Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Di 31. Mär 2020, 02:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Berichte zu 03.02.2020
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2020, 13:00 
Offline
Administrator
Administrator
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 8455
Bilder: 337
Rekorde: 102
Wettbewerbssiege: 0
( Die Links wurden im Anhang rein kopiert bis auf diejenigen die nicht mehr verfügbar sind.. in umgekehrter Reihenfolge..also ganz unten beginnend)

Nach dem Scheitern der Verhandlungen zwischen östlichen und westlichen Geheimgesellschaften hat ein massiver hybrider Kriegsangriff auf China begonnen, so Quellen, die den Verhandlungen nahe stehen. Der Angriff auf China erfolgt nach Angaben verschiedener Quellen mit einer Kombination aus Biowaffen, Propaganda und Wirtschaftskrieg. Diese Kampagne wird zusammen mit den Bemühungen um eine Massenverhungerung in Indien und Afrika durchgeführt. Dies ist die Reaktion der US-Unternehmensregierung, nachdem sie nach Angaben der europäischen Königsfamilie keine Finanzierung für eine internationale Zahlungsfrist am 31. Januar gefunden hat.

Der Angriff auf China zeigt viele Anzeichen für eine fortgeschrittene Planung. Zunächst einmal ist das neue Coronavirus, das China befallen hat, definitiv eine Bio-Waffe. Forscher in Indien haben HIV-Insertionen in das Coronavirus identifiziert, die nur absichtlich dort platziert worden sein können.

Ärzte, die mit der CIA in Verbindung stehen, sagen, dass die Insertionen so vorgenommen wurden, dass das Fledermausvirus für den Menschen ansteckend ist.

Inzwischen haben chinesische Ärzte entdeckt, dass das Coronavirus dazu bestimmt ist, sich an Lungenrezeptoren zu heften, die bei asiatischen Männern fünfmal häufiger vorkommen als bei afrikanischen oder indoeuropäischen Männern. Asiatische Frauen haben auch weniger als die Hälfte dieser Rezeptoren als asiatische Männer.

https://www.biorxiv.org/content/10.1101 ... 985v1.full

"Sie wussten bereits, dass dies kommen würde. Es ist das Nipah-Virus, und raten Sie mal, die WEISSEN sind im Wesentlichen immun, weil wir den Acetylcholinase-Hemmer gegen das Virus haben. Sie wissen, dass es Nipah ist. Die Kacke ist am dampfen, sobald die Leute die Sterblichkeitsrate kennen", prahlte der CIA-Arzt. Unten finden Sie einige Links, die uns der CIA-Arzt geschickt hat.

https://www.researchgate.net/publicatio ... s_approach

https://www.infectioncontroltoday.com/v ... irus-india.

Falls Sie Zweifel haben, dass dieser Angriff lange im Voraus geplant war, nehmen Sie diesen CNN-Artikel zur Kenntnis, der versucht, China die Schuld zuzuschieben, insbesondere dem Wuhan-Institut für Virologie.

https://www.ccn.com/could-the-deadly-co ... r-disease/

"Das Logo der Wuhan Biotech Company ist das gleiche wie das Logo der Umbrella Biotech Company aus der Resident Evil-Serie. (Es gibt keine Zufälle in unserer Welt)", stellen unsere CIA-Quellen fest. Siehe das Foto unten:

Dateianhang:
umbrella-corporation-300x169.jpg


Laut einer Mossad-Quelle:

"Eines ist sicher. Dieses Virus ist modifiziert worden und kann alle Arten von Krankheitserregern enthalten. Es wurde, wie wir sagen, versehentlich mit Absicht freigesetzt. Dies ist das letzte Gefecht der Kabale. Die Welt ist erwacht für ihre Lügen, ihre Manipulationen, ihre nicht enden wollenden Kriege und ihre babylonische Geldmagie. So wie wir den zionistischen Kabale-Sprecher jetzt auch wieder ausspucken sehen..."

https://sputniknews.com/world/202001301 ... our-times/

Asiatische Geheimbundquellen haben bereits versprochen, dass ihre Antwort "unberechenbar und schlimmer sein wird, als Sie sich vorstellen können".

Die Chinesen sind fast sicher, dass sie das Regime von Shinzo Abe in Japan ins Visier nehmen werden, da es nach Angaben des japanischen Militärgeheimdienstes als der Unterlieferant für diesen Angriff auf China identifiziert worden ist. Obwohl Bilder von Abe, mit Nazi-Symbolen im Hintergrund aus dem Internet entfernt wurden, ist bekannt, dass er ein Nazi ist.

https://www.theguardian.com/world/2014/ ... shinzo-abe

Sobald Abe an die Macht kam (durch Wahlen, die von der khazarischen Mafia gestohlen wurden), begann er mit dem Bau einer Fabrik für biologische Kriegsführung, die als Kake Gakuin Veterinärhochschule getarnt war, wie japanische Quellen berichten. Diese war mit Anhängern der berüchtigten faschistischen Einheit 731 der Biokriegsführung in Japan besetzt, wie sie feststellen. Sie haben sich auch in Wuhan niedergelassen, wie japanische Untergrundquellen berichten.

Die Nazis waren natürlich für ihren Plan bekannt, alle "nicht-arischen" Rassen zu töten (die Japaner galten als ehrenwerte Arier). Deshalb wird der Angriff auf China zusammen mit einem Plan zur Erreichung einer Massenverhungerung in Afrika und Indien durchgeführt.

Diese Operation wird von Stützpunkten in der Antarktis aus durchgeführt, wo laut CIA-Quellen in den Wüsten von Saudi-Arabien mithilfe von Wettermodifikationstechnologien Niederschläge erzeugt werden.

Sobald Abe an die Macht gebracht wurde (durch Wahlen, die durch die khazarische Mafia gestohlen wurden), begann er, eine Biowaffen-Fabrik zu bauen, getarnt als das Kake Gakuin Veterinary College, sagen japanische Quellen. Das wurde mit Angehörigen der berüchtigten japanischen faschistischen 731-Biowaffen-Divisions-Einheit ausgestattet, stellen sie fest. Sie haben sich auch in Wuhan niedergelassen, laut japanischen Untergrund-Quellen.

Nazis waren natürlich bekannt für ihren Plan, alle „nicht-arischen“ Rassen umzubringen (die Japaner wurden als ehrenhafte Arier angesehen). Darum wird der Angriff auf China zusammen mit dem Plan ausgeführt, große Hungersnöte in Afrika und Indien zu erzeugen.

Diese Operation wird aus Basen in der Antarktis geleitet, in denen Wettermodifikationstechnologien benutzt wurden, um Regen in der Wüste von Saudi-Arabien zu erzeugen, laut CIA-Quellen. Das führte zu einer enormen Vermehrung von Wüstenheuschrecken. Nachdem der Regen aufhörte, schwärmten die Heuschrecken aus und zogen nach Äthiopien und dem Sudan, wo wiederum unnatürliche Regenfälle für plötzlichen Überfluss in der Wüste gesorgt hatten, was es den Heuschrecken erlaubte, sich 20-fach zu vermehren. Nachdem diese Wüsten wieder ausgetrocknet waren, schwärmten die Heuschrecken in die Kornkammer-Länder Afrikas aus, gerade, als Pflanzzeit war. Ein ähnlicher Angriff trifft jetzt auch Indien. Das bedeutet, dass massive Hungersnöte in den beiden Gebieten der Welt drohen, die das größte Bevölkerungswachstum verzeichnen. Die Artikel unten beschreiben den Prozess, obwohl sie die Benutzung von Wettermodifikationstechnologie als Auslöser nicht erwähnen.

https://www.scientificamerican.com/arti ... wn-crisis/

https://www.wsj.com/articles/africas-wo ... 1580475600
https://apnews.com/854648cd0a9f634ec0473f7442469295
https://www.thenational.ae/world/africa ... y-1.972860

CIA-Quellen sagen, die Nazis benutzen die Drohung mit Hungersnöten, um die Inder und Afrikaner zu zwingen, ihre Verbindung mit den Chinesen zu kappen.

https://news.yahoo.com/africa-mobilises ... 22451.html

Das ist Teil einer massiven Kampagne, um die Chinesen zu dämonisieren und zu isolieren, sagen die Quellen. Diese Kampagne erkennt man an der unglaublichen und sensationsheischenden Angst-Kampagne in den westlichen Unternehmens-Propaganda-Medien.

Lassen Sie uns jetzt also eine Dosis Realität einnehmen. Bisher, bis dieser Blog veröffentlicht wurde, gab es 17.205 bestätigte Fälle des Virus und 361 Tote in China. Das ist eine Sterberate von etwa 2%, niedriger als bei einer normalen Influenza, die eine Sterberate von etwa 13% hat

https://en.wikipedia.org/wiki/Influenza

Um das in Relation zu setzen: allein im Januar 2019 bekamen in China 608.000 Menschen eine Influenza. Zwischenzeitlich starben 2018 in den US 80.000 Menschen an Influenza. Also, warum gab es keine panischen Medienberichte über diese viel größeren Pandemien?

https://www.washingtonpost.com/national ... story.html

Die Überschrift der Rothschild-kontollierten AP sagt alles: „Angst vor neuem Virus löst weltweit anti-chinesische Stimmung aus“.

https://apnews.com/04f18aafe1074a1c06b4203edcbdc661

Der Grund ist natürlich, dass diese Angstkampagne mit einer wirtschaftlichen Kampagne verbunden ist, die darauf abzielt, China zu isolieren. Der US-Handelsminister Wilbur Ross (child) hat sich sofort geäußert und sagte, das Corona-Virus würde der US-Wirtschaft helfen, wobei er feststellte:

„Es gibt der Geschäftswelt etwas, das zu bedenken ist, wenn sie ihre Vertriebsketten durchgehen. Zunächst und vor allem anderen – es gab SARS, es gab die afrikanische Schweinegrippe dort, jetzt hat man das – es ist ein weiterer Risikofaktor, den die Leute berücksichtigen müssen… Ich denke, es wird helfen, die Rückkehr von Jobs nach Nordamerika zu beschleunigen, einige in die US und einige auch nach Mexiko.“

https://www.zerohedge.com/political/wil ... ck-america

Die Kampagne gegen China umfasst auch die Streichung von Flügen in das Land und die Evakuierung von Nicht-Chinesen aus China.

https://www.zerohedge.com/geopolitical/ ... s-outbreak

Es gibt ebenso Anzeichen, dass die Amerikaner darauf vorbereiten, ihre lange bestehende Drohung wahrzumachen, China vom Öl abzuschneiden. Das konnte man an dem Angriff auf einen Öltanker vor der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate sehen.

https://www.zerohedge.com/markets/us-na ... nker-burns

Die Chinesen haben Überland-Pipelines gebaut und Ölreserven aufgebaut, da sie solch ein Szenario im Hinterkopf hatten. Darum hat die chinesische Ölnachfrage um 20% nachgelassen, seit der jüngste Hybrid-Kriegsangriff auf ihr Land begann.

https://www.straitstimes.com/business/e ... nce-global

Allerdings, ominös für die Chinesen, zeigt die Reaktion der Russen, dass, wenn es hart auf hart kommt, diese sich mit ihren europäischen Freunden verbünden werden. Die Russen haben ihre Landgrenzen zu China geschlossen und den Zugverkehr als Reaktion auf diese sogenannte Pandemie gestoppt.

https://tass.com/society/1115523

Zur gleichen Zeit treffen die USA angeblich massive Vorbereitungen für einen Krieg gegen Russland, aber Insider wissen, dass das in Wirklichkeit Teil gemeinsamer Vorbereitungen Russlands und der US für einen Krieg gegen China sind.

https://www.newsweek.com/exclusive-cold ... ia-1485088
(( Der Bericht befindet sich anschließend ..am Ende dieses Berichtes ))

Die Chinesen sind nicht dumm und wissen, dass sie angegriffen werden. Wie wird also ein chinesischer Gegenangriff aussehen? Vorher hat ein führender Chinese mir erzählt, dass sie Notfallpläne hätten, mit denen sie Indien, die koreanische Halbinsel und Südostasien (ohne Vietnam) innerhalb von Wochen einnehmen könnten. Ebenso haben sie das Sklavenregime von Shinzo Abe als einen Schwachpunkt ausgemacht. Sie könnten leicht sein Regime mit einer Über-Nacht-Kampagne von Attentaten enthaupten. Es ist wahrscheinlich, dass rund um die Welt viele oberste khazarische Mafiabosse plötzlich anfangen werden, zu sterben.

Wir sehen ebenso – wie vorhergesagt – den globalen Zusammenbruch der Aktien- und Rohstoffmärkte. Chinesisch Aktienindizes beispielsweise fielen am ersten Handelstag nach den Neujahrsfeiern des Mondjahres um 9%.

https://sputniknews.com/business/202002 ... -outbreak/
""Chinas wichtigste Börsenindizes stürzten unmittelbar nach der Eröffnung nach einem längeren Neujahrsfest mitten in einem Coronavirus-Ausbruch im Land, bei dem mehr als 360 Menschen ums Leben kamen und Millionen von Menschen in den Ruin getrieben wurden, auf breiter Front.

Die Shenzhen-Komponente fiel in den ersten Minuten um 9,03 Prozent, während der Shenzhen-Verbund um 8,8% fiel. Der Shanghai Composite eröffnete bei 2.716 Punkten , was einem Rückgang von 8,6 Prozent gegenüber dem Handelsschluss entspricht.

Die Volksbank von China hat dies verhindert, indem sie am Sonntag bekannt gab, dass sie 1,2 Billionen Yuan (ca. 173 Milliarden US-Dollar) in den Markt einbringen wird, um Handelsverluste aufgrund eines anhaltenden Ausbruchs des Coronavirus und der damit verbundenen Quarantänemaßnahmen auszugleichen .""
Das ist ein Zeichen, dass die geplante Implosion des globalen Finanzsystems bereits ziemlich auf dem Weg sein könnte.

Irritierend an diesen jüngsten Entwicklungen ist, dass sowohl Pentagon als auch asiatische Geheimgesellschaften auf diese Krise reagiert haben, indem sie die Kommunikation mit neutralen dritten Parteien wie der White Dragon Society abgeschnitten haben. Diese völligen Informationssperren sind ein Zeichen, dass Vorbereitungen für einen Krieg auf dem Weg sind. Das wäre eine Verlustsituation für alle Seiten und eine Katastrophe für den Planeten.

Die WDS hat stattdessen einen losen Weltverband vorgeschlagen, in dem die Nationalstaaten ihre traditionelle Unabhängigkeit behalten, aber Länder bei Themen zusammenarbeiten, die den ganzen Planeten betreffen. Die P3-Freimaurer, mit 1,5 Milliarden Katholiken unter ihrem Einfluss, befürworten solch einen Schritt, gemeinsam mit dem 2,3 Millionen Mitglieder starken britischen Commonwealth. Chinesische Hardliner allerdings drängten auf eine durch China dominierte Welt und haben sich bisher geweigert, an Treffen teilzunehmen, die Weltfrieden zum Ziel haben.

Als abschließende Bemerkung: es gibt mehr und mehr Anzeichen, dass Krieg im Weltraum und Untergrund bereits stattfindet. Es gibt vielfältige Berichte über unnatürliche Erdbeben rund um die Welt. Es gibt auch zunehmende Belege dafür, dass eine Art von Krieg im Weltraum stattfindet, wie man in untenstehenden Links sehen kann.

https://www.foxnews.com/science/experts ... california

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... e=emb_logo



VIDEO:
phpBB [video]


Quelle: https://benjaminfulford.net/2020/02/03/ ... alks-fail/

Benjamin Lesung:

phpBB [video]



------------------------

Exklusiv: Während sich die Presse und die Öffentlichkeit auf den Iran konzentrieren, bereitet sich das US-Militär auf den Krieg mit Russland vor

Die USA führen zweiten Raketentest durch, der während des Kalten Krieges verboten wurde
Ist der Kalte Krieg zurück? US Marine Corps M1A1 Abrams Panzer mit 2. Panzerbataillon, 2. Marine Division, II Marine Expeditionary Force, Feuer während einer Live-Fire-Range als Teil der Übung Arrow 2019 im Pohjankangas Training Area in der Nähe von Niinisalo, Finnland, 13. Mai 2019.
LANCE CPL . SCOTT JENKINS / US MARINE CORPS
Während der Spannungen mit dem Iran im vergangenen Jahr führten die Vereinigten Staaten eine beispiellose Reihe von Kriegsspielen durch. Über einen Zeitraum von fünf Monaten, von Mai bis Ende September, wurden 93 separate Militärübungen durchgeführt, wobei die Streitkräfte kontinuierlich in, über und um 29 Ländern operierten.

Die Spiele, die alles von der Bodentaktik bis zur Cyberkriegsführung praktizierten, fanden nicht im Nahen Osten statt und waren nicht auf Teheran ausgerichtet. Sie richteten sich gegen Moskau - und waren die intensivsten ununterbrochenen Übungen seit dem Ende des Kalten Krieges.

Die Aktivität war der Höhepunkt eines Aufbaus, der begann, nachdem Russland im März 2014 die Krim von der Ukraine erobert hatte. Obwohl die amerikanischen Streitkräfte in Reaktion auf den Iran und Nordkorea mehrere "heiße Kriege" geführt und Kriseneinsätze durchgeführt hatten, begann die Verlagerung zum Praktizieren. "High-End" -Kriegsaufgaben dominierten. Der Fokus lag unbestreitbar auch auf dem Kampf gegen Russland, da die Anzahl der europäischen Spiele zehnmal so hoch war wie die Anzahl der gleichzeitig abgehaltenen Übungen in Bezug auf China.

„Im Schatten der sich verschlechternden europäischen Sicherheitsumgebung, die Größe und den Umfang der NATO und russischen militärischen Übungen erheblich, sogar dramatisch zugenommen“ , ein NATO Parlamentsausschuss berichtete im Oktober. Das Komitee befürchtete, dass die NATO nicht über genügend Bodentruppen in Osteuropa verfügt, um russische Folgerungen oder Angriffe abzuhalten. Es wurde auch auf Moskaus hochkarätige Kriegsspiele verwiesen, von denen viele Szenarien beinhalten, in denen der Einsatz von Atomwaffen in einem europäischen Krieg eine Rolle spielt.
Während die konventionelle Sichtweise einen Vorteil für Russland darstellt, zeigen die neuen Zahlen, dass die USA und ihre europäischen Partner Moskau weit hinter sich lassen. Diese "hartnäckigen Fersen-zu-Zehen" -Operationen, wie sie das Militär nennt und bei denen eine Übung mit der anderen beginnt und endet, betonen den schnellen Einsatz von Flugzeugen und die Ausbreitung zu Vorwärtsbasen. Ein Großteil des Schwerpunkts im vergangenen Jahr lag auf Kampfflugzeugen und Bomberstreuungen, die die geografischen Vorteile des Westens aufzeigen und gleichzeitig den kombinierten Flugbetrieb demonstrieren, der in zwei Jahrzehnten des Nahostkampfs verfeinert wurde.
Diese Operationen und Übungen, sagte der damalige NATO-Kommandeur, General Curtis Scaparrotti, gegenüber dem Kongress im vergangenen Frühjahr, sollten "unseren Gegnern operationelle Unvorhersehbarkeit einbringen". Die Frage ist: um welchen Preis? Das heißt, provozieren wir genau das, was die NATO zu vermeiden hofft - einen neuen Kalten Krieg? Konkreter ausgedrückt: Wenn man die beiden Seiten auf einen Weg bringt, auf dem eskalierende militärische Übungen und die Vermischung von Kräften die Spannungen erhöhen und gleichzeitig immer mehr Möglichkeiten für Fehleinschätzungen bieten.

100.000 Tonnen internationale Diplomatie

Von dem Tag an, an dem der frühere nationale Sicherheitsberater John Bolton im vergangenen Mai ans Mikrofon trat, um anzukündigen, dass B-52-Bomber und der Flugzeugträger Abraham Lincoln wegen "beunruhigender und eskalierender Anzeichen und Warnungen" aus dem europäischen Iran in den Nahen Osten gebracht wurden war bereits im Begriff, alle Rekorde in Bezug auf militärische Aktivitäten zu brechen.

Die Lincoln befand sich im Mittelmeer und operierte mit dem Flugzeugträger USS John C. Stennis, dem ersten Mal, dass zwei Trägerstreikgruppen in der Trump-Administration Doppeloperationen durchgeführt hatten. Am Tag der Ankündigung von Bolton flogen F / A-18F Super Hornet-Kämpfer aus Lincoln mit Bombenanschlägen über 700 Meilen zu Zielen in Rumänien. Am nächsten Tag flogen wieder Super Hornets, diesmal mit einer Länge von 1.000 Meilen vom Ionischen Meer westlich von Griechenland und über Osteuropa nach Litauen.

Dort übten die Navy-Streikkämpfer gemeinsam mit Bodenspottern das Bombardieren, weniger als 500 Meilen von Moskau entfernt. "Wir zeigen der Welt, dass wir ... bereit und in der Lage sind, Missionen im Luftraum unserer Verbündeten kurzfristig auszuführen", sagte Navy Lt. Cmdr. Stephen Gay, Koordinator der Übung.

US-Botschafter in Russland Jon M. Huntsman Jr. war während der Operation auf dem Lincoln . "Jede der zu diesem Zeitpunkt im Mittelmeer tätigen Fluggesellschaften repräsentiert 100.000 Tonnen internationale Diplomatie", sagte der frühere Gouverneur von Utah.
Nachdem die Bombardierung Russlands nachgebildet worden war, stornierte der Lincoln einen geplanten Hafenanlauf in Kroatien und segelte in den Persischen Golf. Als es durch den Suezkanal und um die Arabische Halbinsel nach Süden dampfte, um vor der iranischen Küste Station zu machen, fanden nicht weniger als sieben separate NATO-Kriegsspiele statt: Arrow und Bold Quest in Finnland, Spring Storm in Estland, Formidable Shield off an der schottischen Küste, Sofortreaktion in Kroatien, Ungarn und Slowenien, gestohlener Cerberus VI in Griechenland und Erciyes in der Türkei. Und in diesen zwei Wochen, ein Dutzend-Florida ansässigen F-16C Kämpfer kamen in Großbritannien und den neuesten F-35 Lightning II von Utah nach Norditalien eingesetzt Jets, letztere zum ersten Mal .

Laut einem hochrangigen Beamten des Europäischen Kommandos, der nicht befugt war, über das Protokoll zu sprechen, wurden europäische Einsätze aufgrund des Iran weder abgesagt noch verschoben. Und nicht nur US-Flugzeuge operierten in der Nähe des russischen Luftraums. Ab Mai entsandten die Luftstreitkräfte von neun verschiedenen NATO-Staaten Stützpunkte im Baltikum, in Polen und Rumänien im Rahmen von "Air Policing" -Missionen.

--------------------------------------

Russian Railways stellt den Passagierverkehr mit China ab dem 3. Februar ein
Die Russischen Eisenbahnen bestätigten erneut, dass nicht genutzte Fahrkarten für stornierte Züge, die in russischen Verkaufsbüros gekauft wurden, gebührenfrei erstattet werden können

MOSKAU, 2. Februar. Russian Railways teilte am Sonntag mit, dass der Passagierverkehr mit China ab dem 3. Februar wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus eingestellt wurde.

"In Übereinstimmung mit einem Schreiben des Chefarztes der staatlichen Gesundheitsbehörde Russlands, der für den Fernverkehr <…> mit China zuständig ist, wird der Personenverkehr am 3. Februar 2020 ab 00:00 Uhr Moskauer Zeit vorübergehend eingestellt, um eine mögliche Verbreitung der neuartigen Coronavirus-Infektionen zu verhindern nach Russland ", hieß es in einer Presseerklärung.

Der Eisenbahnverkehr zwischen beiden Ländern wurde ab dem 31. Dezember 2019 eingestellt, jedoch für den Abschnitt Moskau-Peking. Der direkte Zug Moskau-Peking, der am 1. Februar von Moskau abfuhr, wird in Zabaikalsk enden, teilte die RZD mit.

Die Russischen Eisenbahnen bestätigten erneut, dass nicht genutzte Fahrkarten für stornierte Züge, die in russischen Verkaufsbüros gekauft wurden, kostenlos erstattet werden können.

Am 31. Dezember 2019 informierten die chinesischen Behörden die Weltgesundheitsorganisation (WHO) über den Ausbruch einer unbekannten Lungenentzündung in der Stadt Wuhan, einer großen Handels- und Industriemetropole in Zentralchina mit 11 Millionen Einwohnern. Am 7. Januar 2020 wurde der Infektionserreger als Coronavirus 2019-nCoV identifiziert.

Fälle des neuen Coronavirus wurden auch aus 23 anderen Ländern gemeldet, darunter Australien, Vietnam, Indien, Kanada, den Vereinigten Staaten und Thailand. Am 30. Januar erklärte die Weltgesundheitsorganisation den Ausbruch des neuen Coronavirus zu einem internationalen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Inzwischen hat die Zahl der bestätigten Krankheitsfälle 14.000 überschritten, wobei mehr als 300 an dieser Epidemie gestorben sind. Ein tödlicher Fall wurde außerhalb Chinas auf den Philippinen gemeldet.

----------------------------

Die Ölnachfrage in China ist aufgrund der Sperrung des Coronavirus um 20% gesunken. Größter Schock seit der globalen Finanzkrise

SINGAPUR (BLOOMBERG) - Die chinesische Ölnachfrage ist um etwa drei Millionen Barrel pro Tag oder 20 Prozent des Gesamtverbrauchs gesunken, da das Coronavirus die Wirtschaft unter Druck setzt , so Personen mit Insiderwissen über die Energiewirtschaft des Landes.

Der Rückgang ist wahrscheinlich der größte Nachfrageschock, den der Ölmarkt seit der globalen Finanzkrise von 2008 bis 2009 erlitten hat, und der schlagartigste seit den Anschlägen vom 11. September. Es könnte die Hand des Opec-Kartells erzwingen, das ein Dringlichkeitstreffen erwägt, um die Produktion zu drosseln und den Preisverfall zu begrenzen, der auf den niedrigsten Schlusskurs eines Jahres zusteuert.

China ist der weltweit größte Ölimporteur , nachdem es 2016 die USA übertroffen hat. Jede Änderung des Verbrauchs hat daher einen übergroßen Einfluss auf den globalen Energiemarkt. Das Land verbraucht rund 14 Millionen Barrel pro Tag - das entspricht dem Gesamtbedarf von Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien, Japan und Südkorea.

Chinesische und westliche Ölmanager sprachen unter dem Vorbehalt der Anonymität, weil sie nicht befugt seien, die Angelegenheit öffentlich zu diskutieren, und sagten, der Rückgang sei für diese Jahreszeit an den normalen Werten gemessen worden. Dies ist eher ein Maß für den aktuellen Nachfrageschaden als für den durchschnittlichen Verlust seit Beginn der Krise, der geringer ausfallen würde.

Peking hat Millionen von Menschen unter Quarantäne gestellt und die Neujahrsfeiertage wurden verlängert. Flüge wurden abgesagt und Behörden auf der ganzen Welt versuchen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Die chinesische Zentralbank, die versucht, einen Ausverkauf bei Marktöffnung am Montag (3. Februar) abzuwenden, ergreift Maßnahmen zur Erhöhung der Liquidität.

Der Einbruch des chinesischen Ölverbrauchs macht sich auf dem globalen Energiemarkt bemerkbar, und die Verkäufe einiger Rohöle verlangsamen sich, bis sie im freien Fall zu einem Preisanstieg und einem Richtwert werden. Die Verkäufe von lateinamerikanischen Ölfrachten nach China sind in der vergangenen Woche zum Erliegen gekommen, während die Verkäufe von westafrikanischem Rohöl, einer traditionellen Quelle für chinesische Raffinerien, ebenfalls langsamer sind als üblich, sagten Händler.

Chinesische Raffinerien lagern nach Angaben der Verantwortlichen unverkaufte Erdölprodukte wie Benzin und Düsentreibstoff. Die Lagerbestände nehmen jedoch täglich zu, und einige Raffinerien könnten bald an ihre Lagergrenzen stoßen. In diesem Fall müssten sie die Menge des verarbeiteten Rohöls reduzieren. Ein leitender Angestellter gab an, dass die Zahl der Raffinerien in Kürze um 15 bis 20 Prozent sinken dürfte.
Traditionell steigt während der Neujahrsferien der Benzin- und Düsentreibstoffbedarf, wenn Hunderte von Millionen nach Hause gehen, während der Benzinverbrauch sinkt, wenn die Industrietätigkeit nachlässt.

Der Preis für Brent, die globale Öl-Benchmark, ist seit dem 20. Januar um rund 14 Prozent gefallen, als die Finanzmärkte das Ausmaß der Gesundheitskrise in China zum ersten Mal wahrnahmen. Der April-Kontrakt verlängerte am Montag die Verluste im frühen asiatischen Handel und fiel um 1,3 Prozent auf 55,88 USD pro Barrel in London. Ein Schlusskurs auf diesem Niveau wäre der niedrigste seit Januar 2019.

Über den Gesamtpreis für Brent hinaus deutet jeder andere Indikator auf dem physischen Markt und dem Terminmarkt auf eine Abschwächung des Marktes hin. So genannte Time-Spreads, die den Preisunterschied zwischen Lieferverträgen zu unterschiedlichen Zeiten messen, sind eingebrochen - ein Hinweis darauf, dass die kurzfristige Nachfrage voraussichtlich schwach bleiben wird.

OPEC-SITZUNG
Opec und seine Verbündeten, zu denen auch Russland gehört, überlegen, wie sie auf die Krise reagieren können, und es gab Diskussionen über die Einberufung eines Notfalltreffens. Saudi-Arabien drängt auf eine Versammlung, die früher als die für den 5. und 6. März geplante stattfindet, obwohl Russland auf Widerstand stößt. Die saudischen und russischen Ölminister haben am Donnerstag eine Stunde und am Freitag weitere 30 Minuten telefoniert, so die russischen Behörden.

Vorerst hat Opec diese Woche ein technisches Treffen einberufen, um die Situation zu bewerten, und das Joint Technical Committee wird den Ministern Bericht erstatten.

Laut den Beratern von Energy Aspects erwägt Opec einen informellen Vorschlag, um die derzeitigen Produktionsbeschränkungen um etwa 500.000 Barrel pro Tag zu vertiefen. Es besteht jedoch kein Konsens über die Idee, die von mindestens einem Land vertreten wurde. Da sich Opec und seine Partner bereits mitten in steilen Abschnitten befinden, sind viele Analysten skeptisch, wie viel mehr sie bereit sind, zu tun.
Die jüngsten vereinbarten Kürzungen kamen erst nach erheblichen diplomatischen Auseinandersetzungen zusammen, und Saudi-Arabien hat die Produktion bereits auf den niedrigsten Stand seit 2014 gesenkt. Russland, das neben dem Königreich zum wichtigsten Produzenten in der Koalition geworden ist, hat in der Regel einige Überzeugungsarbeit geleistet, sich anzumelden zu zusätzlichen Schnitten. Wenn sich die Allianz jedoch bereit erklärt, ein frühes Treffen einzuberufen, deutet ein historischer Präzedenzfall darauf hin, dass dies wahrscheinlich zu Maßnahmen führen wird.

"Nichts konzentriert den Verstand eines Produzenten mehr als die Aussicht auf eine Ölpreiskrise", sagte Bob McNally, Präsident der Rapidan Energy Group und ehemaliger Ölbeauftragter des Weißen Hauses unter Präsident George W. Bush.
-----------------------------------------
US Navy bestätigt "Zwischenfall" vor der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate als Öltanker brennt
Update (1300ET) : Es scheint, dass das Schiff in Flammen kein Tanker ist ...
Aufnahmen eines Rohöl-Tankers vor der Küste des Emirats Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate, sind vor einer Stunde auf Twitter aufgetaucht.

Dicker schwarzer Rauch quillt aus der Mitte eines massiven Rohöl-Tankers, der vor der Küste festgemacht ist.
Die Fünfte Flotte der US-Marine hat gerade bestätigt, dass es einen Vorfall vor der Küste von Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt, hat aber nicht beschrieben, was passiert ist.

Der "Vorfall" ereignete sich Stunden, nachdem die Houthi-Rebellen des Jemen einen Raketenangriff auf eine saudische Aramco-Anlage gestartet hatten. Einem offiziellen Bericht zufolge haben Raketenabwehrsysteme die Projektile abgefangen, bevor sie ihre beabsichtigten Ziele erreichen konnten.

Die Spannungen im Nahen Osten nehmen wieder zu, da der Rohölpreis in 14 Sitzungen um fast 20% oder fast so stark wie ein Bärenmarkt sinkt, da die Händler aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus in ganz China mehr Sorgen über eine geringere Nachfrage haben.
-------------------------------------------------------
China empört sich, als die Welt Flüge annulliert und die Grenzen bei Ausbruch des Coronavirus schließt
Länder, die China umgeben, haben in dieser Woche ihre Grenzübergänge geschlossen und den Handel eingestellt. Luftfahrtunternehmen auf der ganzen Welt haben Flüge von und nach China wegen des neuartigen Ausbruchs des Coronavirus ausgesetzt . Peking reagierte empört, indem es sagte, die von der Weltgemeinschaft ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des tödlichen Virus würden weit über die weltweit akzeptierten Standards hinausgehen , berichteten RT News .

Der chinesische Außenminister Wang Yi sagte am Samstag zu seinem indischen Amtskollegen Subrahmanyam Jaishankar: "Wir haben die umfassendsten und strengsten Präventions- und Kontrollmaßnahmen verabschiedet, und viele von ihnen gehen weit über die Anforderungen der Internationalen Gesundheitsverordnung hinaus."

"Chinas Bemühungen zielen nicht nur auf den Schutz der Gesundheit seiner eigenen Bevölkerung ab, sondern auch auf den Schutz der Gesundheit der Menschen weltweit. Regierungen und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben dies uneingeschränkt anerkannt", sagte Wang.
Der Minister sagte auch, dass Peking "nicht mit dem Ansatz der einzelnen Länder einverstanden ist, Spannungen oder sogar Panik zu erzeugen", indem Grenzen, Handel und Flüge von und nach China geschlossen werden.

Er wies darauf hin, dass die WHO "Reise- oder Handelsbeschränkungen für China nicht befürwortet".

Für alle, die auf der Notfallkonferenz am Donnerstag nicht auf Beamte hörten, klang es, als würden sie ein Drehbuch aus Peking lesen, und das chinesische Regime wurde konsequent für ihre Bemühungen, das Coronavirus einzudämmen, gelobt.

Während des Treffens betonten die WHO-Beamten auch, dass die weltweiten Flüge, Grenzen und der Handel mit China offen bleiben müssen. Es scheint, dass diese Beamten von Peking weithin unter Druck gesetzt wurden, die Weltwirtschaft trotz der bekannten Tatsache eines tödlichen Virusausbruchs für den Geschäftsverkehr offen zu halten.

Am Samstag kritisierte die chinesische Außenministerin Hua Chunying das Reiseverbot von Präsident Trump für Ausländer, die in den letzten Wochen nach China gereist waren.

Laut Hua widersprach die Anordnung von Trump, die Reisen von und nach China in die USA zu beschränken, der Forderung der WHO, Reiseverbote zu vermeiden.

"Genau wie die WHO empfohlen hat, gegen Reisebeschränkungen vorzugehen, beeilten sich die USA, den umgekehrten Weg einzuschlagen. Mit Sicherheit keine Geste guten Willens" , sagte sie.

Der Entscheidung der USA, die Reise nach China einzuschränken, folgten unter anderem Japan, Deutschland, Großbritannien, Hongkong, Macao, Russland, Nordkorea, Australien, Thailand, Singapur und Südkorea.

Fluggesellschaften auf der ganzen Welt schlossen auch direkte und indirekte Flüge nach China.

Am Freitag gaben Delta Airlines, American Airlines und United Airlines bekannt, dass sie Flüge in einen Großteil Chinas einstellen würden.

British Airways, KLM Airlines, Cathay Pacific, Finnair, Turkish Airlines, Air France, Air Seoul, EgyptAir, Lion Air, die Austrian Airlines, Kenya Airways, Vietjet und Lufthansa haben ihre Flüge in das Land ebenfalls eingestellt.

Chinas Wut auf die Welt, Grenzen zu schließen, Handel zu treiben und Flüge als „Teufelsvirus“ fortzusetzen, wird wahrscheinlich von der Tatsache getrieben, dass seine Wirtschaft implodieren könnte, wenn die Schließung länger andauert .
Dateianhang:
EPhlrdeXsAEYqyg.jpg


-------------------------------------------
Wilbur Ross sagt, Chinas Coronavirus-Ausbruch werde "dazu beitragen, Arbeitsplätze nach Amerika zurückzubringen"

Die Besorgnis über die Auswirkungen des Ausbruchs des Coronavirus auf die Weltwirtschaft, der auf dem richtigen Weg zu sein scheint, das chinesische BIP um ganze Prozentpunkte zu senken, hat die Aktien-Futures am Donnerstagmorgen wieder in den roten Bereich getrieben.

In einem Interview mit Maria Bartiromo vertrat Handelsminister Wilbur Ross jedoch die Ansicht, dass die nordamerikanische Wirtschaft von dem Ausbruch profitieren könne, wenn Unternehmen ihre Lieferketten "neu bewerten", um ihr Vertrauen in die Fabriken auf dem Festland und in die gesamte Region zurückzugewinnen.
Während Ross darauf bestand, dass er nicht unempfindlich erscheinen wollte, ist ihm ziemlich klar, dass der Ausbruch dazu beitragen könnte, "die Rückkehr von Arbeitsplätzen nach Nordamerika zu beschleunigen".

"Zuallererst muss das Herz eines jeden Amerikaners den Opfern des Coronavirus ausgehen. Ich möchte nicht über eine Siegesrunde über eine sehr unglückliche, sehr bösartige Krankheit sprechen. Aber Tatsache ist, dass es dem Geschäft eine andere Sache gibt." Überlegen Sie, wann sie die Überprüfung ihrer Lieferkette durchlaufen. Zusätzlich zu all den anderen Dingen - Sie hatten SARS, Sie hatten dort das afrikanische Schweinevirus, jetzt haben Sie dies - ist ein weiterer Risikofaktor, den die Menschen berücksichtigen müssen. "

"Ich denke, es wird helfen, die Rückkehr von Arbeitsplätzen nach Nordamerika zu beschleunigen, einige in die USA und einige auch nach Mexiko", sagte Ross.
-------------------------------------------
Grippe brach Rekorde für Todesfälle, Krankheiten in 2017-2018, neue CDC-Zahlen zeigen

27. September 2018 um 16:00 Uhr GMT + 2
Laut neuen Daten, die am Donnerstag veröffentlicht wurden, hat die Grippe letzten Winter in den USA mehr Menschen getötet und ins Krankenhaus eingeliefert als jede saisonale Influenza seit Jahrzehnten. Es ist das detaillierteste Bild der verheerenden Reichweite des Atemwegsvirus, das Millionen von Menschen krank machte, als überforderte Krankenhäuser Zelte aufstellten, um Patienten zu behandeln.

Als eine neue Saison Grippe anläuft, sagen Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens im letzten Jahr Maut unterstreicht die Bedeutung jedes Jahr einen Grippe - Impfstoff zu bekommen. Der Schuss kann Infektionen verhindern und die Schwere von Komplikationen aufgrund der Krankheit verringern.

Influenza tötete in der Saison 2017-2018 nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten etwa 80.000 Menschen. Das vorige Hoch für eine reguläre Grippesaison, basierend auf Analysen, die mehr als drei Jahrzehnte zurückreichen, betrug 56.000 Todesfälle.

"Letztes Jahr war nur eine schreckliche Saison", sagte Daniel Jernigan, Leiter der Influenza-Abteilung der CDC. "Es war nur eine enorme Menge an Krankheiten."

Es gab rekordverdächtige Krankheits- und Hospitalisierungsraten. Die Grippe hat in der vergangenen Saison 180 Kinder getötet. Nur die Schweinegrippepandemie von 2009, an der 358 Kinder starben, war in den 14 Jahren, in denen die Gesundheitsbehörden begannen, die Todesfälle von Kindern durch Grippe zu verfolgen, noch schlimmer.

Die CDC empfiehlt, dass Personen ab 6 Monaten vor Ende Oktober eine Grippeimpfung erhalten. Es dauert ungefähr zwei Wochen, bis der Körper eine vollständige Immunantwort erzeugt.

Trotz der schrecklichen Saison des letzten Jahres blieb die Impfrate insgesamt unverändert. Wie in den Vorjahren wurde weniger als die Hälfte der US-Bevölkerung geimpft. Am besorgniserregendsten für die Beamten war jedoch ein Rückgang der Deckung bei den jüngsten Kindern - jenen unter 5 Jahren -, bei denen das höchste Risiko für ernsthafte Grippekomplikationen besteht.

Beamte und Ärzte sagen, dass sie nicht wissen, warum mehr Menschen nicht geimpft wurden, da die Grippesaison des letzten Jahres, die früh begann, die Nachrichten im Winter und bis in den März hinein dominierte und 19 Wochen andauerte, eine der längsten der letzten Jahre war Jahre. Sie spekulieren, dass einige Leute entschieden haben, dass Grippeimpfstoffe, die selbst in einem guten Jahr nie so wirksam sind wie die meisten anderen Impfstoffe, die Mühe nicht wert sind.

Jedes Jahr muss ein neuer Impfstoff entwickelt werden, der den Influenzaviren, die in der Vorsaison im Umlauf waren, am besten entspricht. Eine vorläufige Schätzung, wonach der Impfstoff der letzten Saison insgesamt eine Wirksamkeit von etwa 36 Prozent aufweist, könnte einige Menschen davon überzeugt haben, sich keine Sorgen zu machen, so die Ärzte. Eine abschließende Schätzung zeigt, dass der Impfstoff das Risiko einer Person, krank zu werden, um einen Arzt aufzusuchen, zu 40 Prozent senkte .

Experten sagen jedoch, dass die Konzentration auf diese Maßnahme zu viele andere Vorteile des Impfstoffs verpasst, die weniger bekannt sind. Der Einfluss der Grippe auf den Körper geht weit über die akute Infektion der Atemwege hinaus, und eine Grippeimpfung kann die Schwere vieler Komplikationen verhindern oder verringern.

"Wir müssen versuchen, etwas gegen die Nachrichten zu unternehmen", sagte William Schaffner, medizinischer Direktor der National Foundation for Infectious Diseases und Professor für Infektionskrankheiten an der Vanderbilt University.

Der Impfstoff kann Grippekrankheiten und Krankenhausaufenthalte reduzieren, schwangere Frauen während und nach der Schwangerschaft schützen und Kindern das Leben retten, sagte Jernigan.

Für ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen ist eine Grippeschutzimpfung zur Vorbeugung eines Herzinfarkts genauso wirksam wie eine Raucherentwöhnung, die Einnahme cholesterinsenkender Medikamente oder die Einnahme von Blutdruckmedikamenten, wie jüngste Studien zeigen.

Für gebrechliche Menschen kann eine Grippeerkrankung dazu führen, dass sie bei alltäglichen Aktivitäten ihre Unabhängigkeit verlieren, sagte Janet McElhaney, eine kanadische Geriaterin und Forscherin.

"Im Grunde ist dies ein Impfstoff, der andere Dinge tun kann", sagte der CDC-Jernigan. "Wir haben das in der Vergangenheit vielleicht nicht so stark vorangetrieben."

Kinderärzte wie Wendy Sue Swanson vom Seattle Children's Hospital sagen, dass selbst ein unvollkommener Impfstoff eine Schutzschicht bietet. Es wirkte im letzten Jahr zu 67 Prozent gegen einen der Grippestämme, was bedeutet, dass von 100 Kindern, die in einem Fitnessstudio aufgereiht waren und sich alle eine Grippeschutzimpfung zugezogen hatten, 67 von ihnen die Grippe nicht bekamen, wenn ein krankes Kind daran hustete Sie. "Diese Schicht zusätzlichen Schutzes ist wichtig", sagte sie.

In diesem Jahr jährt sich zum 100. Mal die schlimmste Pandemie der Menschheitsgeschichte , die Spanische Grippe, bei der im Winter 1918-1919 50 bis 100 Millionen Menschen ums Leben kamen.

Es ist praktisch unmöglich, die kommende Grippesaison vorherzusagen. Die Saison in der südlichen Hemisphäre war relativ mild, ein möglicher Indikator dafür, was in den Vereinigten Staaten zu erwarten ist.

Die CDC verwendet mathematische Modelle, um die Gesamtzahl der durch Grippe verursachten Todesfälle abzuschätzen. Da Grippesaisonen unterschiedlich lang und schwerwiegend sind, lagen die Schätzungen zwischen einem Tief von 12.000 Todesfällen (2011-2012) und einem früheren Hoch von 56.000 Todesfällen (2012-2013).

In der vergangenen Saison wurden mehr als 900.000 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert, doppelt so viele wie in den regulären Spielzeiten.

Unter den Todesfällen bei Kindern, die der CDC in der vergangenen Saison gemeldet wurden, befanden sich etwa 80 Prozent bei Kindern, die nicht geimpft waren. Mehr als ein Drittel trat bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 4 Jahren auf. Die Grippeimpfungsrate für diese Gruppe lag bei 67,8 Prozent und damit unter den 70 Prozent, die in der Vorsaison gemeldet wurden, und war ungefähr so ​​hoch wie vor fünf Saisons.

Swanson, Leiter der Abteilung für digitale Innovation im Seattle Children's Hospital, schuf eine neue Funktion für das Sprachassistent-Gerät von Amazon.com, Alexa, mit dem Namen Flu Doctor , um Fragen zur Grippe zu beantworten. (Jeffrey P. Bezos, der Gründer und Geschäftsführer von Amazon, besitzt die Washington Post.)

"Ich versuche nur herauszufinden, wie man Vertrauen aufbaut", sagte sie. „Letztendlich ist die Angst-Taktik nicht so effektiv. Eltern fühlen sich ihrem Kind gegenüber verantwortlich. Sie sind größtenteils motiviert, ihr Kind am Leben zu erhalten. “

Diese Scheinpandemie hat 150 Millionen Menschen getötet. Das nächste Mal könnte es keine Übung sein.

Eine tödliche Grippe tobte, aber 1918 ignorierten US-Beamte die Krise, um einen Krieg zu führen.

Wissenschaftler verfolgen das tödliche Pockenvirus in Afrika

------------------------------
nfluenza , allgemein als " Grippe " bekannt, ist eine durch ein Influenzavirus verursachte Infektionskrankheit . [1] Die Symptome können leicht bis schwer sein. [5] Die häufigsten Symptome sind: hohes Fieber , laufende Nase , Halsschmerzen , Muskel- und Gelenkschmerzen , Kopfschmerzen , Husten und Müdigkeit . [1] Diese Symptome treten normalerweise zwei Tage nach Exposition gegenüber dem Virus auf und dauern meistens weniger als eine Woche. [1] Der Husten kann jedoch länger als zwei Wochen dauern. [1]Bei Kindern kann es zu Durchfall und Erbrechen kommen , die bei Erwachsenen jedoch nicht häufig auftreten. [6] Durchfall und Erbrechen treten häufiger bei Gastroenteritis auf , bei der es sich um eine nicht verwandte Krankheit handelt, die manchmal ungenau als "Magengrippe" oder "24-Stunden-Grippe" bezeichnet wird. [6] Komplikationen einer Influenza können virale Lungenentzündung , sekundäre bakterielle Lungenentzündung , Infektionen der Nasennebenhöhlen und die Verschlechterung früherer Gesundheitsprobleme wie Asthma oder Herzinsuffizienz sein . [2] [5]

Drei der vier Arten von Influenzaviren betreffen den Menschen: Typ A, Typ B und Typ C. [2] [7] Es ist nicht bekannt, dass Typ D den Menschen infiziert, es wird jedoch angenommen, dass er das Potenzial dazu hat. [7] [8] Normalerweise verbreitet sich das Virus durch Husten oder Niesen in der Luft . [1] Es wird angenommen, dass dies hauptsächlich über relativ kurze Entfernungen geschieht. [9] Es kann auch durch Berühren von mit dem Virus kontaminierten Oberflächen und anschließendes Berühren von Augen, Nase oder Mund verbreitet werden. [5] [9] [10] Eine Person kann sowohl vor als auch während der Zeit, in der sie Symptome zeigt, ansteckend für andere sein. [5] Die Infektion kann durch Testen des Rachens bestätigt werden.Auswurf oder Nase für das Virus. [2] Es stehen eine Reihe von Schnelltests zur Verfügung. Menschen können jedoch immer noch infiziert sein, auch wenn die Ergebnisse negativ sind. [2] Eine Art von Polymerasekettenreaktion , die die RNA des Virus erkennt, ist genauer. [2]

Häufiges Händewaschen verringert das Risiko einer Virusausbreitung. [3] Das Tragen einer Operationsmaske ist ebenfalls nützlich. [3] Jährliche Impfungen gegen Influenza werden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Hochrisikogruppen [1] und von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) ab einem Alter von sechs Monaten empfohlen . [11] Der Impfstoff ist normalerweise gegen drei oder vier Grippearten wirksam. [1] Es ist normalerweise gut verträglich. [1] Ein für ein Jahr hergestellter Impfstoff ist möglicherweise im folgenden Jahr nicht nützlich, da sich das Virus schnell entwickelt. [1] Antivirale Medikamente wie der Neuraminidasehemmer Oseltamivir wurden unter anderem zur Behandlung von Influenza eingesetzt. [1] Der Nutzen von antiviralen Medikamenten bei ansonsten gesunden Personen scheint nicht größer zu sein als deren Risiken. [12] Bei Personen mit anderen gesundheitlichen Problemen wurde kein Nutzen festgestellt. [12] [13]

Influenza breitet sich in jährlichen Ausbrüchen auf der ganzen Welt aus , was zu etwa drei bis fünf Millionen schweren Erkrankungen und etwa 290.000 bis 650.000 Todesfällen führt. [4] [1] Ungefähr 20% der nicht geimpften Kinder und 10% der nicht geimpften Erwachsenen sind jedes Jahr infiziert. [14] In den nördlichen und südlichen Teilen der Welt kommt es hauptsächlich im Winter zu Ausbrüchen, während Ausbrüche rund um den Äquator zu jeder Jahreszeit auftreten können. [1] Der Tod tritt meist in Hochrisikogruppen auf - den Jungen, den Alten und denjenigen mit anderen Gesundheitsproblemen. [1] Größere als Pandemien bekannte Ausbrüche sind seltener. [2]Im 20. Jahrhundert traten drei Influenzapandemien auf: die spanische Influenza 1918 (40 bis 50 Millionen Todesfälle), die asiatische Influenza 1957 (zwei Millionen Todesfälle) und die Influenza in Hongkong 1968 (eine Million Todesfälle). [15] Die Weltgesundheitsorganisation erklärte einen Ausbruch einer neuen Art von Influenza - A / H1N1 - a zu sein im Juni 2009 Pandemie . [16] Influenza kann auch andere Tiere betreffen, darunter Schweine, Pferde und Vögel. [17]
----------------------------------------
Afrika mobilisiert gegen das Coronavirus, während die Ängste zunehmen
Passagiere eines internationalen Fluges werden am Juba International Airport im Südsudan überprüft
Passagiere eines internationalen Fluges werden am Juba International Airport im Südsudan überprüft (AFP Photo / Alex McBride)
Die afrikanischen Länder bemühen sich, einen Ausbruch des sich schnell ausbreitenden Coronavirus-Stammes abzuwenden, da die Gesundheitsbehörden davor warnen, dass die ärmsten Länder für die Bekämpfung der tödlichen Krankheit schlecht gerüstet sind.

Überall auf dem Kontinent haben Regierungen Krankenschwestern an Flughäfen stationiert, um nach fieberhaften Passagieren zu suchen, und haben chinesische Einreisevisa ausgesetzt, während die normalen Menschen zunehmend nervöser werden.

Bisher gab es in Afrika keine nachgewiesenen Infektionen, aber enge Handelsbeziehungen zu China und häufig überlastete Gesundheitssysteme geben Anlass zur Sorge, ob auf einen Ausbruch reagiert werden kann.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am Donnerstag einen globalen Notfall ausgerufen, als sich Coronavirus-Infektionen ausbreiteten, nachdem sie die Bedrohung zunächst heruntergespielt hatten.

"Unsere größte Sorge ist, dass sich das Virus in Ländern mit schwächeren Gesundheitssystemen ausbreiten kann", sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus.

J. Stephen Morrison, Direktor des Zentrums für globale Gesundheitspolitik am Zentrum für strategische und internationale Studien in Washington, sagte, dass die Krankheit Wurzeln schlagen könnte, wenn sie bestimmte afrikanische Länder erreicht.

Er warnte, dass ein solches Szenario eine "globale Pandemie" einleiten könnte.

Mehrere arme afrikanische Staaten haben kürzlich katastrophale Virusausbrüche erlebt - und sie sind sich der Bedrohung sehr bewusst.

Am Samstag wurde die Demokratische Republik Kongo die neueste afrikanische Nation, die die Bürger aufforderte, "bis auf weiteres" nicht nach China zu reisen.

Die Regierung "prüft derzeit die Möglichkeit der Rückführung von Bürgern nach China", sagte Regierungssprecher David-Jolino Diwampovesa Makelele.

In den Jahren 2014 bis 2016 wütete das Ebola-Virus in Liberia, Sierra Leone und Guinea und tötete rund 11.300 Menschen.

Mosoka Fallah, der Leiter des liberianischen Instituts für öffentliche Gesundheit, teilte den Gesetzgebern diese Woche mit, dass die rasche Ausbreitung des neuen Coronavirus "katastrophal" sei.

"Es müssen so früh wie möglich Schritte unternommen werden, um zu verhindern, dass sie hier eintreffen", sagte er und fügte hinzu, dass die Regierung die Flughafenkontrollen hochgefahren habe.

----------------------------------
Dateianhang:
Screen Shot 02-11-20 at 12.45 PM.PNG


Afrikas schlimmste Heuschreckenplage seit Jahrzehnten bedroht Millionen
Die Vereinten Nationen sind alarmiert, da Schwärme in fünf Ländern Getreide konsumieren und damit drohen, sich weiter auszubreiten
Die bewährte Methode, Heuschrecken von Feldfrüchten in Ostafrika abzuwehren, besteht darin, auf einen Metalleimer zu klopfen und laut zu pfeifen. Wenn Schwärme fünf Länder treffen und auf die Größe Moskaus anwachsen, sind drastischere Maßnahmen erforderlich.

In Kenia hat die Polizei, die vor dem größten Ausbruch des Landes seit 70 Jahren steht, Maschinengewehre und Tränengas in Schwärme abgefeuert, um zu verhindern, dass sie Felder verbrauchen. Äthiopien versprüht Pestizide aus kleinen Flugzeugen, um schwebende Menschenmengen zu verdrängen, obwohl Schwärme Passagierflugzeuge in der Region gezwungen haben, ...

-----------------------------------
Beispiellose“ Heuschreckeninvasion nähert sich einer Krise von Grund auf
Die sich ausbreitenden Schwärme, ausgelöst durch Wirbelsturmregen, bedrohen die Ernte in Ostafrika

Heuschreckenschwärme von biblischen Ausmaßen bedrohen die Ernte in weiten Teilen Afrikas und Südwestasiens und lösen bei internationalen Spitzenvertretern Alarm aus.

Ein Hauptanliegen ist die Hungersnot. Die Vereinten Nationen warnen davor, dass Massenschwärme von Wüstenheuschrecken die Nahrungsmittelversorgung in Ostafrika gefährden. Als Reaktion darauf haben die Beamten in Rom gestern eine Notfallbesprechung durchgeführt, um Geld zu sammeln. Es wird darauf hingewiesen, dass die Situation ein hohes Potenzial hat, sich in eine ausgewachsene Krise zu verwandeln.

"Dies ist eine beispiellose Situation, mit der wir konfrontiert sind", sagte Dominique Burgeon, Direktor für Rettungsdienste bei der UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft.

Er sagte, der Heuschreckenbefall in Afrika habe jetzt höchste Priorität für die FAO.

Der Generaldirektor der FAO, Qu Dongyu, erklärte, er habe dem US-Landwirtschaftsminister Sonny Perdue ein persönliches Hilfegesuch übermittelt und von den Vereinigten Staaten Zusicherungen über die Unterstützung erhalten. Die US-Agentur für internationale Entwicklung gab bekannt, 800.000 US-Dollar zur Unterstützung der FAO-Reaktion in Ostafrika freigegeben zu haben.

Zyklone, die im vergangenen Jahr die trockensten Teile der arabischen Halbinsel getroffen haben, haben die aktuelle Krise ausgelöst und ideale Bedingungen für die Vermehrung der Wüstenheuschrecken geschaffen. Die Heuschreckenschwärme ließen sich in abgelegenen Ecken von Saudi-Arabien und im Jemen brüten und gingen zum Horn von Afrika, wo sie von einem anderen Zyklon weiter unterstützt wurden.

Weitere Brutzyklen sind zu erwarten. Die Schwärme verzwanzigfachen sich mit jeder nachfolgenden Generation und könnten bis Juni Indien erreichen.

UN-Generalsekretär António Guterres ist gestern zu Twitter gegangen, um die globale Aufmerksamkeit auf den sich verschlimmernden Ausbruch zu lenken. Die Schwärme bedrohen jetzt Farmen in Teilen von Äthiopien, Kenia und Somalia, werden sich aber voraussichtlich bald in den Nachbarländern ausbreiten.

Der UN-Chef machte die globale Erwärmung für die Krise verantwortlich. „Wüstenheuschrecken sind extrem gefährlich“, schrieb Guterres. "Der Ausbruch, ausgelöst durch die Klimakrise, verschlechtert die Ernährungssituation in Ostafrika noch mehr."
Dateianhang:
2B11374A-F6AB-4441-AC7CAC9AA70DAF08_source.jpg

Die Wüstenheuschrecke ist eine besonders gefräßige Art, die jeden Tag ihr eigenes Gewicht an Nahrung zu sich nehmen kann. Schwärme verbrauchen leicht ganze Felder und bilden Massenwolken, die groß genug sind, um die Sonne abzuhalten. Sie sind auch schnell - sie legen pro Tag bis zu 150 Kilometer zurück.

"Es ist mit Sicherheit der gefährlichste Zugschädling der Welt, die Wüstenheuschrecke", sagte Keith Cressman, der leitende Landwirtschaftsoffizier der FAO. "Ein Schwarm von der Größe Roms kann an einem Tag so viel essen wie jeder andere in Kenia."

"Die nächste Vegetationsperiode steht vor der Tür", fügte Cressman hinzu. "Das wird mit einer neuen Generation von Schwärmen zusammenfallen, also haben wir hier eine enorme Bedrohung."

Cressman sagte, die Regierungen versuchten, die Schwärme mit Luft- und Bodenspray einzudämmen, merkten jedoch an, dass eine solche Anstrengung in Äthiopien von der massiven Größe der Schwärme überwältigt wurde.

Cressman sagte, die FAO stufe die Situation jetzt als "einen Aufschwung ein, der einen Schritt vor einer vollständigen Pest" sei.

Der Central Emergency Response Fund der Vereinten Nationen hat bereits eine Freigabe von 10 Millionen US-Dollar genehmigt, um die Regierungen bei der Eindämmung des Befalls zu unterstützen. Die FAO strebt zusätzliche Hilfe in Höhe von mindestens 70 Mio. USD an und besteht darauf, dass das Geld sofort benötigt wird.

Die Situation ist jetzt die schlimmste, die sie seit 25 Jahren gesehen haben "und die schlimmste, die Kenia seit 70 Jahren gesehen hat", fügten die CERF-Administratoren hinzu.

In Rom forderte die oberste Führung der FAO die sofortige internationale Aufmerksamkeit. Sie versprachen regelmäßige Briefings und haben einen weiteren Update-Montag in Genf angesetzt.

-----------------------------------------------------------
Neonazifotos bereiten Shinzo Abe Kopfschmerzen
Dieser Artikel ist älter als 5 Jahre
Zwei neu beförderte politische Verbündete des japanischen Premierministers lächelten neben der rechtsextremen Figur Kazunari Yamada

Knapp eine Woche, nachdem der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe seine Regierung angesichts der schwindenden Popularität überarbeitet hatte, mussten sich zwei seiner hochrangigen Kollegen vom Rechtsextremismus distanzieren, nachdem Fotos von ihnen mit dem führenden Neonazi des Landes aufgetaucht waren.

Sanae Takaichi, die Innenministerin, gehörte zu den fünf von Abe ausgewählten Frauen auf Rekordniveau, als er versuchte, sein Kabinett weiblicher zu gestalten und die Präsenz von Frauen am Arbeitsplatz zu erhöhen.

Takaichi, ein Verbündeter der regierenden liberaldemokratischen Partei (LDP), war neben Kazunari Yamada, dem 52-jährigen Vorsitzenden der nationalsozialistischen japanischen Arbeiterpartei, auf der Website der Neonazi-Partei zu sehen.

Ein lächelnder Takaichi und Yamada stehen zusammen vor einer japanischen Flagge.

Yamada hat Adolf Hitler und die Terroranschläge vom September 2001 auf das World Trade Center gelobt. In einem YouTube-Video werden Yamadas Anhänger in Hakenkreuz-Armbinden gesehen , während er den Holocaust leugnet und das Verbot des Nazigrußes in Deutschland nach dem Krieg kritisiert und dem Land vorwirft, "nicht anders als Nordkorea" zu sein.

Takaichi traf Yamada laut ihrem Büro im Sommer 2011 zu Gesprächen in ihrem Büro. Als ein Sprecher von Takaichi bestätigte, dass die Fotos echt waren, behauptete er, ihr Büro habe Yamadas extremistische Ansichten zu diesem Zeitpunkt nicht gewusst.

"[Er] war ein Assistent eines Interviewers und machte Notizen und Fotos", sagte ein Mitarbeiter von Takaichi gegenüber AFP. „Wir hatten keine Ahnung, wer er damals war, aber er bat um eine Momentaufnahme mit ihr. [Sie] hätte solche Anfragen nicht abgelehnt. “

Die Berichterstattung in den Medien veranlasste ihr Büro, die Entfernung der Fotos zu beantragen, die aber zu diesem Zeitpunkt bereits in den sozialen Medien weit verbreitet waren.

"Es war nachlässig von uns", sagte der Mitarbeiter und fügte hinzu, dass Takaichi Yamadas Ansichten nicht teilte "überhaupt ... es ist ein Ärgernis".
Dateianhang:
Pictures-from-Japanese-ne-011.jpg

Ein zweites Foto zeigt Yamada neben Tomomi Inada, einer weiteren engen Verbündeten von Abe, die den mächtigen Posten des LDP-Politikchefs erhalten hat. Inadas Büro distanzierte sich schnell vom Abgeordneten von Yamada, dessen Website den „Samurai-Geist“ feiert und verkündet, dass die „Sonne wieder aufgehen wird“. Es wäre enttäuschend, wenn das Foto dazu führen würde, dass die Menschen „missverstehen, was sie tut“.

Obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass einer der beiden Politiker Yamadas Neonazi-Ideologie teilt, hat ihre Ernennung die Anschuldigungen angeheizt, dass Abe seine Regierung noch weiter nach rechts treibt.

Takaichi und Inada haben beide den Yasukuni-Schrein besucht, der die Kriegstoten Japans ehrt, darunter 14 Kriegsverbrecher der Klasse A; Letzte Woche sagte Takaichi, sie würde Yasukuni wieder besuchen, diesmal in ihrer Rolle als Minister. "Ich habe Yasukuni als eine japanische Person besucht, um den Geistern von Kriegstoten meine aufrichtige Wertschätzung zu erweisen", sagte sie gegenüber Reportern. "Ich beabsichtige, meine aufrichtige Wertschätzung als einzelner Japaner fortzusetzen."

China und Südkorea sehen die Wallfahrten der Politiker zum Heiligtum als Beweis dafür an, dass Japan die auf dem asiatischen Festland vor und während des Zweiten Weltkriegs begangenen Gräueltaten noch nicht büßen konnte.

Wir werden nicht zulassen, dass der Brexit zwischen uns kommt ...
… Und wir hoffen, dass es Ihnen genauso geht. Dies sind turbulente, jahrzehntelange Zeiten mit so vielen Krisen, dass sie demoralisierend sein können. Klimanotstand, Nativismus, Aufstieg der Rechten, Armut, Steuervermeidung, soziale Ungerechtigkeit - die größten Probleme in Europa sind grenzüberschreitende Themen.

-----------------------------------------
Potenzielle neue Inhibitoren gegen das aufkommende zoonotische Pathogen Nipah-Virus: ein virtuelles Screening und ein Ansatz zur Molekulardynamik
Das Nipah-Virus gilt als hoch ansteckend und kann aufgrund seiner Letalität bei den Infizierten zwischen 40 und 70% der Todesfälle verursachen. Derzeit ist keine wirksame Behandlung verfügbar, weshalb dringend neue Ansätze für die Suche nach Arzneimitteln untersucht werden müssen. Durch virtuelle Screening-Techniken, Docking und Molekulardynamik wurden 183 Liganden gegen das Nipah-Virus-Glykoprotein (NiV-G) untersucht, das während des gesamten Prozesses des Viruseintritts in die Wirtszelle beteiligt war, was zu einem guten Ziel für die Blockierung der Infektion führte. Von den 183 untersuchten Arzneimitteln erwiesen sich drei (MMV020537, MMV688888 und MMV019838) als potenzielle Inhibitoren von NiV-G. Ihre berechneten Dissoziationskonstanten betrugen 0,03 nM, 2,18 nM bzw. 31,61 nM. Molekulardynamikstudien bestätigen ihre Stabilitätsbindungsmodi im aktiven Zentrum des Proteins.
-----------------------------------
Einzelzell-RNA-Expressionsprofilierung von ACE2, dem mutmaßlichen Rezeptor von Wuhan 2019-nCov
Yu Zhao , Zixian Zhao , Yujia Wang , Yueqing Zhou , Yu Ma , Wei Zuo
doi:https://doi.org/10.1101/2020.01.26.919985
Dieser Artikel ist ein Preprint und wurde nicht von Fachleuten beglaubigt. [ Was bedeutet das? ].
AbstraktVoller TextInfo / GeschichteMetriken PDF-Vorschau
Abstrakt
Ein neuartiges Coronavirus (2019-nCov) wurde im Dezember 2019 in Wuhan, Provinz Hubei, China, identifiziert. Dieses neue Coronavirus hat in China zu Tausenden von Todesfällen geführt, und weitere Patienten wurden international in rasch wachsender Zahl identifiziert. Es wurde berichtet, dass 2019-nCov den gleichen Rezeptor, Angiotensin-umwandelndes Enzym 2 (ACE2), mit SARS-Cov teilt. Hier haben wir basierend auf der öffentlichen Datenbank und der neuesten Einzelzell-RNA-Seq-Technik das ACE2-RNA-Expressionsprofil in der normalen menschlichen Lunge analysiert. Das Ergebnis zeigt, dass die Expression des ACE2-Virusrezeptors in einer kleinen Population von Typ-II-Alveolarzellen (AT2) konzentriert ist. Überraschenderweise stellten wir fest, dass diese Population von ACE2-exprimierendem AT2 auch viele andere Gene stark exprimierte, die die Virusreproduktion und -übertragung positiv regulierten. Ein Vergleich zwischen acht Einzelproben ergab, dass der asiatische männliche eine extrem große Anzahl von ACE2-exprimierenden Zellen in der Lunge aufweist. Diese Studie bietet einen biologischen Hintergrund für die epidemische Untersuchung der Infektion mit nCov im Jahr 2019 und könnte für die zukünftige Entwicklung einer therapeutischen Strategie gegen ACE2 von Bedeutung sein.

Schwere Infektionen bis 2019-nCov können zu akutem Atemnotsyndrom (ARDS) und Sepsis führen und bei etwa 15% der infizierten Personen den Tod zur Folge haben 1 , 2 . Sobald sie mit dem menschlichen Atemweg in Kontakt gebracht wurden, können sich die Spike-Proteine ​​dieses Virus mit den Oberflächenrezeptoren empfindlicher Zellen verbinden, wodurch der Eintritt des Virus in die Zielzellen für die weitere Replikation vermittelt wird. Kürzlich modellierten Xu et al. Das Spike-Protein, um den Rezeptor für 2019-nCov zu identifizieren, und wiesen darauf hin, dass Angiotensin-Converting-Enzym 2 (ACE2) der Rezeptor für dieses Virus 3 sein könnte . ACE2 ist bereits als Rezeptor für SARS-Cov und NL63 4 - 6 bekannt. Nach ihrer Modellierung ist die Bindungsstärke zwischen 2019-nCov und ACE2 zwar schwächer als die zwischen SARS-Cov und ACE2, sie liegt jedoch immer noch weit über dem für eine Virusinfektion erforderlichen Schwellenwert. Zhou et. al. führten Virusinfektionsstudien durch und zeigten, dass ACE2 für den Eintritt von 2019-nCov in HeLa-Zellen unerlässlich ist 7 . Diese Daten zeigten, dass ACE2 wahrscheinlich der Rezeptor für 2019-nCov ist.

Die Expression und Verteilung des Rezeptors bestimmen den Weg der Virusinfektion und der Weg der Infektion hat eine wichtige Bedeutung für das Verständnis der Pathogenese und die Entwicklung therapeutischer Strategien. Frühere Studien haben die RNA-Expression von ACE2 in 72 menschlichen Geweben untersucht 8 . Die Lunge ist jedoch ein komplexes Organ mit mehreren Zelltypen, und eine solche Echtzeit-PCR-RNA-Profilierung basiert auf der Analyse von Massengewebe, ohne dass die ACE2-Expression in jedem Zelltyp in der menschlichen Lunge geklärt werden kann. Der ACE2-Proteinspiegel wird auch durch Immunfärbung in der Lunge und anderen Organen 8 , 9 untersucht. Diese Studien zeigten, dass ACE2 in der normalen menschlichen Lunge hauptsächlich von Typ-II- und Typ-I-Alveolarepithelzellen exprimiert wird. Es wurde auch berichtet, dass Endothelzellen ACE2-positiv sind. Die Immunfärbungsanalyse ist jedoch für ihre mangelnde Signalspezifität bekannt, und eine genaue Quantifizierung ist auch eine weitere Herausforderung für eine solche Analyse.

Die kürzlich entwickelte Einzelzell-RNA-Sequenzierungstechnologie (scRNA-Seq) ermöglicht es uns, die ACE2-Expression in jedem Zelltyp zu untersuchen und quantitative Informationen bei Einzelzellauflösung zu liefern. Frühere Arbeiten haben die Online-Datenbank für die scRNA-Seq-Analyse von 8 normalen menschlichen Lungentransplantatspendern aufgebaut 10. In der aktuellen Arbeit haben wir die aktualisierten Bioinformatik-Tools verwendet, um die Daten zu analysieren. Insgesamt analysierten wir 43.134 Zellen aus normalem Lungengewebe von 8 erwachsenen Spendern. Wir führten ein unbeaufsichtigtes graphbasiertes Clustering durch (Seurat Version 2.3.4) und identifizierten für jedes Individuum 8 ~ 11 transkriptionell unterschiedliche Zellcluster basierend auf ihrem Markergen-Expressionsprofil. Typischerweise umfassen die Cluster Typ II-Alveolarzellen (AT2), Typ I-Alveolarzellen (AT1), Atemwegsepithelzellen (Flimmerzellen und Clubzellen), Fibroblasten, Endothelzellen und verschiedene Arten von Immunzellen. Die Zellcluster-Karte eines repräsentativen Spenders (asiatischer Mann, 55 Jahre alt) wurde unter Verwendung der in 1b gezeigten t-verteilten stochastischen Nachbarn-Einbettung (tSNE) sichtbar gemacht, und seine hauptsächlichen Markerexpressionen des Zelltyps wurden in gezeigtAbb.2 .


Einzelzellanalyse der normalen menschlichen Lunge.
ein. Eigenschaften von Lungentransplantatspendern für die Einzelzell-RNA-Seq-Analyse.

b. Zelluläre Clusterkarte des asiatischen Mannes. Alle 8 Proben wurden mit der Seurat R-Packung analysiert. Die Zellen wurden unter Verwendung eines graphbasierten Shared-Nearest-Neighbour-Clustering-Ansatzes geclustert und unter Verwendung eines t-verteilten Stochastic Neighbor Embedding (tSNE) -Diagramms visualisiert.

Figur 2.
Abbildung herunterladenIn neuem Tab öffnen
Figure 2.
Geigenexpressionskurven für ACE2 und ausgewählte zelltypspezifische Markergene, die in verschiedenen Lungenzellclustern des asiatischen männlichen Spenders signifikant hochreguliert sind.
AGER, Typ I Alveolarzellenmarker; SFTPC (SPC), Typ II Alveolarzellenmarker; SCGB3A2, Clubzellmarker; TPPP3, ciliated cell marker; CD68, Makrophagenmarker; PTPRC (CD45), panimmuner Zellmarker.

Als nächstes analysierten wir das zelltypspezifische Expressionsmuster von ACE2 in jedem Individuum. Bei allen Spendern wird ACE2 in 0,64% aller menschlichen Lungenzellen exprimiert. Die Mehrheit der ACE2-exprimierenden Zellen (durchschnittlich 83%) sind AT2-Zellen. Durchschnittlich 1,4 ± 0,4% der AT2-Zellen exprimierten ACE2. Andere ACE2 exprimierende Zellen umfassen AT1-Zellen, Atemwegsepithelzellen, Fibroblasten, Endothelzellen und Makrophagen. Ihr ACE2-exprimierendes Zellverhältnis ist jedoch niedrig und bei Individuen variabel. Für den repräsentativen Spender (asiatischer Mann, 55 Jahre alt) sind die Expression von ACE2- und Zelltyp-spezifischen Markern in jedem Cluster in 2 gezeigt .

Um die spezielle Population von ACE2-exprimierendem AT2 besser zu verstehen, führten wir eine Genontologieanreicherungsanalyse durch, um zu untersuchen, welche biologischen Prozesse an dieser Zellpopulation beteiligt sind, indem wir sie mit den AT2-Zellen vergleichen, die kein ACE2 exprimieren. Überraschenderweise stellten wir fest, dass multiple virale prozessbedingte GOs signifikant überrepräsentiert sind, einschließlich "positiver Regulation des viralen Prozesses" (P-Wert = 0,001), "viraler Lebenszyklus" (P-Wert = 0,005), "virale Assemblierung" (P value = 0.03) und "positive Regulation der Virusgenomreplikation" (P value = 0.04). Diese hochexprimierten viralen prozessbezogenen Gene in ACE2-exprimierendem AT2 umfassen: SLC1A5, CXADR, CAV2, NUP98, CTBP2, GSN, HSPA1B, STOM, RAB1B, HACD3, ITGB6, IST1, NUCKS1, TRIM27, APOE, SMARCB1, CHMP1, UBP2 , NUP160, HSPA8, DAG1, STAU1, ICAM1, CHMP5, D EK, VPS37B, EGFR, CCNK, PPIA, IFITM3, PPIB, TMPRSS2, UBC, LAMP1 und CHMP3. Daher scheint es, dass die 2019-nCov geschickt entwickelt wurde, um diese Population von AT2-Zellen für ihre Reproduktion und Übertragung zu entführen.

Wir haben die Eigenschaften der Spender und ihre ACE2-Expressionsmuster weiter verglichen. Es wurde keine Assoziation zwischen der ACE2-exprimierenden Zellzahl und dem Alter oder dem Raucherstatus der Spender festgestellt. Bemerkenswerterweise haben die 2 männlichen Spender ein höheres ACE2-exprimierendes Zellverhältnis als alle anderen 6 weiblichen Spender (1,66% gegenüber 0,41% aller Zellen, P-Wert = 0,07, Mann Whitney Test). Darüber hinaus ist die Verteilung von ACE2 auch bei männlichen Spendern weiter verbreitet als bei weiblichen: Mindestens 5 verschiedene Zelltypen in der männlichen Lunge exprimieren diesen Rezeptor, während nur 2 bis 4 Zelltypen in der weiblichen Lunge den Rezeptor exprimieren. Dieses Ergebnis steht in enger Übereinstimmung mit der epidemischen Untersuchung, die zeigt, dass die meisten bestätigten 2019-nCov-infizierten Patienten Männer waren (30 vs. 11, 2. Januar 2020).

Wir haben auch festgestellt, dass der einzige asiatische Spender (männlich) ein viel höheres ACE2-exprimierendes Zellverhältnis aufweist als weiße und afroamerikanische Spender (2,50% gegenüber 0,47% aller Zellen). Dies könnte die Beobachtung erklären, dass sich die neue Coronavirus-Pandemie und die frühere SARS-Cov-Pandemie auf den asiatischen Raum konzentrieren.

Insgesamt berichten wir in der aktuellen Studie über das RNA-Expressionsprofil von ACE2 in der menschlichen Lunge bei Einzelzellauflösung. Unsere Analyse ergab, dass die Expression von ACE2 in einer speziellen Population von AT2 konzentriert ist, die viele andere Gene exprimiert, die den viralen Prozess begünstigen. Diese Schlussfolgerung unterscheidet sich von dem vorherigen Bericht, in dem nicht nur in AT2, sondern auch in Endothelzellen reichlich ACE2 beobachtet wurde 8. Unseres Wissens nach können Endothelzellen in der immunhistochemischen Analyse manchmal unspezifisch angefärbt werden. Die häufige Expression von ACE2 in einer Population von AT2 erklärte den schweren Alveolarschaden nach der Infektion. Der Nachweis der unterschiedlichen Anzahl und Verteilung von ACE2-exprimierenden Zellpopulationen in verschiedenen Kohorten kann möglicherweise die anfällige Population identifizieren. Das Manko der Studie ist die geringe Zahl der Spenderproben, und die derzeitige Technik kann nur den RNA-Spiegel, nicht jedoch den Proteingehalt einzelner Zellen analysieren. Darüber hinaus ist nicht bekannt, ob ein anderer Co-Rezeptor für die 2019-nCov-Infektion verantwortlich ist, was ebenfalls zur Erklärung des beobachteten Unterschieds der Übertragungsfähigkeit zwischen SARS-Cov und 2019-nCov beitragen könnte.

Methoden
Für die Bioinformatikanalyse wurden öffentliche Datensätze (GEO: GSE122960) verwendet. Zunächst haben wir mit Seurat (Version 2.3.4) eine kombinierte Gen-Barcode-Matrix aller Proben gelesen. Wir haben die minderwertigen Zellen mit weniger als 200 oder mehr als 6.000 nachgewiesenen Genen oder wenn ihr Gehalt an mitochondrialen Genen> 10% war, entfernt. Es wurden Gene herausgefiltert, die in weniger als 3 Zellen nachgewiesen wurden. Zur Normalisierung wurde die kombinierte Gen-Barcode-Matrix mit den Gesamt-UMI-Zählwerten skaliert, mit 10.000 multipliziert und in logarithmischen Speicherplatz umgewandelt. Die hochvariablen Gene wurden mit der Funktion FindVariableGenes identifiziert. Varianten, die sich aus der Anzahl der UMIs und dem Prozentsatz der mitochondrialen Gene ergaben, wurden durch Angabe des Arguments vars.to.regress in der Seurat-Funktion ScaleData ausgeschlossen. Das Expressionsniveau von hochvariablen Genen in den Zellen wurde entlang jedes Gens skaliert und zentriert.

Anschließend bewerteten wir die Anzahl der PCs, die in die nachgelagerte Analyse einbezogen werden sollen, indem wir (1) die kumulierten Standardabweichungen für jeden PC mit der Funktion PCElbowPlot in Seurat auftrugen, um den „Kniepunkt“ bei einer PC-Nummer zu identifizieren, nach der aufeinanderfolgende PCs den Grad der Abnahme erklären der Varianz und (2) durch Untersuchen der primären Quellen der Heterogenität in den Datensätzen unter Verwendung der PCHeatmap-Funktion in Seurat. Basierend auf diesen beiden Methoden haben wir die ersten PCs mit der höchsten Signifikanz für die zweidimensionale t-verteilte Einbettung von stochastischen Nachbarn (tSNE) ausgewählt, die von der Seurat-Software mit den Standardparametern implementiert wurden. Wir haben FindClusters in Seurat verwendet, um Zellcluster für jede Probe zu identifizieren. Nach Clustering und Visualisierung mit t-Distributed Stochastic Neighbor Embedding (tSNE) Anfängliche Cluster wurden auf der Grundlage der Ähnlichkeit von Markergenen und einer Funktion zur Messung der phylogenetischen Identität mit BuildClusterTree in Seurat untersucht und zusammengeführt. Die Identifizierung von Zellclustern wurde an dem endgültig ausgerichteten Objekt durchgeführt, das durch Markergene gesteuert wurde. Zur Identifizierung der Markergene wurde eine differentielle Expressionsanalyse mit der Funktion FindAllMarkers in Seurat mit Wilcoxon-Rangsummentest durchgeführt. Differenziell exprimierte Gene, die in mindestens 25% Zellen innerhalb des Clusters und mit einer Faltungsänderung von mehr als 0,25 (logarithmische Skala) exprimiert wurden, wurden als Markergene angesehen. tSNE-Diagramme und Violin-Diagramme wurden unter Verwendung von Seurat erzeugt. Die Identifizierung von Zellclustern wurde an dem endgültig ausgerichteten Objekt durchgeführt, das durch Markergene gesteuert wurde. Zur Identifizierung der Markergene wurde eine differentielle Expressionsanalyse mit der Funktion FindAllMarkers in Seurat mit Wilcoxon-Rangsummentest durchgeführt. Differenziell exprimierte Gene, die in mindestens 25% Zellen innerhalb des Clusters und mit einer Faltungsänderung von mehr als 0,25 (logarithmische Skala) exprimiert wurden, wurden als Markergene angesehen. tSNE-Diagramme und Violin-Diagramme wurden unter Verwendung von Seurat erzeugt. Die Identifizierung von Zellclustern wurde an dem endgültig ausgerichteten Objekt durchgeführt, das durch Markergene gesteuert wurde. Zur Identifizierung der Markergene wurde eine differentielle Expressionsanalyse mit der Funktion FindAllMarkers in Seurat mit Wilcoxon-Rangsummentest durchgeführt. Differenziell exprimierte Gene, die in mindestens 25% Zellen innerhalb des Clusters und mit einer Faltungsänderung von mehr als 0,25 (logarithmische Skala) exprimiert wurden, wurden als Markergene angesehen. tSNE-Diagramme und Violin-Diagramme wurden unter Verwendung von Seurat erzeugt.

Danksagung
Diese Arbeit wurde vom National Key Research Program an W. Zuo (2017YFA0104600), der National Science Foundation of China (81770073 an W. Zuo, 81570091 an W. Zuo), dem Youth 1000 Talent Plan of China an W. Zuo, der Tongji University ( Interdisziplinärer Fonds für wissenschaftliche Grundlagenforschung und 985-Stipendium an W. Zuo, Shanghai Science and Technology Talents Program (19QB1403100 an W. Zuo) und jährliches Stipendium des Shanghai East Hospital an W. Zuo.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de