden werfen und augenblicklich aufhören, diesen Maidan, diesen Staatsstreich voranzutreiben. Ihr solltet auf Knien zu Putin rutschen und fragen: “Was sollen wir tun, Wladimir Wladimirovich?”

Die “Elite” wird auf jeden Fall ihre Macht verlieren. Und dadurch werden sich auf jeden Fall soziale Aufstiegsmöglichkeiten eröffnen. Eigentlich hatte man Russland an Putin übergeben, weil es eigentlich schon nicht mehr existierte. Aber jetzt entstehen hier Stellen, die mit fachkundigem Personal besetzt werden müssen. Also werden Sie zu Experten auf ihrem Gebiet und Sie werden die Chance bekommen, eine ganz neue Position in dieser Gesellschaft einzunehmen und sich beruflich und MENSCHLICH zu verwirklichen.

Moderator: Vielen Dank für Ihre Antwort.

Valeriy Pyakin: Dann bleibt mir nur noch übrig, zu sagen: Um im Beruf Erfolg zu haben, muss man wissen, wie komplexe soziale Supersysteme gesteuert werden. Dieses Wissen gibt es nur in einer Quelle – der “Konzeption Gesellschaftlicher Sicherheit” und der “Hinreichend Allgemeinen Theorie der Steuerung”. Wissen ist Macht. Nehmen Sie diese Macht in Ihre Hände, lernen Sie und Ihnen wird alles gelingen. Sie werden Ihre Interessen und die Ihrer Familie schützen können.

Ich wünsche Ihnen einen friedlichen Himmel über dem Kopf! Bis zum nächsten Mal! Viel Glück!

https://fktdeutsch.wordpress.com/2019/1 ... ent-elite/


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de