Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Di 21. Jan 2020, 03:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 13.01.2020
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2020, 16:01 
Offline
Administrator
Administrator
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 8194
Bilder: 337
Rekorde: 102
Wettbewerbssiege: 0
Geboren im Sumpf der Lüge, plantschend in der Migra-Gender-Kloake, um aus der Kläranlage von Blut und Leid gereinigt aufzuerstehen
Dateianhang:
merkel_putin_moskau_11.01.2020.jpg

Die BRD wurde von den Siegermächten aus dem Auswurf ihrer Kriegslügen geschaffen.
Es war ein von Geburt an todkrankes System ohne Lebensaussichten in dieser giftigen Umgebung.
Merkel hat im Sud von Giftkultur und Lüge den Tod mit aller Macht vorangetrieben,
womit sie aber unfreiwillig den Weg für eine Wiedergeburt in Reinheit bereitet hat.

Es wirken Kräfte, die nur mit Goethes Faust zu erklären sind:
"Ich bin Teil jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft".
Und das ist mittlerweile unübersehbar geworden.

Die BRD hat mit dem Strafgesetz die Wahrheit über Adolf Hitler verboten,
wer sich nicht daran hält, landet bis zu lebenslänglich im Kerker.
Kaum anders als zu Jesu Zeiten, der für die Wahrheit gekreuzigt wurde.
Denn er lehrte: "Bleibt ihr bei meiner Rede, so werdet ihr die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen." (Johannes 8, 31-33)

Jesu Wahrheit war so verboten wie heute Hitlers ewige Wahrheit.
Doch selbst die Kreuzigung konnte seine Lehre nicht ausmerzen, das Amalek-Gesetz war besiegt worden.
Kaum anders verhält es sich mit Hitler.
Seine Lehre wird täglich lebendiger und kräftiger, und breitet sich derzeit schneller über die Welt aus,
als seinerzeit die Christenlehre nach Jesu Himmelfahrt.

Alle politischen Kernforderungen der sog. national-populistischen Weltbewegungen
enthalten Hitlers Weltsicht, auch wenn sich alle von ihm distanzieren.
Auch Jesu Jünger verleugneten ihren Herrn unter dem Verfolgungsterror:
"Niemand sprach offen von Jesus, aus Angst vor den Juden." (Johannes, 7, 13)

Trotz des Lügenschutzes durch das BRD-Strafgesetz bricht sich die Wahrheit über Adolf Hitler immer mehr Bahn.
Aber das geschieht nicht durch Menschenwille, denn die politischen Mächte,
allesamt offizielle Hitler-Feinde, sehen sich als Bewahrer der Lügen gegen Hitler.
Doch heute beschuldigen sie sich dabei gegenseitig der Lüge.
Sie beschimpfen sich als notorische Geschichtslügner und Antisemiten,
weil sich ihre politischen und wirtschaftlichen Interessen nicht mehr in Einklang
mit dem globaljüdischen Weltplan befinden.
Und so sorgen sie unfreiwillig für den Zusammenbruch ihrer eigenen Lügen.

Da Präsident Putin seine Vorherrschaft über Europa Dank seiner Energielieferungen schon deshalb durchsetzen kann,
weil ihm der degenerierte Westen militärisch nichts entgegenzusetzen hat,
greifen sie verzweifelnd-keifend zur bislang als Allheilmittel bekannten Hitler-Komplizen-Beschimpfung.

Polens Druck auf die EU, die Gaspipeline Nordstream2 zu verhindern,
zwang die durch den Brexit vor dem Ende stehende EU am 19. Sep. 2019 zu einer geschichtsrevisionistischen Resolution,
um Putin über das Stalin-Bild als Hitler-Komplizen darzustellen.
Die EU-Mitgliedsstaaten werden in der EU-Resolution aufgefordert
"das Bewusstsein für die Verbrechen der stalinistischen Diktatur dringend zu schärfen
und moralische und rechtliche Bewertungen solcher Diktaturen vorzunehmen,
denn der 2. Weltkrieg war eine unmittelbare Folge des Stalin-Hitler-Pakts von 1939."

Bis noch vor wenigen Jahren war es in der BRD strafbar,
die Völkermord-Sowjetunion als verbrecherisch und verantwortlich für den 2. Weltkrieg zu bezeichnen.
Unzählige Bücher werden heute noch in der BRD mit diesem Inhalt auf den Index gesetzt,
wie z.B. General Remers Buch Kriegshetze gegen Deutschland.

Auch Putin kam in Rage, weil er wusste, dass diese Resolution Polen zu liebe erlassen wurde.
Anlässlich des Jahrestreffens des Verteidigungsministeriums am 24. Dez. 2019
explodierte er gegen seinen Lügen-Konkurrent Polen.
Putin: "Polen kollaborierte mit Hitler im 2. Weltkrieg.
Der polnische Botschafter in Berlin, Josef Lipski, wollte Hitler ein Denkmal in Warschau errichten,
dass er die Juden nach Afrika (Madagaskar) umsiedeln wollte.
Er war ein Bastard, ein antisemitisches Schwein.
Es sind auch heute wieder Leute wie Lipski, die in Polen Denkmäler für die Befreier der Roten Armee einreißen,
die die europäischen Völker von den Nazis befreiten.
Es hat sich in Polen kaum etwas geändert, und wir sollten das im Blickfeld haben,
wenn wir unsere Streitkräfte stärken.
Die Polen versuchen aufzuholen." (ToI, 24.12.2019)

Die größte Menschenmord-Walze der Erdengeschichte, die Rote Armee des Ilja Ehrenburg,
als "europäische Befreiungsarmee" hinstellen zu wollen, erfordert tollkühne Chuzpe.
Pikant auch, dass Putin die heutige polnische Führung mit dem "antisemitischen Schwein Lipski" gleichsetzt.

Daraufhin feuerte Lügen-Konkurrent Polen, wo man die Russen ebenso hasst wie die Juden, mit aller Macht zurück.
Zur Erinnerung: Bereits 2018 nannte der polnische Präsidentenberater Andrzej Zybertowicz
die Holo-Story "eine Religion zur Vorteilserlangung Israels" und Israel beschuldigte "die Polen als Holocaust-Täter".

(s. SZ) Nach Putins Verherrlichung der Roten-Mordarmee nannte Polens Premierminister Mateusz Morawiecki Putin einen Lügner.
"Der bittere Konflikt über die historische Erinnerung könnte sich mit der neuesten Episode
zum 75. Jahrestag des Sieges über den Nazismus verschärfen.
Mateusz Morawiecki gab eine vierseitige Erklärung heraus, in der er den russischen Präsidenten beschuldigte,
immer wieder Geschichtslügen zu verbreiten.
Putins Worte ähneln der Propaganda der totalitären Stalinzeit.'"
(Guardian, 30.12.2019) Am 10. Jan. 2020 legte das polnische Parlament (Sejm) nach
und verabschiedete eine einstimmig gefasste Resolution "gegen die provokativen
und unwahren Aussagen der höchsten russischen Regierungskreise,
gegen die Manipulation von Fakten, gegen die Geschichtslügen der russischen Politik.

Der 2. Weltkrieg wurde von Hitler und Stalin verursacht", so die Polen-Resolution.
(Polandin, 10.01.2020) Auch die BRD-Lügenmacht warf sich in den Kampf gegen die Wahrheit.

Rolf Nikel, BRD-Botschafter zu Warschau, beschuldigte Mitlügner Putin:
"Der Molotow-Ribbentrop-Pakt diente der kriminellen Invasion Nazi-Deutschlands gegen Polen.
Die UdSSR und Deutschland teilten Polen brutal unter sich auf." (BBC, 31.12.2019)
Der Westen strebte damals den Vernichtungskrieg gegen Deutschland an,
deshalb erklärten Frankreich und Britannien am 3. Sep. 1939 nur Deutschland wegen
des sog. Angriffs auf Polen den Krieg, nicht aber Stalin.

Polen wurde zu unsagbaren Verbrechen gegen die deutsche Bevölkerung
in den besetzen Gebieten aufgehetzt, um Hitler den Krieg aufzuzwingen.
Polen selbst hatte bereits den Vormarsch bis Berlin geplant gehabt.
Der israelische Historiker Dr. Uri Milstein spricht Hitler frei.
Und in Israel erklären hochrangige Militär-Rabbiner: "Hitler hatte 100 Prozent Recht".

Das Weltsystem zerfällt vor unseren Augen, und damit auch das Lügensystem,
denn das eine kann ohne das andere nicht existieren.
Die Weltenwende wurde von Präsident Donald Trump eingeleitet.

Da er Israel zu Beginn des neuen Jahres erneut einen Krieg gegen den Iran verweigerte
und stattdessen dem Iran vorbehaltlose Verhandlungen anbietet,
entzieht er Israel den künftigen Schutz.
In unseren Schlagzeilen vom 10.01.2020 haben wir analysiert:
"Trump dürfte seine israelischen 'Bündnisgenossen' auch in Zukunft enttäuschen."

Das bestätigte auch Ehud Barak, Ex-Ministerpräsident Israels, gemäß Spiegel:
"Wir können nicht sicher sein, dass Trumps Amerika unter allen Umständen zu uns stehen wird."
Dateianhang:
trump-johnson.jpg


Trump und Johnson bereiten einen vernichtenden Handelsschlag gegen die Merkel-EU vor
Vor dem Hintergrund des zerfallenden Weltsystems sprach am 11. Jan. 2020
eine weltpolitisch erledigte Merkel bei Präsident Putin in Moskau vor.

Ausgerechnet sie, die Putin als Antiglobalist hasst wie die Pest, suchte Zuflucht bei ihrem Erzfeind.
Ganz einfach deshalb, weil ohne Putins Gaslieferungen bei uns,
im wahrsten Sinne des Wortes, die Lichter ausgehen.
Gerade jetzt, wo sie unsere Energieversorgung im CO2-Wahn vernichtet,
wo wir anderen EU-Staaten zur Stromversorgung ausgeliefert werden, braucht sie Putins Gas.

So enden kriminelle Geisteskranke!
Merkel will die Restdeutschen zwar kaputt gehen lassen,
aber sie fürchtet, in einem Chaos gelyncht zu werden.
Und so unterwarf sie sich in Moskau öffentlich Putin.

Ihre jüdischen Globalisten-Vorgesetzten dürften auf Rache sinnen.
Polen und die meisten anderen Europäer hassen die Merkel-Deutschen und sinnen ebenfalls auf Rache.
In der gestrigen ZDF-Sendung Berlin direkt kam zutage,
wie kaputt Merkel die BRD bereits gemacht hat und die EU deshalb vor dem Zerfall steht.

In der EU wissen alle, dass die BRD nicht mehr lange bezahlen kann,
und da ist niemand mehr bereit, dem verhassten BRD-Regime zu folgen,
das in seinem Klima- und Migrationswahn den ganzen Kontinent zerstört.
In der ZDF-Sendung schwafelten Abgehalfterte wie Sigmar Gabriel (SPD)
und der verhinderte EU-Chef Manfred Weber (CSU) davon,
die EU müsse sich endlich zusammenraufen, um in der Welt Gewicht zu haben.
Als würden sich die gegen die BRD bereits die Messer wetzenden EU-Staaten
von einem sterbenden Regime anführen lassen.
Sie werden vielmehr drauf- und zerschlagen!

Merkel wurde das offenbar in einer Erkenntnisstunde schauderhaft klar und suchte Schutz bei ihrem Feind Putin.
Der spielt nun seine Machtkarte um Europa aus.
In der gemeinsamen Pressekonferenz in Moskau stammelte die Sanktionsanführerin
gegen Putin von "den NOCH bestehenden Sanktionen gegen Russland".

D.h., Putin hatte ihr diktiert, die Sanktionen müssten fallen, deshalb das Wort "NOCH".
Merkel verteidigte Nordstream2 vehementer als es Putin selbst hätte tun können – gegen Polen und USA.
DIE WELT gestern in globalistischer Wut und Verachtung:
"Die Architektin der EU-Sanktionen gegen Russland wird nun
von Putin zur Sympathiefigur stilisiert, weil sie Putin folgt.

Was Merkel über NordStream2 sagt, hätte Wladimir Putin wohl nicht besser auf den Punkt bringen können.
" Putin kostete seinen Sieg über Merkel genüsslich aus, so DIE WELT.

Putin: "Wir schätzen die verantwortungsbewusste Position der Bundesregierung zu NordStream2.
" Und Mathis Feldhoff gestern in Berlin direkt: "Angela Merkel, Europas wichtigste Politikerin,
schließt in Moskau ein Bündnis mit dem Mann, der die Kriege in Syrien und Libyen anheizt
und der mutmaßlich für Auftragsmorde in Europa verantwortlich ist.

Mit Wladimir Putin gegen Donald Trump.
Angela Merkel zahlt dafür einen hohen Preis."
Feldhoff vergaß bei der Aufzählung von Putins "Schandtaten" zu erwähnen,
dass er die Polen als "antisemitische Schweine" beschimpfte (s.o.)

Dadurch kommt letztlich der Bruch mit Amerika, der unter Trump zwar zu bedauern,
aber im Sinne der Globalismus-Zerschlagung so erfreulich ist wie eh und je.
Zudem wollen Putin und Trump diese kranke Merkel-EU zertrümmern,
in Arbeitsteilung.
Putin bekommt Europa, Trump gibt den Nahen Osten auf,
Israel muss Hitler-National werden, um zu überleben,
so dass sich Amerika der Weltmacht China im Pazifik uneingeschränkt widmen kann.

Die Fakten benennen, die Hintergründe erhellen. Helfen Sie uns, durchzuhalten.
http://www.concept-veritas.com/nj/sz/20 ... 1.2020.htm


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de