Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: So 26. Jun 2022, 14:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 07:54 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Walt Disney - der pädophile Onkel von nebenan.
Disneys neuestes Debakel im Zusammenhang mit dem Anti-Grooming-Gesetz in Florida ist nur der jüngste Beweis für die krankmachende Heuchelei der amerikanischen Unternehmen

TranslatedPress hat ein englisches Video über Walt Disney, den Okkultismus, die Freimaurerei, Pädophilie, Sex- und Drogenhandel übersetzt. Adi weißt darauf hin, dass die Sendung nur für Erwachsene geignet ist. Auch wenn es uns anwidert, wir müssen das den Menschen klarmachen, da die meisten nichts davon ahnen:

"Disneys neuestes Debakel im Zusammenhang mit dem Anti-Grooming-Gesetz in Florida ist nur der jüngste Beweis für die krankmachende Heuchelei der amerikanischen Unternehmen die seit Jahren im Verdacht stehen pädophile Mitarbeiter a mass anzustellen. Christian Patriot News hat darüber ein Video veröffentlicht das uns von einem TranslatedPress DE fan zu gespielt wurde. Wir haben es für euch übersetzt und bedanken uns bei dieser Gelegenheit bei Christian Patriots."

https://rumble.com/v13k4td-walt-disney- ... enan..html

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 18:38 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Die sind wirklich nicht mehr ganz dicht

phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 19:00 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Merkel's Erbe

Was für ein tolles Erbe! Deutschland hat:

➨ das geringste private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder
➨ die geringsten Rentenansprüche EU-weit
➨ mit die höchsten Steuerlasten weltweit
➨ die höchsten Mieten, die wenigsten Eigenheime
➨ die höchsten Strom- und Gaspreise der Welt
➨ zuwanderungsbedingte überbordende Ausländerkriminalität
➨ ökonomisch hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik
➨ gnadenlose Aufgabe der Kontrolle über die Landesgrenzen
➨ Zerstörung der energetischen und industriellen Basis des Landes
➨ Vernichtung der Sicherheit im Land
➨ Milliarden Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus Atomkraft
➨ Über 140 Milliarden Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im Jahr
➨ Duldung von Ausländer-/Migranten-Kriminalität
➨ Außerkraftsetzung von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung
➨ Einwanderung und Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen, Dschihadisten
➨ Verrottung von Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der Infrastruktur
➨ Schließen von Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)
➨ Vernachlässigung von Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen, Bildung
➨ höchste Rentner- und Kinderarmut
➨ höchste Anzahl von Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)
➨ höchste Anzahl von Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen
➨ höchste Anzahl deutscher Opfer von „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (BKA Lagebild)
➨ Exorbitanter Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten
➨ Nichtabschiebung kriminellster Asylanten
➨ Justizskandale (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger…)
➨ Höchste Gewalt gegen Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr…
➨ Tägliche Messerangriffe
➨ Hunderte Millionen Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland
➨ Terroranschäge (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder…)
➨ Internetzensur, Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer Politik
➨ Indoktrination, Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien
➨ Spaltung der eigenen Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa
➨ Verantwortlich für Brexit (Migrations-Diktatur)
➨ Schleichende Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der EZB
➨ Prekäre Arbeitsverhältnisse (Zeit‑/Leiharbeit), Spitzenplatz bei Niedriglohn
➨ Verschleudern von Milliarden Steuergeldern in alle Welt
➨ höchster Anteil von Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)
➨ Nach Abkehr von Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen Alternativen
➨ „Klimapaket“-Abzocke (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von Ölheizungen
➨ Vernichtung hunderttausender Arbeitsplätze
➨ Höchste Abwanderung von Fachkräften
➨ Islamisierung des Landes/Islam-Appeasement
➨ Duldung und Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt
➨ Milliardendefizit bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten
➨ Zwang der Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)
➨ Einführung sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der SED/D

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 22:09 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Dateianhang:
photo_2022-05-06_10-13-27.jpg
photo_2022-05-06_10-13-27.jpg [ 129.41 KiB | 281-mal betrachtet ]



Dateianhang:
photo_2022-05-06_10-13-37.jpg
photo_2022-05-06_10-13-37.jpg [ 60.92 KiB | 281-mal betrachtet ]



Dateianhang:
photo_2022-05-06_10-13-41.jpg
photo_2022-05-06_10-13-41.jpg [ 126.95 KiB | 281-mal betrachtet ]



WENN IHR STÄRKER SEID ::: DÜRFT IHR SIE NIEDER MACHEN

Wenn nicht, entzieht den Politikern Euer Geld !!!


GRÜN > BLAU > SCHWARZ

GRÜN = LANDRECHT
BLAU = SEERECHT
SCHWARZ = PRIVATRECHT

PRIVATRECHT ist gleichbedeutend mit 'Freibeuterei', also 'PIRATENRECHT'

PRIVAT > PIRAT

"Schwarz Uniformierte sind 'Privat-Söldner', beauftragt und bezahlt von 'BLACKWATER' (ACADEMI) und damit nach Kriegsrecht 'Partisanen'"

(Siehe: Partisanen-Recht)




PIRATEN. Gar kein Recht. Bzw. Das Recht des Stärkeren.
Mir ist klar, dass Ihr in D unter Dauerstress steht und nicht einfach machen könnt
was Ihr für Recht und Gerechtigkeit erkennt und was nicht.
Von daher lieber noch etwas vorsichtig sein.
ABER: Trennt Euch von dem Gedanken, in D würde noch irgend ein anderes Recht, als das des Stärkeren gelten.

Und da DIE, die Organisation UND die Waffen haben...., sind sie noch die Stärkeren.
Das ist erstmal natürlich schlecht.
Aber es hat auch was Gutes....,
DENN: Dass ein Zustand ist wie er ist, bedeutet deshalb NICHT, dass der auch immer so sein wird ....




Ab Januar 2016 ist das Seehandelsrecht ( Piratenrecht ) auch in Deiner Gemeinde gültig !
Oktober 15, 2015 Geschrieben von admintb
Der eine oder andere hat sich schon gefragt, warum eigentlich Seehandelsrechte hier auf dem Festland wirken können? Seehandelsrechte, die auf hoher See, auf staatenlosem Gebiet wirken? Aber warum bei uns?

Darauf gibt es eine Antwort:Bundes Republik als Verwalter zeigt Flagge

Die Bürgermeister hatten 2007/8 auf Anordnung des Vereins EU die Gemeinde als Unternehmen (um) anzumelden. Seitdem ist die Gemeinde als Unternehmen auch bei D&B unter dem Namen des damaligen Bürgermeisters, dann Geschäftsführer eingetragen. Seitdem heißt es nun Der Bürgermeister als Synonyme für einen voll haftenden Geschäftsführer. Die Niedersächsische Landesverfassung wurde zum Niedersächsisches Kommunalgesetz! Verfassung nun Gesetz? Was hat sich geändert?

MIt der Unternehmensregistrierung hat die Gemeinde ihre Gebietskörperschaft verloren und ihre hoheitliche Macht verwirkt. Das heißt, seitdem sind unsere Gemeinden ein staatenloses Gebiet ohne Gebietsgemarkung und steht somit unter dem Seehandelsrecht.

Mit dem ESM, CETA und TTiP kommen ab 2016 die Piraten an die Macht! Während wir uns noch fragen, warum Seehandelsrechte in unserer Gemeinde wirken können.

Die Piraterie auf hoher See gab dem Siegeszuges des Handelsrechtes die Grundlage! Einige Handelsformen haben ihren Ursprung in der Piraterie, denn Korsaren und Piraten hatten oft eine ähnliche Geschäftsgrundlage:

Schiffe, Ausrüstung und Besatzung wurden von Privatleuten und nicht selten von Aktiengesellschaften finanziert, deren Anteilscheine dem Käufer einen entsprechenden Anteil der Beute sichern sollte. Selbst die Kaperbriefe, die späteren Lettres de Margue gelten als Vorlage der Genfer Konventionen.

Der internationale Meeresboden (das “Gebiet”) und die Hohe See unterliegen keiner Souveränität. Das moderne Seevölkerrecht wird vor allem durch das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen von 1982 (SRÜ) bestimmt.

Seit 1994 unter Verwaltung der int. Meeresbodenbehörde = Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen.

Diesen staatenlosen Zustand der Gemeinden können nur deren wahlberechtigten Bürger wieder ändern. Die Grundlage zu dieser, fast weltweit einzigen Chance, die Wirkung der Seehandelsrechte auszuschalten, bietet die, noch existierende staatliche Grundlage des Deutschen Reiches in seinen Grenzen bis 2 Tage vor Ausbruch des Weltkrieges 1 Teil 1. Da scheint der Grund für die Pressehetze gegen die Reichsdeutschen begründet. Das bestätigt der Bundestag aktuell und dass nicht nur die Gemarkung der Gemeinden vor 1914 noch gültig sind.

Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015

Auzug Seite : Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der “These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches” erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde, “damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann”. ( Deutsche Reich mit seinen 26 Bundestaaten letzter Stand 1913 )

So scheint es, wir leben in einem Staat der keiner ist. Der nicht vom Volk gebildet, sondern von Unternehmen gegründet und nun von skrupellosen Konzernen ausgebeutet wird, weil zu wenige von uns mit bekommen haben, wie wir langsam aber sicher zu Staatenlosen (Gesetz über die Rechtsstellung der Staatenlosen, Artikel 27 Personalausweis: Die Vertragsstaaten stellen jedem Staatenlosen, der sich in ihrem Hoheitsgebiet befindet und keinen gültigen Reiseausweis besitzt, einen Personalausweis aus.) gemacht wurden.

Die Gemeinde ohne Bodenrecht hat mit dem, seit 2011 verordneten Verwaltungsprogramm DoppikKom das Hab und Gut der Gemeinde als Jahresressource aufzulisten, um dann als Wertpapier auf den Aktienmärkten gehandelt zu werden. Da werden zur Wertsteigerung auch Wald-, Wattflächen, Vögel und Bäume gelistet.

Die Stadt Kaufering z.B. hat ihrer Jahresbilanz folgend hinterlegt:

“Hinterlegte Jahresabschlussunterlagen der Kommunalwerke Kaufering, Amtsgericht Augsburg HRA 14250 Unser Gerichte sind seit 2014 Unternehmen und werden über die US Firma IACA.ws geführt.”

Hier ist es so, dass sich die Stadt unter das Unternehmen Amtsgericht gestellt hat, welches, wie alle anderen Amtsgerichte, seit 2014 als Unternehmen über die US Firma IACA.ws geführt werden !

Ein weiterer strategisch geplanter Schritt in die Gesetzlosigkeit, nachdem 1950 schon der GVG §15 gestrichen wurde und mit Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes vom 25.07.2012 endgültig feststeht, dass unter der “Geltung” des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum von 07.05.1956 – noch nie “ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber” am Werk gewesen ist und somit insbesondere alle erlassenen “Gesetze” und “Verordnungen” seit 1959 nichtig sind. Dafür ist das Einführungsgesetz BGB Art 50 noch gelltent: Die Vorschriften der Reichsgesetze bleiben in Kraft. ( BGB 1900, Verfassung 1871 usw )

Wie Prof. Franz Oppenheimer in seinem herausragenden Werk “Der Staat” so treffend charakterisiert hat:

“… eine gesellschaftliche Einrichtung, die von einer siegreichen Menschengruppe einer besiegten Menschengruppe aufgezwungen wurde mit dem einzigen Zwecke, die Herrschaft der ersten über die letzte zu regeln und gegen innere Aufstände und äußere Angriffe zu sichern. Und die Herrschaft hatte keinerlei andere Endabsicht als die ökonomische Ausbeutung der Besiegten durch die Sieger”

Auch Ihre Gemeinde besteht noch in den Grenzen/der Gemarkung von vor 1914 und ist von wahlberechtigten Bürgern wieder zu aktivieren.

Selbst nach GG § 20,28 ist das möglich:
GG Art 20 (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.

GG Art. 28
(1) … In Gemeinden kann an die Stelle einer gewählten Körperschaft die Gemeindeversammlung treten.
(2) Den Gemeinden muss das Recht gewährleistet sein, alle Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft im Rahmen der Gesetze in eigener Verantwortung zu regeln. Auch die Gemeindeverbände haben im Rahmen ihres gesetzlichen Aufgabenbereiches nach Maßgabe der Gesetze das Recht der Selbstverwaltung. Die Gewährleistung der Selbstverwaltung umfasst auch die Grundlagen der finanziellen Eigenverantwortung; zu diesen Grundlagen gehört eine den Gemeinden mit Hebesatzrecht zustehende wirtschaftskraftbezogene Steuerquelle.

Wenn Bürger vor Wirkung der Seehandelsrechte Ihre Selbstbestimmung in Ihrer Gemeinde zurückholen wollen, dürfte der erste Schritt die Aktivierung der Gemeinde nach 1914 sein. Denn hier, so scheint es, liegt nicht nur der staatlich zu benennende Wert aller unserer Immobilien, sondern auch die rechtlich gültige Gemarkung der Gemeinden.

Holen sich die wahlberechtigten Bürger (Art. 116 GG) ihre Gebietskörperschaft zurück, entscheiden hier nicht mehr Konzerne über die Schulbücherauswahl oder internationale Gerichte über Schadensersatz der Gemeinden an Franchise-Unternehmen.

Die Bürger in staatlichen Gemeinden agieren damit in dem Handelsrecht übergeordnetem Rechtskreis und können nein sagen, zu Fracking, Windkraftanlagen, Nahrungschemikalien oder Samenpatenten und ja zu Hebammen, staatliche Steuern und Naturheilkunde, über soziale Schulformen und über die, in der Gemeinde verträgliche Anzahl aufzunehmenden Ausländer.

Bringt euch zurück in den letzten Souveränen Stand …leitet gemäss RuStAG eure Vorfahren Richtig ab denn das bringt euch in die Staatlichkeit in euren Bundestaat zurück …. sammelt Urkunden Dokumente die eure Abstammung belegen. Aktiviert Gemeinden zurück , wehrt euch für eure Kinder, für eure Heimat und für die Zukunft des Völkerbundes im Deutschen Reich …..denn das von 1913 in den grenzen 1913 ist bis heute faktisch sowie Völkerrechtlich niemals untergegangen. Wir können das Blatt noch drehen.

Quelle: Pressemitteilung BoxID 546915 Heike.M.Werding OS Landmark

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Fr 6. Mai 2022, 21:02 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Ein MUSS !

phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Sa 7. Mai 2022, 22:26 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
phpBB [video]


Raus mit dieser Brut aus unserem Bundestag

weg mit dem Geziefer

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2022, 10:41 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2022, 19:27 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
phpBB [video]


++++++++++++++++++++++++++++++

Dateianhang:
popp105.mp3 [21.66 MiB]
15-mal heruntergeladen


++++++++++++++++++++++++++++++
Herman & Popp:

+++ Ukraine-Krieg und kein Ende: Um was es eigentlich wirklich geht +++

+++ Abschied von der Freiheit: Nigeria stellt als erstes Land alle Flugverbindungen ein +++

+++ WEF-Vize Harari: Wir wollen mehrere Gehirne miteinander im Computer verbinden +++

+++ WEF-Vize Harari: Covid-Krise war der Moment, als Überwachung der Menschheit begann +++

+++ WEF gibt zu: Transhumanismus ist keine Verschwörung, sondern gehört zu unserer Agenda +++

+++ Bundesinnenministerium: Von China bezahlter Experte bekam für Panik-Papier Geld aus Peking +++

+++ Ukraine-Russland: Analyse über den Kriegseintritt +++

+++ Wird der Krieg ausgeweitet? USA kündigen Sanktionen gegen China-Unternehmen an +++

+++ Analyse: Warum das Dunkel den letzten Kampf verliert +++

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Dateianhang:
putinsaussagewkiiaus.mp3 [2.86 MiB]
11-mal heruntergeladen

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 16:04 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
John Mearsheimer: Provokation des Westens löste Ukraine Konflikt aus | Roger Köppels Zusammenfassung

phpBB [video]




Dateianhang:
popp105.mp3 [21.66 MiB]
5-mal heruntergeladen

+++ Zensus 2022: Droht jetzt die Zwangshypothek? +++

+++ Held der Meinungsfreiheit? Elon Musk unterwirft sich Digitaler EU-Diktatur +++

+++ Gute Nachrichten: EU streicht Maskenpflicht in Flugzeugen und Airports +++

+++ Für die Geschichtsbücher: Chronologie des vom WEF prophezeiten Untergangs +++

+++ Streit um Lieferung: Warum fehlt der EU plötzlich ein Drittel der ukrainischen Gas-Importe? +++

+++ Habecks Pläne: Streit mit Katar über Flüssiggas-Lieferverträge +++

+++ Habecks wolkige Ideen: Nutzt Wirtschaftsminister den Krieg, um die große Transformation voranzutreiben? +++

+++ Trotz großer Worte: Deutschland bezahlt russisches Gas offenbar in Rubel +++

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Fr 13. Mai 2022, 20:52 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Was ist denn da spannend dran wenn die ihren Mist da durchziehen... das geht doch nur dahin, daß keiner mehr eine eigene Wohnung hat sondern nur noch ein Bett zum Übernachten

Eva Herman Offiziell, [13.05.2022 20:32]
Spannend, auch das hatte der WEF-Prophet Klaus Schwab vorausgesagt ...


„Preise viel zu hoch“: Experte erwartet Ende für Einfamilienhäuser

"Der Wohnungsbau in Deutschland steht nach Einschätzung von Branchenverbänden 2023 vor einem Einbruch. Hauptgründe sind Materialmangel und ein rasanter Anstieg der Kosten, bedingt durch Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg. Dies macht die Kosten neuer Bauvorhaben sowohl für die auftraggebenden Wohnungsunternehmen, als auch für viele ausführende Baufirmen und Handwerker unkalkulierbar, wie es übereinstimmend in Wohnungs- und Baubranche heißt."
https://www.merkur.de/wirtschaft/einfam ... 41589.html

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2022, 10:33 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Manchmal ist es nur ein Satz...wie die Frage ..wie eiskalt die leyen ihre Heimat zerstört

phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2022, 17:51 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Genau hinhören: Altbewährte, vielfältige Lebensmittel-Produkte werden zunehmend ausgelistet. Am Ende gibts nur EINE Einheitssorte, eben ein sogenanntes Notfallprodukt! ...


"Handelsmarken-Hersteller bereiten sich auf einen Gas-Lieferstopp vor und wollen zugunsten der Warenversorgung die Vielfalt einschränken. Bei Notfallprodukten, die in gleicher Form an alle Händler geliefert werden, gehen die Meinungen auseinander. (...)

Im Härtefall – sprich einer Ausweitung des Krieges, einer weiter zunehmenden Inflation oder erneuten Logistikproblemen – werde ein "Produkt A in Verpackung A und Produkt B in Verpackung B" produziert und geliefert. Dies würde bedeuten, dass es beispielsweise nur ein Handelsmarken-Waschmittel, eine Zahnpasta, ein Toilettenpapier oder ein Duschgel in jeweils einer Rezeptur gebe – "und das wäre es", sagt der Manager."

https://www.lebensmittelzeitung.net/ind ... kte-165199

https://www.lebensmittelzeitung.net (https://www.lebensmittelzeitung.net/ind ... kte-165199)
Gas-Lieferstopp: Hersteller entwickeln Notfallprodukte
Handelsmarken-Hersteller bereiten sich auf einen Gaslieferstopp vor und wollen zugunsten der Warenversorgung die Vielfalt einschränken. Bei Notfallprodukten, die in gleicher Form an alle

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: So 15. Mai 2022, 21:27 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
"JETZT kommen harte Zeiten auf uns zu!" (Marc Faber)
phpBB [video]




Marc Faber: Great Reset - aber anders
phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Sa 21. Mai 2022, 09:18 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Kennt ihr eigentlich schon die Verschwörungstheorien über Verschwörungstheorien?
‼Fluter... so manipuliert die Regierung unsere Volldeppen, die zu dämlich sind
auch nur einmal ins Impressum zu schauen


Ärzte und Impfzentren haben kein Gespür dafür, was es bedeutet, mit einem Impfgegner zu leben“
https://www.fluter.de/fakenews-erkennen-tipps
und wißt Ihr was?

Impressum:
fluter - Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung

Nicht GEZ-, sondern Steuern-bezahlt - was das gleiche ist.

Es heißt ja neuerdings Verschwörungsmythen, nicht mehr Verschwörungstheorien.
Ein ähnlich übler Trick (ein Hetzer-Trick) wie das mit -Leugner.
+++++++++++++
– Paula, 30, arbeitet fürs Rote Kreuz in Mainz*Die Boosterimpfung haben wir alle heimlich gemacht, damit mein Vater nichts davon mitbekommt. Nach der ersten Impfung war noch alles okay. Mein Vater war dagegen. Hat aber noch nicht aktiv versucht, uns an der Impfung zu hindern. Mittlerweile ist er sicher, dass wir an den Impfungen sterben werden. Er setzt uns unter Druck. Er schickt uns andauernd Videos. Ich frage ihn immer wieder, wie es sein kann, dass vier Leute geimpft, aber nicht tot sind. Er sagt: Wir hatten Glück. Bei der nächsten Impfung sind wir dran.Mein Vater glaubt, dass wir Spike-Proteine ausatmen. Die sind in seinen Augen Gift. Und dieses Gift kann auch ihn töten. Je öfter oder je frischer man geimpft ist, desto mehr Spike-Proteine sondert man angeblich ab. Am Anfang wurde er wütend und auch mal laut, weil wir ihn angeblich in Gefahr bringen. Mittlerweile ist er nur noch verzweifelt. Ich meine: Ich verstehe, dass jemand sauer ist, wenn er denkt, dass seine Familie ihn wissentlich in Gefahr bringt. Aber es stimmt ja einfach nicht.
Weihnachten war der Super-GAU. Er hat uns alle zum Gespräch gebeten. Berichte von den einschlägigen Ärzten vorgelesen. Pläne ausgegeben, wie man Ivermectin einnehmen muss. Das wird in der Corona-Leugnerszene als Medikament gegen Corona gehandelt. Am Anfang haben wir uns noch die Mühe gemacht, all seine Infos nachzurecherchieren, und versucht, ihm zu zeigen, wem er da folgt. Aber das hat nichts genützt. Man kommt nicht zu ihm durch. Mein Vater war schon immer leichtgläubig, aber mittlerweile liest er nur noch die „Bild“ und Telegram, und zwar viele, viele Stunden am Tag. Er guckt abends nicht mehr „Tagesschau“, sondern in sein Handy. An Weihnachten haben wir schließlich gemerkt: Er versucht aus tiefster Verzweiflung noch ein letztes Mal, uns zur Vernunft zu bringen. Er ist überzeugt, dass er als Einziger überleben und an unseren Gräbern stehen wird. Er leidet extrem darunter. Das hat mich mit am härtesten getroffen. Die Verzweiflung, die mein Vater empfindet, ist real. Deswegen halten wir jetzt alle weiteren Impfungen geheim.

Ärzte oder Impfzentren haben kein Gespür dafür, was es bedeutet, mit einem Impfgegner zu leben. Ich habe lange versucht herauszufinden, ob wir meine Mutter boostern lassen können, ohne dass Post nach Hause kommt. Alle haben gesagt: Es wird schon nichts kommen. Aber das ist so einfach gesagt.Wir Kinder leben alle nicht mehr zu Hause. Meine Eltern sind seit über 40 Jahren verheiratet. Bis vor kurzem sehr glücklich. Ich weiß nicht, wie meine Mutter das zu Hause aushält. Es gibt kein anderes Thema mehr für ihn. Schlimm ist für mich, wenn andere sagen, dass Nichtgeimpfte nicht gegen Covid behandelt werden sollten. Ich meine, das ist doch mein Vater. Auch wenn er falsche Entscheidungen trifft, die auf falschen Informationen basieren, möchte ich, dass er behandelt wird. Es geht ja nicht nur um ihn, sondern auch um die Angehörigen, die er zurücklässt.
usw...
https://www.fluter.de/verschwörungsmythen-in-der..
https://www.fluter.de/corona-verschwoerungstheorien

++++++++++++++++++

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Sa 21. Mai 2022, 17:26 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
‼‼ Das erste Mal daß er etwas sagt was Richtig ist ‼‼

langsam sollten wir unsere Messer wetzen...

phpBB [video]



phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Sa 21. Mai 2022, 21:09 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Ernst Wolff: Die gewollte Hunger- und Flüchtlingskatastrophe
phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: So 22. Mai 2022, 09:43 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Landwirtschaft grosser Verlierer

phpBB [video]



Ernst Wolff: Für das WEF läuft alles nach Plan
phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2022, 22:38 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Kissinger erklärt der Weltelite auf dem WEF, die Ukraine solle Russland Territorium überlassen, und fordert den Westen auf, nicht länger zu versuchen, den russischen Streitkräften in der Ukraine eine vernichtende Niederlage beizubringen, da dies katastrophale Folgen für die Stabilität hätte. Laut Kissinger muss das Hauptziel der Ukraine sein, schnell eine neutrale Brücke zwischen dem Westen und Russland zu werden
Dateianhang:
photo_2022-05-24_22-54-04.jpg
photo_2022-05-24_22-54-04.jpg [ 60.91 KiB | 129-mal betrachtet ]

Kissinger bemerkte auch:
Die USA sollten Zusammenstöße mit China über Taiwan vermeiden.
"Eine direkte Konfrontation über Taiwan sollte vermieden werden. Taiwan kann nicht im Mittelpunkt der Verhandlungen zwischen den USA und China stehen. Die Prinzipien der Beziehung sollten im Mittelpunkt stehen."

Die Rede von Henry Kissinger in Davos kann als ein wahrer Kapitulationsbefehl an den euro-atlantischen Block in der Ukraine-Frage gelesen werden. Kissinger ist der Mann, der die längste Karriere im Dienste des Atlantizismus und supranationaler Machtzentren wie der Bilderberger und der Trilateralen vorweisen kann. Er war der Mann, der den Staatsstreich in Chile gegen Allende eingefädelt hat, und er war der Mann, der Aldo Moro mit dem Tod bedrohte, weil seine Politik zu autonom und unabhängig von Washington war. Kissinger ist zweifelsohne ein führender Mann in der Hierarchie der Neuen Weltordnung.

Jetzt weist er Davos sogar an, in der Ukraine keine Eskalation gegen Russland anzustreben und die Forderungen Moskaus nach russischsprachigen Gebieten anzuerkennen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich die prominentesten Männer der globalistischen Macht voll und ganz bewusst sind, dass der Entwurf der Neuen Weltordnung völlig zerbrochen ist. Wladimir Putin hat uns mit seiner Spezialoperation in der Ukraine in das Zeitalter des Multipolarismus und der Souveränität der Nationalstaaten geführt.



24.05.2022 / 22:00 h / 16: Ungarn hat den Ausnahmezustand verhängt.
Grund ist die militärische Situation in der Ukraine.
Eine offizielle Verlautbarung gibt es auf der Seite des ungarischen Premierministers.
Die Situation bedroht die physische Sicherheit des Landes, sowie auch die Energieversorgung
und die finanzielle Sicherheit der ungarischen Wirtschaft und seiner Bewohner.



Dateianhang:
photo_2022-05-24_22-58-12.jpg
photo_2022-05-24_22-58-12.jpg [ 23.7 KiB | 129-mal betrachtet ]

Nachdem ich heute in mehreren Geschäften Probleme beim Zahlungsverkehr mit EC-Karten beobachten konnte,
habe ich mal ein wenig im Internet gestöbert!


https://www.focus.de/finanzen/news/nur- ... 23825.html

FOCUS Online (https://www.focus.de/finanzen/news/nur- ... 23825.html)
Supermärkte betroffen! Bundesweite Störungen bei Kartenzahlungen
Seit wenigen Stunden kommt es bundesweit zu einer weitreichenden Störung bei der Abwicklung von Kartenzahlungen. Betroffen sind vereinzelt Supermärkte, Discounter und Händler im gesamten Bundesgebiet.

Mir wird gerade gemeldet, daß es in Österreich auch so ist!!!


Dateianhang:
photo_2022-05-24_23-31-46.jpg
photo_2022-05-24_23-31-46.jpg [ 60.1 KiB | 129-mal betrachtet ]






https://twitter.com/rosenbusch_/status/ ... 39457?s=11

Der Präsident der Alibaba Group, J. Michael Evans, freut sich auf dem Weltwirtschaftsforum
über die Entwicklung eines „individuellen CO2-Fußabdruck-Trackers“, um zu überwachen,
Dateianhang:
photo_2022-05-24_12-34-16.jpg
photo_2022-05-24_12-34-16.jpg [ 38.66 KiB | 129-mal betrachtet ]


Was für ekelhafte Kadaver da unterwegs sind... Pfui Teufel




‼‼Ungarn: Orbán verhängt Notstand – wegen Krieg in Ukraine‼‼

Wie internationale Agenturen melden, hat der ungarische Premierminister Viktor Orbán den Notstand verkündet, um eine "sofortige Reaktion" auf die Folgen des Krieges in der Ukraine zu ermöglichen.

Mit der am Dienstag vom ungarischen Parlament verabschiedeten zehnten Verfassungsänderung erhält die Regierung die Befugnis, im Falle eines bewaffneten Konflikts, eines Krieges oder auch einer humanitären Katastrophe in einem Nachbarland den Notzustand auszurufen, wie Hungary today schreibt. 136 Abgeordnete stimmten dafür, 36 dagegen.

Orbán: "Progressive bedrohen die gesamte westliche Zivilisation"

Ab dem 1. November kann demzufolge eine besondere Rechtslage im Kriegs-, Not- und Gefahrenfall eingeführt werden. Der Notstand kann ausgerufen werden, wenn "tatsächlich Kriegshandlungen stattfinden". Ein bewaffneter Konflikt umfasst alle bewaffneten Zusammenstöße, einschließlich einer Situation eines Bürgerkriegs, während eine humanitäre Katastrophe jede Situation sein kann, die sich aus einem Krieg oder einem bewaffneten Konflikt oder aus anderen Gründen wie Naturkatastrophen ergibt und eine ernsthaft schwierige Situation für Massen von Menschen verursacht.

Nach der Begründung des Gesetzes ist die Verhängung des neuen Notstandsfalls nur dann gegeben, wenn Entwicklungen in einem Nachbarstaat Ungarn in humanitärer oder wirtschaftlicher Hinsicht ernsthaft beeinträchtigen oder die tatsächliche Wahrscheinlichkeit besteht, dass dies eintreten könnte. Wie die Regierung erklärte, erlaubt ihr die aktuelle Änderung,

"im Falle eines Krieges, eines bewaffneten Konflikts oder einer humanitären Katastrophe in einem Nachbarland den Notzustand auszurufen, damit alle notwendigen Mittel zur Verfügung stehen, um Menschen, die vor der Situation fliehen, zu helfen, sie zu unterstützen und aufzunehmen und um die nachteiligen wirtschaftlichen Auswirkungen der Situation zu verhindern und die Folgen abzumildern".

Das Parlament nahm auch Änderungen am Gesetz über Katastrophenmanagement und damit zusammenhängenden Rechtsvorschriften an. Im Rahmen der Änderungen könnte die Regierung einige Gesetze aussetzen oder von ihren Bestimmungen abweichen, um die Sicherheit der Einwohner, ihres Vermögens sowie die Stabilität der nationalen Wirtschaft in einem aufgrund eines Krieges in einem Nachbarland erklärten Notstand zu gewährleisten.

Nach der neuen Gesetzgebung muss das Verfassungsgericht auf Antrag die Maßnahmen der Regierung überprüfen, die im Notstand ergriffen würden.

Der gegenwärtig in Ungarn – nach mehrfachen Verlängerungen – noch verhängte Corona-Notstand wird zum 31. Mai auslaufen.

Orbán: "Diejenigen, die Waffen liefern, sind bereits auf halbem Wege in den Krieg"

Der russischen Nachrichtenagentur TASS zufolge kündigte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán per Videobotschaft auf Facebook bereits an, ab Mittwoch den Ausnahmezustand über das Land zu verhängen.

Demnach habe Orbán gesagt, der Konflikt in der Ukraine bedrohe die Energie- und Finanzsicherheit des Landes:

"Wir sehen, dass der Krieg und die Brüsseler Sanktionen zu massiven wirtschaftlichen Störungen und steigenden Preisen geführt haben. Die Welt befindet sich am Rande einer Wirtschaftskrise. Die Regierung macht von ihrem in der Verfassung verankerten Recht Gebrauch, ab Mitternacht den Ausnahmezustand auszurufen."

Der Premierminister hatte zuvor betont, dass das Embargo für russische Ölimporte "ernsthafte Versorgungsprobleme" in Ungarn verursache, die Energiesicherheit des Landes untergrabe und zu einem "Preisschock" für die Bevölkerung und die Unternehmen des Landes führe. Er wies darauf hin, dass sein Land gegen überstürzte Sanktionen gegen Russland sei, die mit der Wirkung einer Atombombe vergleichbar seien und zu Hungersnöten und einer noch nie dagewesenen Massenmigration führen würden. Orbán wies auch darauf hin, dass der letzte Woche vorgelegte Plan der Europäischen Kommission zum Ausstieg aus den russischen fossilen Brennstoffen bis 2027 keine Vorschläge für zusätzliche Mittel für "die am stärksten betroffenen Mitglieder der Binnengemeinschaft" enthalte.

https://rtde.me/europa/139289-ungarn-orban-verhangt-n..

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2022, 20:20 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Die WHO ändert Richtlinien, um Lockdowns zu begünstigen

Die Weltgesundheitsorganisation beabsichtigt, Lockdowns und andere nicht-pharmazeutische Maßnahmen zur Eindämmung der Virusausbreitung zu einem Teil der offiziellen Pandemie-Leitlinien zu machen.

Die Enthüllung kommt in einem Bericht , der später in diesem Monat der Weltgesundheitsversammlung der WHO vorgelegt werden soll. Dies ist nicht Teil des neuen Pandemievertrags und erfordert keine Zustimmung der Mitgliedstaaten. Dem Bericht zufolge ist die Umsetzung bereits im Gange.

Viele haben wegen eines neuen Pandemieabkommens der WHO Alarm geschlagen. Wie ich jedoch bereits angemerkt habe (und wie Michael Senger hier anmerkt ), liegt kein neues Pandemieabkommen auf dem Tisch. Vielmehr gibt es Änderungen des bestehenden Vertrags, der Internationalen Gesundheitsvorschriften von 2005, sowie weitere Empfehlungen (insgesamt 131), die in einem Bericht der Arbeitsgruppe zur Stärkung der Bereitschaft und Reaktion der WHO auf gesundheitliche Notfälle vorgebracht werden .

Die meisten dieser Änderungen und Empfehlungen beziehen sich auf die gemeinsame Nutzung von Informationen und Ressourcen und die Vorbereitung auf zukünftige Pandemien; keiner von ihnen greift direkt in die staatliche Souveränität ein, indem er der WHO erlaubt, Maßnahmen zu verhängen oder aufzuheben. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht gefährlich sind, da sie die schrecklichen Fehler der letzten zwei Jahre , beginnend mit Chinas Abriegelung von Hubei am 23. Januar 2020, gutheißen und kodifizieren.

Die Empfehlungen in dem Bericht stammen von WHO-Überprüfungsgremien und -Ausschüssen und wurden im Dezember 2021 in einer Umfrage an die Mitgliedstaaten und Interessengruppen verschickt, um ihre Meinung einzuholen.

Nicht-pharmazeutische Interventionen erscheinen dreimal in den Empfehlungen, einmal unter „Eigenkapital“ und einmal unter „Finanzen“, wo die Staaten aufgefordert werden, „angemessene Investitionen in“ und „rasche Entwicklung, frühe Verfügbarkeit, wirksamen und gerechten Zugang zu neuartigen Impfstoffen, Therapeutika, Diagnostika und nicht-pharmazeutische Interventionen für gesundheitliche Notfälle, einschließlich Kapazitäten für Tests, maßstabsgetreue Herstellung und Vertrieb“.

Während die rasche Entwicklung und frühe Verfügbarkeit von nicht-pharmazeutischen Interventionen an sich besorgniserregend klingt, könnte dies von den Staaten auf verschiedene Weise interpretiert werden.

Richtig alarmierend wird es jedoch im Abschnitt „Führung und Governance“. LPPPR 29 besagt (Hervorhebung hinzugefügt):

Nicht-pharmazeutische Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit systematisch und konsequent in jedem Land in dem Umfang anwenden, der die epidemiologische Situation erfordert. Alle Länder müssen eine ausdrückliche evidenzbasierte Strategie haben, die auf höchster Regierungsebene vereinbart wurde, um die Übertragung von COVID-19 einzudämmen .

Die Anforderung, dass die Pandemiestrategie eines Landes darauf abzielen muss, die Virusübertragung einzudämmen, ist eine wesentliche Änderung gegenüber den aktuellen Leitlinien. Die bestehende Strategie des Vereinigten Königreichs zur Vorbereitung auf eine Pandemie, die im Einklang mit früheren Empfehlungen der WHO erstellt wurde, ist völlig klar , dass kein Versuch unternommen werden sollte, die Virusübertragung zu stoppen, da dies nicht möglich sein wird und wertvolle Ressourcen verschwendet werden:

Es wird nicht möglich sein, die Ausbreitung eines neuen pandemischen Influenzavirus aufzuhalten, und es wäre eine Verschwendung von Ressourcen und Kapazitäten des öffentlichen Gesundheitswesens, dies zu versuchen.

Es wird mit ziemlicher Sicherheit nicht möglich sein, ein neues Virus in seinem Ursprungsland oder bei seiner Ankunft im Vereinigten Königreich einzudämmen oder auszurotten. Es muss davon ausgegangen werden, dass sich das Virus unweigerlich ausbreiten wird und dass alle lokalen Maßnahmen, die ergriffen werden, um die Ausbreitung zu unterbrechen oder zu verringern, dies wahrscheinlich tun werden haben auf nationaler Ebene nur sehr begrenzten oder teilweisen Erfolg und können nicht als „Zeitkauf“ herangezogen werden.

Es wird nicht möglich sein, die Ausbreitung des pandemischen Influenzavirus zu stoppen oder auszurotten, weder im Ursprungsland noch im Vereinigten Königreich, da es sich zu schnell und zu weit ausbreiten wird.

Aber jetzt sagt die WHO, dass die Eindämmung der Virusübertragung das Ziel der Pandemie-Reaktion sein soll. Das ist ein Desaster.

Schlimmer noch, der Bericht besagt, dass diese Empfehlung in die „normative Arbeit“ der WHO aufgenommen wird, was bedeutet, dass sie Teil der offiziellen WHO-Leitlinien für Staaten bei der Reaktion auf eine Pandemie sein wird. Schlimmer noch, es heißt, dass es bereits umgesetzt wird – dazu braucht es keinen Vertrag oder die Zustimmung der Mitgliedsstaaten, es geschieht bereits.

Erwarten Sie, dass in den kommenden Monaten und Jahren auf internationaler und nationaler Ebene neue Leitlinien erscheinen werden, die diese Annahme beinhalten, dass Beschränkungen auferlegt werden sollten, um die Virusausbreitung einzudämmen. Dies ist trotz der Tatsache, dass die letzten zwei Jahre nur die Weisheit der früheren Leitlinien der WHO bestätigt haben, dass dies nicht möglich und den Versuch nicht wert ist.

Diese Angelegenheit muss auf höchster Ebene zur Sprache gebracht werden, damit Lockdowns und andere nicht-pharmazeutische Interventionen aus allen Pandemieplanungen herausgehalten werden.

Unterzeichnen Sie hier die parlamentarische Petition gegen die jüngsten Schritte der WHO – jetzt bei über 121.000 Unterschriften.


Dateianhang:
image-62-1024x575-1.png
image-62-1024x575-1.png [ 316.48 KiB | 127-mal betrachtet ]


Ehrlich gesagt kann mich dieser Schwerstverbrecher Tedros am A... lecken....
Wir hatten Jahrzehntelang keinerlei Pandemien und seitdem es dieser verkommenen Brut von Kabale gefällt,
haben wir sie ununterbrochen

WIR WISSEN DASS IHR LÜGT muahaha


PUTIN... man reiche eine Bombe bitte

Davos wartet

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Do 26. Mai 2022, 23:17 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Vatertag
phpBB [video]



BLACKOUT - Tipps für alleinstehende und alleinerziehende Frauen in der Blackoutfalle
phpBB [video]



Dateianhang:
764d54bdc88e3a56f572eefca57b21d2-g.jpg
764d54bdc88e3a56f572eefca57b21d2-g.jpg [ 35.06 KiB | 121-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Thomas Gast - Leben unter fremder Flagge (2016).pdf [20.28 MiB]
8-mal heruntergeladen

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2022, 17:51 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2022, 16:05 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Der Wettlauf der Globalisten gegen die Zeit

Dateianhang:
15720673493_913463aa35_b.jpg
15720673493_913463aa35_b.jpg [ 166.26 KiB | 102-mal betrachtet ]


( was mich das freut für diese Ratte )

Ein Great Reset wird stattfinden, nur nicht so, wie es die Globalisten beabsichtigen. Vielleicht müssen sie sich stattdessen mit der Großen Entkopplung begnügen.

Die grüne Wirtschaft, die Deindustrialisierung, digitale Gesundheitspässe, digitale Zentralbankwährungen – all das sind Kernbestandteile des Plans der Globalisten für den Großen Reset. Das WEF hat mit Hilfe von Klaus Schwab und seinen Gefolgsleuten ein Bild der von ihnen vorgeschlagenen Zukunft gezeichnet. „Wir werden nichts haben, nichts besitzen und glücklich sein“. Das Haupthindernis für diese große Vision ist, dass wenig überraschend nur sehr wenige Länder mitmachen wollen. Die Globalisten wissen, dass ihr Spiel zu Ende geht, und mit dem Großen Reset wollen sie sicherstellen, dass dieselbe Finanzkabale, die die Welt in ihren derzeitigen beklagenswerten Zustand gebracht hat, auch in der nächsten Weltordnung über alles herrschen wird. Die prominentesten Gegner dieses heimtückischen Plans sind natürlich Russland und China. Im Gegensatz zu ihren westlichen Partnern haben beide starke Staatsoberhäupter, die von der Bevölkerung unterstützt werden, eine starke Wirtschaft und optimistische Wachstumsaussichten für die Zukunft. Keiner von beiden hat die Absicht, sein Land zu opfern, damit die westlichen Eliten ihre Kontrolle über das globale Wirtschaftssystem behalten und schwächeren Nationen ihren eigennützigen Willen aufzwingen können. Das ist der einfachste Grund, warum beide Länder zerstört werden müssen, zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht, bevor der Große Reset der Welt aufgezwungen werden kann. Die Zeit ist jedoch nicht auf der Seite der Globalisten. Die jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass sie sich dessen bewusst sind und ihren Zeitplan beschleunigen.

Der Great Reset und seine erklärten Ziele sind seit mehreren Jahren in Planung, diese Pläne sind nun jedoch ernsthaft hinter dem Zeitplan. Die Wahl von Trump im Jahr 2016 war nicht vorgesehen. Er war für Washington das ultimative „Black Swan“-Ereignis. Als Außenseiter ohne den Rückhalt einer politischen Partei und mit scheinbar den gesamten Mainstream-Medien gegen ihn, wurde sein Sieg als nahezu unmöglich angesehen. Dennoch gewann er, und es schien, dass er die gesamten vier Jahre seiner Präsidentschaft damit verbrachte, gegen die Globalisten zu kämpfen, sowohl international als auch innerhalb Amerikas. Washington fühlte sich betrogen, denn Trump war nicht nur ein „Außenseiter“, sondern auch ein Störenfried. Unabhängig von den Meinungen über den spalterischen Trump war er unbestreitbar ein „America First Nationalist“, er war gegen die NATO und ein lautstarker Anti-Globalist. Unter Trump würde es keinen Great Reset geben, er war ein Hindernis für die Agenda und musste beseitigt werden. Was er 2020 in einer offenkundig gefälschten Wahl auch tat. Sollte Trump 2024 erneut kandidieren, und alles deutet darauf hin, dass er das tun wird, würde er wahrscheinlich eine ehrliche Wahl mit einem Erdrutschsieg gewinnen. Die Rückkehr von Trump würde ein weiteres großes Hindernis für die Agenda der Globalisten darstellen. Erwarten Sie, dass alle Anstrengungen unternommen werden, um eine weitere Trump-Präsidentschaft zu verhindern. Angesichts einer wütenden Bevölkerung und einer verstärkten Wahlprüfung beim nächsten Mal werden sie möglicherweise zu anderen Maßnahmen greifen müssen, um eine Rückkehr Trumps zu verhindern. Sollte Trump 2024 erneut ins Weiße Haus einziehen, wird erwartet, dass der notorisch rachsüchtige Trump diejenigen zur Rechenschaft ziehen wird, die ihn seiner Meinung nach seiner rechtmäßigen Wahl beraubt haben. In Washington liegen die Nerven blank und man weiß, dass die Uhr tickt.

Trump hat die Agenda um vier Jahre zurückgeworfen, und sie spielen nun gegen die Uhr, um die verlorene Zeit aufzuholen. Alles deutet darauf hin, dass sie zunehmend verzweifelt sind. Die jüngsten Einladungen an Schweden und Finnland, der NATO im Schnellverfahren beizutreten, sind eine weitere Provokation für Russland. Putin will den Ukraine-Konflikt zu seinen eigenen Bedingungen beenden und sich zurückziehen, er will sich nicht in einem jahrelangen Sumpf verstricken lassen. Genau das will die NATO. Indem sie Schweden und Finnland umwirbt, versucht sie, jahrelange Konflikte und Spannungen zu vermeiden. Putin versteht das nur zu gut. Während sie von einer schlechten Idee zur nächsten taumeln, sollte man auf die unanständige Eile achten, mit der sie sich bewegen. Es hat den Anschein, als würden sie sich die Dinge nach und nach ausdenken, und zwar ohne erkennbare Konsequenzen.

Die Aussicht auf Trump 2.0 ist nicht das einzige zeitkritische Thema, mit dem die Globalisten konfrontiert sind. Die Weltwirtschaft steht am Rande der Implosion. Sri Lanka ist kürzlich mit seinen internationalen Schulden in Verzug geraten. Dies wird sofort ein Loch von mindestens 500 Milliarden Dollar in die Weltwirtschaft reißen. Alarmierenderweise befinden sich nach Angaben der Weltbank mehr als 70 weitere Länder in einer ähnlich gefährlichen wirtschaftlichen Lage. Die meisten von ihnen können ihre Schulden nicht zurückzahlen, und die IWF-Lösung der Strukturanpassung (Sparmaßnahmen), der Privatisierungen und der Kürzungen staatlicher Dienstleistungen würde diese Länder zu Generationen von Entbehrungen und sozialen Unruhen verdammen. Oder sie könnten die Schulden vollständig zurückweisen und das westliche Bankenmodell aufgeben. Sowohl China als auch Russland haben Alternativen zu SWIFT und heißen Länder willkommen, die der neoliberalen Finanzplantage entkommen wollen. Beide bieten Investitionen für die Entwicklung, Nichteinmischung und Respekt für die Souveränität der Länder. Alles Dinge, die jedes Land zu schätzen weiß, die aber unter westlicher Vorherrschaft nicht zu erreichen sind. Schon bald werden die Länder des Globalen Südens entscheiden, mit wem sie ihre Zukunft in Einklang bringen wollen.

Ein neuer Vorschlag, der der UNO am 22. Mai vorgelegt wird, verlangt im Wesentlichen, dass alle Nationen im Falle einer weiteren Pandemie ihre Souveränität an die WHO abtreten. Dass sie überhaupt glauben, die WHO genieße nach dem Covid ein solches Maß an Vertrauen, ist eine Illusion. Diese durchsichtige Machtübernahme ist leicht als das zu erkennen, was sie ist, und für den unwahrscheinlichen Fall, dass sie genügend Zulauf erhält, ist mit einer weiteren Pandemie zu rechnen, die kurz darauf folgen wird. Die Kabale hat immer noch die Möglichkeit, Länder zu überreden, zu bestechen und zu bedrohen, damit sie sich unterwerfen, und zweifellos wird sie das auch versuchen, aber außerhalb der gefangenen westlichen Länder wird ein solch verzweifelter Schritt kaum Unterstützung finden. Covid hat es nicht geschafft, den Großen Reset einzuleiten, aber er hat eine Welle der Zerstörung in der Weltwirtschaft ausgelöst, deren Behebung Generationen dauern kann. Viele Fragen über das kriminelle Missmanagement von Covid bleiben unbeantwortet. Es gibt nur wenige Nationen, die keinen tiefen Groll gegen die notorisch korrupte und unfähige WHO und ihren völkermordenden Sugar Daddy Bill Gates hegen. Die schiere Dreistigkeit des Vorschlags stinkt nach Verzweiflung. Die bevorstehende Abstimmung wird den Globalisten wahrscheinlich eine weitere deutliche Erinnerung an ihre schwindende Macht und ihren Einfluss geben.

Es wird zu einem Great Reset kommen, nur nicht in der von den Globalisten beabsichtigten Form. Stattdessen werden sie sich wohl mit der Großen Entkopplung zufriedengeben müssen. Da der westliche Einfluss weiterhin in rasantem Tempo schwindet, wird der Trend, dass sich Länder in den Orbit von China/Russland begeben, zwangsläufig zunehmen. Die NWO, die sie seit Generationen herbeisehnen, wird sich wahrscheinlich auf Westeuropa und Nordamerika beschränken, also auf etwa 15 % der Weltbevölkerung. Die Auswirkungen der katastrophalen Ukraine-Provokation und der gescheiterten Sanktionen werden bald unübersehbar sein. Lebensmittel- und Energieknappheit zusammen mit einer unkontrollierbaren Inflation werden selbst diese kleinere NWO schwerer kontrollierbar machen. Der Kaiser ist nackt, wie alle jetzt sehen können, ihr Spiel ist alt, müde und vorhersehbar, und sie haben keine neuen Ideen. Die Globalisten müssen sich vielleicht keine Sorgen über eine Rückkehr von Trump im Jahr 2024 machen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Zeit bis dahin für sie abgelaufen sein wird. Es könnte jeden Tag passieren.

QUELLE: THE GLOBALISTS’ RACE AGAINST TIME

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Mo 30. Mai 2022, 17:29 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Biden übergibt US-Souveränität an die UN-Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Dateianhang:
Screen Shot 05-30-22 at 06.21 PM.PNG
Screen Shot 05-30-22 at 06.21 PM.PNG [ 720.7 KiB | 93-mal betrachtet ]


Auf einer bevorstehenden Konferenz vom 22. bis 28. Mai soll die endgültige Kontrolle über das amerikanische Gesundheitssystem bis zu einer Abstimmung an die Weltgesundheitsorganisation übergeben werden, die dem Generaldirektor der WHO umfassende Befugnisse geben wird, gesundheitliche Notfälle oder Krisen in allen Fällen auszurufen Nation, auch wenn diese Nation dagegen ist. Der Generaldirektor kann diese Gesundheitskrisen lediglich auf der Grundlage seiner persönlichen Meinung oder Erwägung erklären, dass eine potenzielle oder mögliche Bedrohung für andere Nationen besteht. Wenn sie angenommen werden, werden die von der Biden-Regierung vorgeschlagenen Änderungen die Unabhängigkeit und Souveränität der Vereinigten Staaten drastisch gefährden. Die gleiche Bedrohung droht allen 193 Mitgliedsstaaten der UNO, die alle der WHO angehören und 99,44 % der Weltbevölkerung repräsentieren. Die Vorschläge werden angenommen, es sei denn, amerikanische Bürger,
Bitte nehmen Sie die Schwere dieser existenziellen Bedrohung für alles, was freien Menschen am Herzen liegt, ernst. Tun Sie alles in Ihrer Macht Stehende, um diesen Bericht an andere weiterzugeben und Wege zu finden, mit Menschen zu kommunizieren und sie zu beeinflussen, damit sie aufhören, die WHO zu ermächtigen, unsere nationale Souveränität und Freiheit zu übernehmen.

Vom 22. bis 28. Mai 2022 wird die endgültige Kontrolle über das amerikanische Gesundheitssystem und damit seine nationale Souveränität dem leitenden Legislativorgan der Weltgesundheitsorganisation, der Weltgesundheitsversammlung (WHA), zur Abstimmung übergeben.

Diese Drohung ist in neuen Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO enthalten, die von der Biden-Administration vorgeschlagen wurden und als „vorläufiger Tagesordnungspunkt 16.2“ auf der bevorstehenden Konferenz vom 22. bis 28. Mai 2022 geplant sind. 1

Diese Änderungen werden den Generaldirektor der WHO ermächtigen, gesundheitliche Notfälle oder Krisen in jedem Land auszurufen, und zwar einseitig und gegen den Widerstand des Ziellandes. Der Generaldirektor kann diese Gesundheitskrisen lediglich auf der Grundlage seiner persönlichen Meinung oder Erwägung erklären , dass eine potenzielle oder mögliche Bedrohung für andere Nationen besteht.

Wenn sie angenommen werden, werden die von der Biden-Administration vorgeschlagenen Änderungen durch ihre bloße Existenz und Absicht die Unabhängigkeit und Souveränität der Vereinigten Staaten drastisch gefährden. Die gleiche Bedrohung droht allen 193 Mitgliedsstaaten der UNO, die alle der WHO angehören und 99,44 % der Weltbevölkerung repräsentieren. 2

Diese Vorschriften sind ein „verbindliches Instrument des Völkerrechts, das am 15. Juni 2007 in Kraft getreten ist“. 3 UN-Mitgliedsstaaten können per Gesetz verpflichtet werden, ihnen zu gehorchen oder sich ihnen zu unterwerfen.

Wie es offiziell wurde

Am 18. Januar 2022 schickten Beamte der Biden-Administration ohne öffentliches Bewusstsein diese umfangreichen Änderungen an die Weltgesundheitsorganisation, um die Fähigkeit der WHO zu stärken, einseitig in die Angelegenheiten von Nationen einzugreifen, die lediglich verdächtigt werden, einen „Gesundheitsnotstand“ von möglicher Bedeutung für andere zu haben Nationen. 4 Die US-Änderungen streichen eine kritische bestehende Einschränkung in den Vorschriften: „WHO soll sich mit dem Vertragsstaat beraten und versuchen, eine Bestätigung von ihm zu erhalten, in dessen Hoheitsgebiet das Ereignis angeblich stattfindet …“ 5 Durch Streichung dieser und anderer Klauseln (siehe unten) , werden dem Generaldirektor der WHO alle Fesseln abgenommen, damit er nach Belieben gesundheitliche Notfälle ausrufen kann.

Die Änderungen würden der WHO das Recht geben, wichtige Schritte zur Zusammenarbeit mit anderen Nationen und anderen Organisationen weltweit zu unternehmen, um die angebliche Gesundheitskrise einer Nation zu bewältigen, selbst gegen ihren erklärten Willen. Die Befugnis, Gesundheitsnotfälle auszurufen, ist ein potenzielles Instrument, um Nationen zu beschämen, einzuschüchtern und zu beherrschen. Es kann verwendet werden, um Ächtung und wirtschaftliche oder finanzielle Maßnahmen gegen die betroffene Nation durch andere Nationen zu rechtfertigen, die mit der WHO verbündet sind oder die beschuldigte Nation schädigen und kontrollieren wollen.

Obwohl von einer amerikanischen Regierung gesponsert, wird der signifikanteste Gebrauch dieser willkürlichen Autorität durch die WHO zur Ausrufung nationaler Notstände gegen die Vereinigten Staaten verwendet, wenn unsere Regierung es jemals wieder wagt, antiglobalistische Positionen einzunehmen, wie sie es unter der Trump-Administration getan hat.

Wie viel Zeit haben wir, um die Änderungen zu stoppen?

Der Inhalt der vorgeschlagenen Änderungen wurde erst am 12. April 2022 6 veröffentlicht, sodass wenig Zeit blieb, vor der geplanten Abstimmung zu protestieren. Wie bereits erwähnt, sind die Änderungen geplant und werden mit ziemlicher Sicherheit vom 22. bis 28. Mai 2022 in Kraft treten.

Die bestehenden WHO-Vorschriften sehen dann eine 18-monatige Schonfrist vor, in der eine Nation ihr „Ja“-Votum für Änderungen zurückziehen kann, aber die derzeit vorgeschlagenen Änderungen würden diese Möglichkeit auf sechs Monate reduzieren. Wenn die von den USA geförderten Änderungen verabschiedet werden, könnte eine Mehrheit der Nationen in den nächsten sechs Monaten ihre individuellen Stimmen ändern und die Zustimmung rückgängig machen. Aber das ist ein viel schwierigeres Unterfangen, als den ganzen Prozess jetzt zu stoppen.

Wir müssen jetzt handeln, um die Verabschiedung der Änderungsanträge zu verhindern, einschließlich ausreichenden Drucks auf die Vereinigten Staaten auszuüben, sie von der Prüfung zurückzuziehen. Wenn dies fehlschlägt und die Änderungen auf der Mai-Sitzung des Leitungsgremiums der WHO angenommen werden, müssen wir uns bemühen, eine Mehrheit der Nationen zu beeinflussen, ihre Stimmen auf „Nein“ zu ändern.

Ohne organisierten Widerstand werden die Änderungen definitiv durchgehen

Am 26. Januar 2022 sandte dieselbe Ständige US-Vertretung bei den Vereinten Nationen in Genf ein einseitiges Memo an die WHO, in dem sie bestätigte, dass die Änderungen übermittelt wurden. Es enthielt auch einen kurzen Bericht von Loyce Pace, dem stellvertretenden Sekretär für globale Angelegenheiten der HHS. 7 Am wichtigsten ist, dass das Memo alle Nationen auflistet, die die US-Änderungen unterstützen. Die Größe und Macht der Gruppe garantieren, dass die Änderungen ohne erheblichen Druck von außen verabschiedet werden.

Hier sind die 20 Nationen plus die Europäische Union, die von den USA als Unterstützer der Änderungen aufgeführt sind:

Albanien, Australien, Kanada, Kolumbien, Costa Rica, Dominikanische Republik, Guatemala, Indien, Jamaika, Japan, Monaco, Montenegro, Norwegen, Peru, Republik Korea, Schweiz, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Vereinigte Staaten von Amerika, Uruguay, Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU).

Die Europäische Union, eine globalistische Organisation, gehört zu den größten Unterstützern der Stärkung der globalen Macht der WHO. Die EU umfasst die folgenden 27 westlichen Nationen:

Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Republik Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei , Slowenien, Spanien und Schweden.

Das sind insgesamt 47 Nationen, die die von den USA verfassten Änderungen unterstützen. Sie alle haben sich dafür ausgesprochen, die WHO zu ermächtigen, einen möglichen oder potenziellen Gesundheitsnotstand oder eine Gesundheitskrise in jedem Land auszurufen, trotz ihrer Einwände und der Weigerung zu kooperieren. Um es noch einmal zu wiederholen: Diese Änderungsanträge werden angenommen, es sei denn, amerikanische Bürger sowie Bürger weltweit erheben einen sehr starken Widerstand.

Definition von „Gesundheit“ und dem Zuständigkeitsbereich der WHO

Gemäß den Vorschriften des Forward to WHO gibt es keine spezifische Grenze dafür, was einen Gesundheitsnotstand ausmacht, und es ist sicherlich nicht auf Pandemien beschränkt. Die Domäne der WHO umfasst: 8

ein Anwendungsbereich, der nicht auf eine bestimmte Krankheit oder Übertragungsart beschränkt ist, sondern „Krankheit oder Gesundheitszustand, unabhängig von Ursprung oder Quelle, der einen erheblichen Schaden für den Menschen darstellt oder darstellen könnte …

Die große Reichweite der WHO wird auch durch die Zahl anderer Organisationen definiert, mit denen sie zusammenarbeiten darf, sobald sie einen Notfall oder eine Gesundheitskrise ausgerufen hat: „andere kompetente zwischenstaatliche Organisationen oder internationale Gremien, mit denen die WHO erwartet wird, dass sie gegebenenfalls zusammenarbeitet und ihre Aktivitäten koordiniert , umfassen die folgenden: Vereinte Nationen, Internationale Arbeitsorganisation, Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation, Internationale Atomenergie-Organisation, Internationale Zivilluftfahrt-Organisation, Internationale Seeschifffahrtsorganisation, Internationales Komitee vom Roten Kreuz, Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, International Air Transport Association, International Shipping Federation und Office International des Tierseuchen.“ 9

Die Präambel der WHO-Verfassung (getrennt von den Internationalen Gesundheitsvorschriften) fasst das Konzept der WHO zusammen, was unter ihr Mandat zur Verbesserung, Lenkung und Organisation der Weltgesundheit fällt: 10

Die WHO bekennt sich nachdrücklich zu den in der Präambel der Verfassung niedergelegten Grundsätzen

Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.
Der Genuss des höchstmöglichen Gesundheitsstandards ist eines der Grundrechte jedes Menschen, ohne Unterschied von Rasse, Religion, politischer Überzeugung, wirtschaftlicher oder sozialer Lage.
Die Gesundheit aller Völker ist von grundlegender Bedeutung für die Erlangung von Frieden und Sicherheit und hängt von der umfassendsten Zusammenarbeit von Einzelpersonen und Staaten ab.
Die Leistungen eines Staates bei der Förderung und dem Schutz der Gesundheit sind für alle von Wert.
Die ungleiche Entwicklung in verschiedenen Ländern bei der Gesundheitsförderung und der Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere übertragbaren Krankheiten, ist eine gemeinsame Gefahr.
Eine gesunde Entwicklung des Kindes ist von grundlegender Bedeutung; Die Fähigkeit, in einer sich verändernden Gesamtumgebung harmonisch zu leben, ist für eine solche Entwicklung von wesentlicher Bedeutung.
Die Ausweitung der Vorteile medizinischen, psychologischen und verwandten Wissens auf alle Völker ist wesentlich für die vollständige Erreichung der Gesundheit.
Eine informierte Meinung und aktive Mitarbeit der Öffentlichkeit sind von größter Bedeutung für die Verbesserung der Gesundheit der Menschen.
Regierungen haben eine Verantwortung für die Gesundheit ihrer Völker, die nur durch die Bereitstellung angemessener Gesundheits- und Sozialmaßnahmen erfüllt werden kann.
Angesichts der Einschätzung der WHO über die Breite ihrer gesundheitlichen Bedenken, Mandate und Ziele könnte fast jede Art von problematischer Situation, die die Menschen einer Nation betrifft, als Gesundheitsproblem betrachtet werden. Tatsächlich wäre es nach dem Ansatz der WHO schwierig, ein wichtiges nationales Problem zu finden, das kein potenzielles Gesundheitsproblem darstellt. Mit der bevorstehenden Verabschiedung der von Amerika gesponserten Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften wird die WHO freie Hand haben, diese weitreichenden Definitionen von Gesundheit zu verwenden, um eine Krise über alles, was sie will, in jeder Nation, die sie will, auszurufen.

Die weitreichenden neuen Kräfte der WHO

Die weitreichenden neuen Befugnisse werden dem Generaldirektor der WHO übertragen, um eigenständig zu handeln. Der Generaldirektor ist Tedros Adhanom Ghebreyesus, allgemein bekannt als Tedros. Tedros, der erste nichtärztliche Generaldirektor der WHO, ist ein äußerst umstrittener marxistischer Aktivist und Politiker aus Äthiopien, der von der Kommunistischen Partei Chinas eingesetzt wurde. Trotz seiner Rolle als vertuschender Apologet der chinesischen Kommunisten zu Beginn von COVID-19 wurde dieser „lieber Freund von Anthony Fauci“ 2022 ohne Gegenstimmen für eine zweite Amtszeit von fünf Jahren wiedergewählt. 11 Seine ursprüngliche Wahl im Jahr 2017, gefolgt von seiner Wiederwahl ohne Gegenstimmen im Jahr 2022, ist eine ominöse Darstellung des chinesischen kommunistischen Einflusses auf die WHO, 12was eine weitere Ermächtigung der UN-Agentur äußerst gefährlich macht.

Nach den neuen Vorschriften ist die WHO nicht verpflichtet, sich vorher mit der identifizierten Nation zu beraten, um das Ereignis zu „verifizieren“, bevor sie Maßnahmen ergreift. Diese Anforderung wird durch die US-Amendments (Artikel 9.1) gestrichen. Die Änderungen erfordern eine Antwort innerhalb von 24 Stunden von der identifizierten Nation, oder die WHO wird es als „Ablehnung“ identifizieren und unabhängig handeln (Artikel 10.3). Wenn die identifizierte Nation „das Angebot zur Zusammenarbeit nicht innerhalb von 48 Stunden annimmt, wird die WHO … unverzüglich die ihr vorliegenden Informationen mit den anderen Vertragsstaaten teilen …“


Um die Breite der Befugnisse der WHO aufzuzeigen, erhält die Organisation das Recht, mehrere andere UN-Organisationen einzubeziehen, darunter solche, die mit Ernährung und Landwirtschaft, Tiergesundheit, Umweltprogrammen „oder anderen relevanten Stellen“ zu tun haben (Artikel 6.1). Auch dies wird nicht der Zustimmung der identifizierten Nation bedürfen. Die betroffene Nation muss außerdem alle relevanten genetischen Sequenzdaten an die WHO senden. Und wie wir gesehen haben, präsentiert das Vorwort zu diesen Verordnungen eine viel größere Auswahl an potenziellen kooperierenden Agenturen.

Gemäß den vorgeschlagenen Vorschriften würde die WHO selbst „Frühwarnkriterien zur Bewertung und schrittweisen Aktualisierung des nationalen, regionalen oder globalen Risikos entwickeln und aktualisieren, das von einem Ereignis unbekannter Ursache oder Quelle ausgeht …“ (Neuer Artikel 5). Beachten Sie, dass das gesundheitsgefährdende Ereignis so unspezifisch sein kann, dass es „unbekannte Ursachen oder Quellen“ hat. Somit werden Tedros und alle zukünftigen Generaldirektoren der WHO uneingeschränkte Befugnisse erhalten, um ihre Interventionen zu definieren und dann umzusetzen.

Die vorgeschlagenen Verordnungen ermöglichen es der WHO in Kombination mit bestehenden Verordnungen, Maßnahmen zu ergreifen, „Wenn der Generaldirektor auf der Grundlage einer Bewertung gemäß dieser Verordnung der Ansicht ist, dass ein potenzieller oder tatsächlicher Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit von internationaler Bedeutung eintritt …“ ( Artikel 12.2). Das heißt, Tedros muss nur „berücksichtigen“, dass ein „potentielles oder tatsächliches“ Risiko eintritt.

Globale Unterstützer der WHO

Die WHO ist an sich kein globales Kraftpaket. Zu Beginn der Pandemie fungierte sie als Frontgruppe für die internationalen Ausbeuter der Menschheit, die wir in unserem neuen Buch COVID-19 and the Global Predators beschreiben . Insbesondere stellte es sicher, dass die chinesischen Kommunisten die Schwere der Pandemie verbergen konnten, während sie sich in Passagierflugzeugen von ihren Großstädten, einschließlich Wuhan selbst, auf die Welt ausbreitete. Wir haben bereits festgestellt und dokumentiert, dass die Kommunistische Partei Chinas und Xi Jinping enormen Einfluss auf die WHO haben.

Auch nachdem Donald Trump den US-Beitrag zur WHO im Februar 2020 gekürzt hatte, blieben die USA der größte Geber der WHO. Am 31. März 2020 belief sich der US-Beitrag auf 115,8 Millionen US-Dollar, gefolgt von China mit etwa der Hälfte dieses Betrags, gefolgt von Japan, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Italien und Brasilien. 13

Dann, Anfang Juli 2020, teilte Trump dem Kongress und der UN mit, dass er sich offiziell aus der WHO zurückziehen werde. Bill Gates kündigte schnell an, dass er seinen Beitrag von der Bill & Melinda Gates Foundation auf 250 Millionen US-Dollar erhöhen würde. 14

Nach der Kommunistischen Partei Chinas hat Bill Gates wahrscheinlich den größten Einfluss auf die WHO. In unserem Buch COVID-19 and the Global Predators: We Are the Prey beschreiben wir in Kapitel 15, wie Bill Gates, Klaus Schwab und die riesige medizinische Stiftung Wellcome Trust CEPI – The Coalition for Epidemic Preparedness Innovations – gegründet haben. Dies wurde zum Zentrum globaler räuberischer Aktivitäten in Vorbereitung auf die erwartete Pandemie. Es brachte wichtige US-Behörden zusammen, darunter die FDA, CDC, NIAID, NIH, die UNO, die WHO, riesige Pharmaunternehmen, Banken und mehrere andere Quellen von Reichtum und Macht.

Im Jahr 2017 oder früher hat CEPI mit der WHO eine Vereinbarung getroffen, die als Absichtserklärung bezeichnet wird. CEPI präsentierte der WHO dann im Juli 2017 eine PowerPoint-Präsentation, die praktisch die Welt zwischen der CEPI von Gates und der WHO in der kommenden Pandemie aufteilte. Gates würde sich um die Finanzierung, Lieferung und Verteilung der Impfstoffe kümmern, und die WHO würde die wissenschaftliche und medizinische Gemeinschaft kontrollieren und überwachen. Zu den Vorgaben des PowerPoint, das die von Gates gegründete Stiftung vorlegte, gehörte, dass die Pharmaunternehmen von der Regierung alle direkten und indirekten Kosten für die Entwicklung ihrer Hochgeschwindigkeits-Produktionsplattformen erstattet bekommen würden.

Die WHO war während COVID-19 hochwirksam bei der Umsetzung der Ziele der globalen Raubtiere, angeführt von den Gruppen um Bill Gates und der Kommunistischen Partei Chinas, in ihrer organisierten Angriffs- und Terrorkampagne gegen die westlichen Demokratien. Dies führte absichtlich zu einer enormen Schwächung aller potenziell antiglobalistischen, freiheitsorientierten, patriotischen Nationen, einschließlich der USA, Großbritanniens, Australiens, Kanadas und anderer. Dieser Erfolg könnte erklären, warum die globalen Raubtiere die WHO ausgewählt haben, um der Souveränität der Nationen der Welt jetzt einen schweren und möglicherweise tödlichen Todesstoß zu versetzen.

Die Europäer fordern eine zusätzliche weitere Stärkung der Macht der WHO

Es gibt eine wachsende Debatte darüber , die Macht der WHO weiter zu stärken, um unkooperative oder abweichende Nationen zu bestrafen. 15 Einige „haben Alarm geschlagen, weil sie der WHO zu viel Macht auf Kosten der nationalen Souveränität geben“. Einige haben Bedenken über Chinas Einfluss auf die WHO geäußert: „Es hat nicht nur seine Zahlungen an die WHO in den letzten Jahren erhöht, sondern erfreut sich auch einer besonderen Beziehung zu seinem Führer.“


Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, mit Präsident Xi Jinping.

Aber andere fordern, die Fähigkeit der WHO zu stärken, nicht konforme Nationen zu sanktionieren. In Anlehnung an die jüngsten von der Biden-Regierung veröffentlichten Pläne fordern einige Nationen „nationale und globale koordinierte Maßnahmen, um gegen die Fehlinformationen, Desinformationen und Stigmatisierung vorzugehen, die die öffentliche Gesundheit untergraben“. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat vorgeschlagen, „dass Länder, die ihren Verpflichtungen gegenüber der WHO nicht nachkommen, mit Sanktionen belegt werden sollten“. Tedros sagte: „Vielleicht kann es wichtig sein, die Sanktionen zu untersuchen.“

Verträge mit der WHO: Eine weitere enorme Bedrohung für die Souveränität – mit einem längeren Zeitrahmen

Bevor wir von dieser aktuellen und unmittelbareren Bedrohung der US-Souveränität erfuhren, konzentrierten wir uns auf die Pläne der WHO, Verträge mit einzelnen Nationen abzuschließen, um ihre allgemeinen Gesundheitsstrukturen zu übernehmen und die WHO zur leitenden und zentralen Autorität für die weltweite Gesundheitsversorgung zu machen. Zusätzlich zu vielen Radio-, Fernseh- und öffentlichen Auftritten, in denen Einzelheiten zu dieser Bedrohung dargelegt wurden, haben wir eine Kolumne über America Out Loud vom 18. Februar 2022 geschrieben: „Tedros führt den globalistischen Plan zur Übernahme der weltweiten Gesundheitssysteme ein.“ 16

Wenn sie umgesetzt werden, werden die Verträge zu einer noch größeren Bedrohung als die Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO, aber wir haben mehr Zeit, uns mit den Verträgen als mit den Änderungen zu befassen.

Wir müssen uns eingestehen, dass diese von Amerika gesponserten Änderungen ein großer Schritt in Richtung Amerikas sind, das freiwillig seine Souveränität zugunsten der Neuen Weltordnung oder des Great Reset aufgibt – und dass die Ratifizierung der Änderungen ohne starken Widerstand eine ausgemachte Sache ist. Unser Erfolg oder Misserfolg bei der Verhinderung der Ratifizierung dieser Änderungen wird das Muster für die Zukunft festlegen, einschließlich der laufenden Bemühungen der WHO, rechtsverbindliche Verträge zu schließen, die Nationen ihrer Souveränität berauben.

Warum sollte die US-Regierung ihre Souveränität aufgeben?

Warum sollten die USA ihre Souveränität an andere Nationen abgeben? In Wirklichkeit läuft dieser Prozess mindestens seit dem gescheiterten Versuch von Präsident Wilson, den Senat dazu zu bringen, die Mitgliedschaft der USA im Völkerbund zu genehmigen. Es ist seit dem Zweiten Weltkrieg eskaliert, oft unter dem Dach und der Autorität der Vereinten Nationen, in die viele globale Raubtiere verliebt sind und die sie als Deckmantel für ihre Raubtiere verwenden. Wie in unserem Buch COVID-19 and the Global Predators dokumentiert , haben Bill Gates und Klaus Schwab beide Kooperationsvereinbarungen für ihre Versionen der Neuen Weltordnung mit der UN ausgearbeitet

Präsident Biden hat kürzlich dem Business Round Table – den Präsidenten und CEOs der reichsten 200 Unternehmen in Amerika – gesagt, dass sie die wachsende Neue Weltordnung anführen müssen: 17

„Und jetzt ist eine Zeit, in der sich die Dinge ändern. Wir werden – es wird da draußen eine neue Weltordnung geben, und wir müssen sie anführen. Und wir müssen den Rest der freien Welt dabei vereinen.“

John Kerry, der Klimazar des Präsidenten, hatte angekündigt, dass die Amerikaner, als sie Biden wählten, für den Great Reset stimmten, ob sie es wussten oder nicht. 18

Diskussion und zusammenfassung

Die Planung für diese verheerenden, von den USA geförderten Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO war so heimlich, dass sie ohne die Bemühungen eines Einzelnen, James Roguski, möglicherweise der Aufmerksamkeit entgangen wäre. Er war der Erste, der diese Bedrohung erkannte, und am 31. März 2022 veröffentlichte er einen Bericht mit der Überschrift „WACH AUF und rieche das Verbrennen unserer Verfassung“. 19 Er half uns auch, indem er das Material und diesen Bericht mit uns durchsah. Glücklicherweise hat uns unser mutiger medizinischer Kollege Robert Yoho ursprünglich auf Roguskis Arbeit und ihre Bedeutung aufmerksam gemacht. 20

Wir sehen uns einer unmittelbaren Bedrohung der US-Souveränität durch diese rechtsverbindlichen Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO gegenüber, die – ohne heftigen Widerstand – mit ziemlicher Sicherheit während der bevorstehenden Sitzung des Leitungsgremiums der WHO, der Weltgesundheitsversammlung, vom 22. bis 28. Mai verabschiedet werden , 2022. Wie bereits erwähnt, gibt es nach der Genehmigung von Änderungen eine sechsmonatige Nachfrist, in der Länder ihre Genehmigung zurückziehen können, aber eine Mehrheit, die dies tut, scheint höchst unwahrscheinlich. Im Moment müssen wir uns darauf konzentrieren, die WHA daran zu hindern, die Änderungen zu genehmigen.

Wir müssen sofort eine internationale Kampagne starten, die sich besonders auf Amerika konzentriert, um die USA zu zwingen, diese Änderungsanträge zurückzuziehen, bevor sie zur Abstimmung kommen. Andernfalls werden Amerika und die Nationen der Welt einen riesigen Schritt in Richtung der Aufgabe der nationalen Souveränität an die WHO und die UNO machen. In Wirklichkeit; Sie werden ihre souveränen Befugnisse an die globalen Raubtiere abgeben, die die UNO und die WHO regieren, einschließlich der Kommunistischen Partei Chinas und Unterstützer des Great Reset, wie Bill Gates, Klaus Schwab und riesige Stiftungen und Unternehmen – die alle von der Schwächung oder profitieren Zerstörung der Souveränität der westlichen Nationen. Die westliche Zivilisation, und hauptsächlich die Vereinigten Staaten, ist alles, was der globalistischen Übernahme der Welt, die als Neue Weltordnung oder Great Reset bezeichnet wird, stark entgegensteht.

Dateianhang:
Screen Shot 05-30-22 at 06.24 PM.PNG
Screen Shot 05-30-22 at 06.24 PM.PNG [ 574.66 KiB | 93-mal betrachtet ]


:kotz :kotz :kotz
Hauptautor Peter R. Breggin MD

Verweise:

1 https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files ... pdf#page=4 Die obere linke Ecke enthält das Datum und die Vorschlags-ID.

2 https://www.worlddata.info/alliances/un ... ations.php

3 International Health Regulations (2005) (who. int) Dies sind die ursprünglichen International Health Regulations der WHO vor den vorgeschlagenen Änderungen durch die USA. Die Übersicht auf dieser Seite (bevor Sie zum Link zu den Regulations gehen) enthält im zweiten Satz die Aussage über ihre Rechtsverbindlichkeit.

4 https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files ... pdf#page=4 Hinweis: „Sicherheits“-Warnungen verhindern manchmal das Herunterladen; aber Browserwechsel oder wiederholtes Probieren hat immer geklappt. Wir planen eine alternative Verlinkung von http://www.breggin.com . Das Dokument vom 18. Januar 2022 findet sich auf den Seiten 3-4, Von der „Ständigen Mission der Vereinigten Staaten von Amerika bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Genf“. Es listet die Änderungen als Anlage zusammen mit einem „Brief von HHS Assistant Secretary Loyce Pace“ auf.

5 https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files ... pdf#page=4 Siehe p. 6 der Änderungen, Artikel 9 (1.).

6 https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files ... pdf#page=4 Das Datum befindet sich in der oberen rechten Ecke.

7 https://geneva.usmission.gov/2022/01/26 ... ergencies/ Dies ist eine einseitige Erklärung der USA an die WHO zu Änderungen. Listet unterstützende Nationen und DHHS-Unterstützung auf.

8 Internationale Gesundheitsvorschriften (2005) (who.int) . Laden Sie das Reglement herunter und gehen Sie zum Vorwort.

9 Internationale Gesundheitsvorschriften (2005) (who.int) . Internationale Gesundheitsvorschriften, Abschnitt über die Revision der Internationalen Gesundheitsvorschriften , S. 3-4.

10 https://www.who.int/about/governance/constitution

11 https://www.foxnews.com/world/world-hea ... econd-term . Sogar die New York Times hatte ernsthafte Vorbehalte gegen Tedros' anfängliche Nominierung und führte Vorwürfe an, er habe Epidemien in seinem Heimatland Äthiopien vertuscht: https://www.nytimes.com/2017/05/13/heal ... idate-who- generaldirektor-äthiopien-cholera-ausbrüche.html

12 https://foreignpolicy.com/2020/04/02/ch ... oft-power/

13 https://www.statista.com/chart/21372/as ... anization/

14 https://www.usnews.com/news/articles/20 ... government

15 Abstrich, Petr. Vorschlag, Länder zu sanktionieren, die die Regeln der WHO zur Reaktion auf Pandemien missachten, betrifft: Autor. The Epoch Times , 14. April, aktualisiert am 19. April 2022. Der Bericht von Swab ist die Quelle für alle Zitate in diesem Abschnitt. ist



https://www.theepochtimes.com/proposal- ... 05091.html

16 https://www.americaoutloud.com/tedros-i ... h-systems/

17 https://www.whitehouse.gov/briefing-roo ... y-meeting/

18 https://redstate.com/heartlandinstitute ... en-n286949 Wir haben auch ein Video von Kerrys Bemerkungen überprüft.

19 https://jamesroguski.substack.com/p/wak ... ing-of?s=r

20 https://www.buzzsprout.com/1718994/1048 ... -the-world

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2022, 08:20 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
1350 Studien, die gegen die Globale-Erwärmungs-Theorie sprechen

Das Onlinemedium ,,notrickzone.com'' hat auf seiner Webseite zahlreiche Publikationen bzw. Studien aufgelistet, die gegen die im Mainstream verkaufte Klima-Theorie sprechen. Anbei sind ein paar Studien als Beispiel aufgelistet.


1. Das arktische Sibirien war während des Höhepunkts der letzten Eiszeit (180 ppm CO2) 3,5 bis 5 °C wärmer als heute und bot großen Pflanzenfressern das ganze Jahr über Weideflächen.

(https://baikalproject.artsrn.ualberta.c ... spread.pdf)2. Sibirische Arktis hatte „höhere Temperaturen als heute (um bis zu 4-4,5° C)“ während der letzten Eiszeit (180 ppm CO2), oder zwischen „39 und 31 cal kyr BP“ (https://epic.awi.de/id/eprint/54261/1/W ... h_2021.pdf).

3. Vor 22.000 Jahren (180 ppm CO2) erreichte die Wassertemperatur des Südlichen Ozeans einen Höchststand von 13,6 °C, was etwa 4-5 °C wärmer ist als heute (~9 °C) (https://www.sciencedirect.com/science/a ... 9120306739).

4. Der Subantarktischer Atlantik war vor ~4000 bis ~5000 Jahren um ~2°C wärmer.

(https://www.sciencedirect.com/science/a ... 1X20305938)5. Grönland war vor 7.500 bis 5.500 Jahren 5-7°C wärmer (4-5°C vs. 10-12°C) als heute.

(http://www.glyfac.buffalo.edu/Faculty/b ... l_2021.pdf)6. Adriatic Sea (Italien) war 4°C wärmer vor 9,000 bis 5,000 Jahren als heute.
(https://journals.plos.org/plosone/artic ... ne.0247590)
7. Nördliche Hemisphäre, 1940er, viertwärmstes Jahrzehnt von 1-2010 n. Chr.

(https://www.sciencedirect.com/science/a ... 6520300965)8. Südliches Hochasien war während der 1400er bis in die 1690er Jahre n. Chr. wärmer wie in den 2000er Jahren.

(http://en.igg-journals.cn/article/doi/1 ... 2021.02.02)9. Subarktisches Norwegen, Schweden, Finnland, Russland war während des frühen Holozäns 2,5°C bis 7,0°C wärmer als heute.

(https://septentrio.uit.no/index.php/Sap ... /5747/5551)10. Wärmste Zeit in Europa war „im Hochmittelalter“ (876-905 n. Chr.)
(https://www.blogs.uni-mainz.de/fb09clim ... 019_CD.pdf)

Quellen:
https://notrickszone.com/600-non-warming-graphs-1/
https://notrickszone.com/global-warming ... 00-graphs/
https://notrickszone.com/450-non-warming-graphs-1/

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenswichtig 2
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2022, 08:33 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 12833
Bilder: 337
Dr. Naomi Wolf: Liebe Freunde leider muss ich einen Völkermord ankündigen
uncut-news.ch
Mai 31, 2022

Dateianhang:
Screen Shot 06-01-22 at 09.31 AM.PNG
Screen Shot 06-01-22 at 09.31 AM.PNG [ 694.53 KiB | 89-mal betrachtet ]


Es ist wirklich wahr: Sie wissen, dass sie die Babys umbringen

Ich bin einige Wochen still gewesen. Verzeihen Sie mir.

Die Wahrheit ist: Ich bin fast sprachlos – oder das literarische Äquivalent dazu -, weil ich kürzlich die wenig beneidenswerte Aufgabe hatte, der Welt zu verkünden, dass in der Tat ein Völkermord – oder, wie ich es ungeschickt, aber eindringlich nannte, ein „Babysterben“ – im Gange ist.

Die WarRoom/DailyClout Pfizer Documents Research Volunteers oder einfach ausgedrückt, die Freiwilligen, eine Gruppe von 3.000 hochqualifizierten Ärzten, Krankenschwestern, Biostatistikern, Betrugsermittlern, Laboranten und Forschern, haben, wie Sie vielleicht wissen, einen Bericht nach dem anderen erstellt, um der Welt mitzuteilen, was in den 55.000 internen Pfizer-Dokumenten steht, um deren Geheimhaltung die FDA ein Gericht 75 Jahre lang gebeten hatte. Per Gerichtsbeschluss wurden diese Dokumente zwangsweise offengelegt. Und unsere Experten dienen der Menschheit, indem sie diese Dokumente durchlesen und sie in Laiensprache erklären. Sie können alle Berichte der Volunteers auf DailyClout.io finden.

Die aufgedeckten Lügen sind atemberaubend.

Die WarRoom/DailyClout Volunteers haben bestätigt: dass Pfizer (und damit die FDA) im Dezember 2020 wusste, dass die MRNA-Impfstoffe nicht funktionierten – dass sie „in ihrer Wirksamkeit nachließen“ und ein „Impfversagen“ darstellten. Eine Nebenwirkung der Impfung, das wusste man bereits einen Monat nach der Masseneinführung 2020, war „COVID“.

Pfizer wusste im Mai 2021, dass die Herzen von 35 Minderjährigen eine Woche nach der MRNA-Injektion geschädigt worden waren – aber die FDA brachte die EUA für Teenager einen Monat später trotzdem auf den Markt. Eltern erhielten erst im August 2021, nachdem Tausende von Teenagern geimpft worden waren, eine Pressemitteilung der US-Regierung über Herzschäden. [https://dailyclout.io/pfizer-vaccine-fda-fails-to-mention-risk-of-heart-damage-in-teens/]

Pfizer (und damit die FDA; auf vielen der Dokumente steht „FDA: CONFIDENTIAL“ am unteren Rand) wusste, dass die MRNA-, Spike-Protein- und Lipid-Nanopartikel im Gegensatz zu dem, was die hochbezahlten Pressesprecher und gekauften Ärzte den Menschen versicherten, nicht an der Injektionsstelle im Deltamuskel blieben. Sie gelangen, innerhalb von 48 Stunden in den Blutkreislauf um sich von dort aus in der Leber, der Milz, den Nebennieren, den Lymphknoten und bei Frauen in den Eierstöcken festzusetzen. [https://dailyclout.io/internal-pfizer-documents-prove-knowledge-that-lipid-nanoparticles-in-mice-subjects-do-not-remain-in-muscle-but-were-shown-to-be-rapidly-distributed-in-the-blood-to-the-liver/]

Pfizer (und damit die FDA) wussten, dass der Moderna-Impfstoff 100 mcg MRNA, Lipid-Nanopartikel und Spike-Protein enthielt, was mehr als das Dreifache der 30 mcg der Pfizer-Dosis für Erwachsene war. Interne Dokumente des Unternehmens zeigen eine höhere Rate an unerwünschten Ereignissen bei der 100-mcg-Dosis, sodass die Versuche mit dieser Menge intern wegen ihrer „Reaktogenität“ – so Pfizer – eingestellt wurden. Das, aber sagte niemand den Millionen Amerikanern, die alle die erste und zweite 100-mcg-Dosis Moderna sowie die Auffrischungsimpfungen erhielten.

Pfizer verzerrte die Versuchspersonen so, dass fast drei Viertel weiblich waren – ein Geschlecht, das weniger anfällig für Herzschäden ist. Pfizer hat die Aufzeichnungen darüber verloren, was aus Hunderten von Versuchspersonen geworden ist.

Bei den internen Versuchen traten mehr als 42.000 unerwünschte Ereignisse auf, und mehr als 1200 Menschen starben. Vier der Verstorbenen starben an dem Tag, an dem sie die Injektion erhielten.

Die in den internen Pfizer-Dokumenten aufgelisteten unerwünschten Ereignisse unterscheiden sich völlig von denen, die auf der CDC-Website veröffentlicht oder von korrumpierten Ärzten, medizinischen Organisationen und Krankenhäusern bekannt gegeben wurden. Dazu gehören eine lange Liste von Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen (Myalgie). Massenhaft neurologische Auswirkungen wie MS, Guillain Barre und Bellsche Lähmung, Enzephalie, jede nur denkbare Form von Blutgerinnung, Thrombozytopenie in großem Ausmaß, Schlaganfälle, Blutungen und viele Arten von Rupturen von Membranen im ganzen menschlichen Körper. Zu den Nebenwirkungen, von denen Pfizer und die FDA wussten und ihnen nicht mitteilten, gehören Blasenbildung, Hautausschläge, Gürtelrose und herpetische Erkrankungen (eine Reihe von Blasenbildungen, die auf seltsame Weise die Symptome von Affenpocken erahnen lassen).

Aus den internen Dokumenten geht hervor, dass Pfizer (und damit auch die FDA) wusste, dass wütende rote Quaddeln oder Nesselsucht eine häufige Reaktion auf PEG waren, ein aus Erdöl gewonnenes Allergen in den Impfstoffbestandteilen. Es ist ein Allergen, das man auf keinen Fall zu sich nehmen sollte. PEG ist ein so starkes Allergen, dass viele Menschen einen anaphylaktischen Schock erleiden können, wenn sie ihm ausgesetzt sind. Aber Menschen mit einer PEG-Allergie wurden nicht vor den Impfstoffen gewarnt oder sogar von ihren Ärzten sorgfältig beobachtet, mit einem EpiPen in der Hand. Sie wurden ihrem Schock überlassen.

Pfizer wusste, dass „Exposition“ gegenüber dem Impfstoff – in ihren eigenen Worten – als sexueller Kontakt (insbesondere zum Zeitpunkt der Empfängnis), Hautkontakt, Inhalation oder Stillen definiert wurde. [https://dailyclout.io/vaccine-shedding-can-this-be-real-after-all/]. Faktenprüfer“ können dies leugnen, so viel sie wollen. Die Dokumente sprechen für sich selbst.

Natürlich wurden Menschen, die versucht haben, eines dieser Themen anzusprechen, verunglimpft, vom Präsidenten beschimpft, als geisteskrank bezeichnet und rundheraus bestraft.

Sportler, Studenten und Teenager brechen auf Fußballplätzen zusammen. Ärzte ringen die Hände und drücken ihre Verwunderung aus. Doch die von BioNTech bei der Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Unterlagen zeigen eine Tatsache, über die das CDC und die AMA kein Wort verlieren: Ohnmachtsanfälle, die so heftig sind, dass man sich selbst verletzen kann, sind eine der Nebenwirkungen, die für BioNTech wichtig genug sind, um sie bei der SEC anzuzeigen.

Aber nicht, um Sie und mich darauf hinzuweisen.

Ich war in der Lage, all dies zu verarbeiten und einfach weiter zu berichten. Aber in den letzten Wochen überkam mich das Grauen. Denn nun haben die Freiwilligen unter der hervorragenden Leitung von Programmmanagerin Amy Kelly bestätigt, dass ein Völkermord im Gange ist, ob absichtlich herbeigeführt oder nicht. Und die israelische Journalistin Etana Hecht hat ihre eigene, fantastische Analyse hinzugefügt. Hier ist Frau Hechts Zusammenfassung der Ergebnisse der Volunteers: Hier das Original und hier von Google übersetzt.

Es scheint, dass es tatsächlich zu einem zufälligen Genozid kommen kann. Die mRNA-Impfstoffe zielen absichtlich oder unabsichtlich auf die Fortpflanzung selbst ab. Und wenn man weiß, dass die Fortpflanzung geschädigt wird und Babys und Föten geschädigt werden, und man weiß, dass dies in großem Umfang geschieht, was jeder bei Pfizer und bei der FDA, der diese Dokumente gelesen hat, wusste – und wenn man nicht aufhört -, wird das dann nicht letztendlich zu einem Völkermord?

Die Freiwilligen von WarRoom/DailyClout haben bestätigt, dass Lipid-Nanopartikel, die winzigen harten Fetthüllen, die die MRNA enthalten, die Amnionmembran durchqueren. Das bedeutet natürlich, dass sie in die Umgebung des Fötus gelangen. (Sie durchqueren auch die Blut-Hirn-Schranke, was die Schlaganfälle und kognitiven Probleme, die nach der MRNA-Impfung auftreten, erklären könnte). Die Freiwilligen haben die Berichte über die Schwangerschaft in den Pfizer-Dokumenten gründlich untersucht und festgestellt, dass die Zusicherung, der Impfstoff sei „sicher und wirksam“ für schwangere Frauen, auf einer Studie mit 44 französischen Ratten beruht, die 42 Tage lang beobachtet wurden (die Wissenschaftler, die die Studie durchführten, sind Aktionäre oder Angestellte von BioNTech). [https://dailyclout.io/covid-19-vaccines-pregnancy-risky-business/]

Die Freiwilligen stellten fest, dass schwangere Frauen zwar von den internen Studien und damit von der EUA ausgeschlossen waren, auf deren Grundlage allen schwangeren Frauen versichert wurde, der Impfstoff sei „sicher und wirksam“, dass aber dennoch etwa 270 Frauen während der Studie schwanger wurden. Mehr als 230 von ihnen sind irgendwie in der Geschichte untergegangen. Aber von den 36 schwangeren Frauen, deren Ergebnisse verfolgt wurden, verloren 28 ihr Baby.

Die Freiwilligen fanden heraus, dass ein Baby starb, nachdem es von einer geimpften stillenden Mutter gestillt worden war, und dass es eine entzündete Leber hatte. Viele Säuglinge, die von geimpften Müttern gestillt wurden, zeigten Unruhe, Magen-Darm-Beschwerden und Wachstumsstörungen und waren untröstlich.

Ich höre jetzt aus dem ganzen Land Berichte über diese Symptome bei Säuglingen, die von geimpften Müttern gestillt werden.

Aus den Pfizer-Dokumenten geht auch hervor, dass bei einigen geimpften Müttern die Milchbildung unterdrückt war oder sie überhaupt keine Milch produzieren konnten.

Die Ärzte sind natürlich verblüfft von all dem. Verblüfft.

In der NIH-Datenbank findet sich eine Preprint-Studie, die belegt, dass die Mengen an PEG in der Muttermilch geimpfter Frauen vernachlässigbar sind. [https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8351783/]

Aber was ist eine vernachlässigbare Menge eines Erdölprodukts in der Muttermilch, wenn ein winziges Neugeborenes ohne Immunität ist, das gerade erst auf die Welt gekommen ist? In der NIH-Vorabveröffentlichung selbst wird von einem höheren Maß an Magen-Darm-Beschwerden und Schlaflosigkeit bei den untersuchten Säuglingen berichtet, und eine Mutter wies erhöhte PEG-Werte in der Muttermilch auf:

„Größere Studien sind erforderlich, um unser Verständnis des Übergangs von PEG in die Muttermilch und der möglichen Auswirkungen nach der Aufnahme durch den Säugling zu verbessern. Obwohl die Experten übereinstimmend von einem minimalen oder gar keinem potenziellen Risiko für den Säugling durch die mütterliche COVID-19-Impfung ausgehen(20,21), könnten die geringfügigen Symptome, über die berichtet wurde (Schlafstörungen und gastrointestinale Symptome), in künftigen Studien weiter untersucht werden, um festzustellen, ob sie mit der Impfung zusammenhängen.“

Da in dem kurzen Zeitraum der winzigen Studie keine Säuglinge starben, kam die Studie zu dem Schluss, dass stillende Säuglinge nicht wirklich unter den Auswirkungen der Impfung ihrer Mütter litten. Aber die Studie verfolgte diese armen Babys mit ihrer anerkannten Schlaflosigkeit und ihren bestätigten Magen-Darm-Beschwerden nicht, um zu sehen, ob sie tatsächlich „gediehen“ – an Gewicht zulegten und sich normal entwickelten.

Auf der Grundlage solch fehlerhafter Wissenschaft wurde den Frauen versichert, dass die Impfstoffe für sie und ihre stillenden Babys „sicher und wirksam“ seien.

Aber – vier der stillenden, geimpften Frauen in den Pfizer-Dokumenten berichteten über „blaugrüne“ Muttermilch. Ich denke mir das nicht aus. Und das stillende Baby, das mit einer entzündeten Leber starb – der Fall wurde begraben; hat keine Schlagzeilen gemacht.

Zufälligerweise – oder auch nicht – hat die SELBE FDA, die in den Pfizer-Dokumenten die Augen vor den enormen Schäden für Menschen und die Unterkategorie der Mütter und Babys verschlossen hat, erklärt, dass Abbot, ein großer Hersteller von Babynahrung in den USA, seine Fabrik schließen musste. [https://www.cnbc.com/2022/05/16/abbott-reaches-agreement-with-fda-to-reopen-baby-formula-plant-to-ease-nationwide-shortage.html]

Zufälligerweise hat sich herausgestellt, dass Bill Gates, Jeff Bezos, Richard Branson und Mark Zuckerberg in ein Startup-Unternehmen namens „BioMilq“ investiert haben, das im Labor gezüchtete Muttermilch aus Brustzellen herstellt, da nur wenig Säuglingsnahrung verfügbar ist und einige oder viele (wir wissen es nicht) geimpfte Mütter eine beeinträchtigte Muttermilch haben. [https://www.cnbc.com/2020/06/16/biomilq-raises-3point5-million-from-bill-gates-investment-firm.html]. In den Berichten über dieses Startup wird diese Frankenstein-ähnliche Sprache verwendet, als ob dies normal wäre: „Das BIOMILQ-Team stellt sein Produkt aus Zellen her, die aus menschlichem Brustgewebe und Milch gewonnen werden, die von Frauen in der örtlichen Gemeinde gespendet werden, die dafür einen Target-Gutschein erhalten.“ [https://www.cnn.com/2022/05/03/business/lab-grown-human-milk-biomilq-health-climate-hnk-spc-intl/index.html]

Als ob all dies nicht schon schrecklich genug wäre, zog Frau Hecht Studien aus drei Ländern – Kanada, Schottland und jetzt Israel – heran, um zu zeigen, dass Babys in hochgeimpften Ländern während und nach 2021 überproportional sterben und dass Neugeborene mit geimpften Müttern im Vergleich zu ungeimpften Müttern überproportional sterben.

Im hochgeimpften Schottland starben im Jahr 2021 fast doppelt so viele Babys wie im Ausgangsjahr. [https://www.heraldscotland.com/news/19726487.investigation-launched-abnormal-spike-newborn-baby-deaths-scotland/]. In Ontario, Kanada, starben im Jahr 2021 86 Babys im Vergleich zu einer Ausgangszahl von vier oder fünf; dieses Babysterben war so schwerwiegend, dass ein mutiger Abgeordneter das Problem vor das Parlament brachte. [https://nonvenipacem.com/2021/12/10/explosive-rise-in-ontario-stillbirths-triggers-parliamentary-questions/].

In Israel gab es im RamBam-Krankenhaus in Haifa bei geimpften Frauen 34 % mehr Spontanaborte und Totgeburten als bei ungeimpften Frauen.

Frau Hecht weist auch darauf hin, dass die Dysregulation der Menstruation bei geimpften Frauen inzwischen durch viele Studien vollständig bestätigt ist, mit durchschnittlich einem zusätzlichen Tag Blutung pro Monat (eine Nebenwirkung, vor der ich im März 2021 gewarnt habe, woraufhin ich von einem CNN-Kommentator beschimpft und dauerhaft von Twitter entfernt wurde).

Man muss nicht mehr als die achte Klasse Biologie kennen, um zu wissen, dass ein gestörter Menstruationszyklus, ganz zu schweigen von der Anhäufung von Spike-Proteinen in den Eierstöcken, ganz zu schweigen von der Durchdringung der Körpermembranen, einschließlich der Fruchtblase, durch winzige, harte Lipid-Nanopartikel, ganz zu schweigen von PEG in der Muttermilch, die Fruchtbarkeit, die Gesundheit des Fötus, die Geburt und das Wohlbefinden oder Leiden des Babys im Magen-Darm-Trakt und damit seine Fähigkeit oder Unfähigkeit zu gedeihen (ganz zu schweigen von der Bindung) beeinträchtigt.

Und jetzt sterben die Säuglinge. Übertragen Sie nun die Daten aus Kanada, Schottland und Israel auf alle geimpften Länder der Welt.

Was sollen wir mit all dem anfangen?

Da ich nun weiß, dass Pfizer und die FDA wussten, dass Babys starben und sich die Milch der Mütter verfärbte, indem sie einfach ihre eigenen internen Aufzeichnungen ansahen; da ich weiß, dass sie niemanden alarmierten, geschweige denn ihr Handeln stoppten, und dass Pfizer, die FDA und andere dämonische Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens“ bis zum heutigen Tag darauf drängen, immer mehr schwangere Frauen mit MRNA zu impfen; jetzt, wo sie im Begriff sind, dies Frauen in Afrika und anderen einkommensschwachen Ländern aufzuzwingen, die die MRNA-Impfstoffe nicht beantragen, wie Pfizer-CEO Bourla letzte Woche auf dem WEF sagte, und wissend, dass Pfizer darauf drängt und sogar eine US-EU-Zulassung für Babys bis Fünfjährige erhalten könnte – muss ich zu dem Schluss kommen, dass wir in einen Abgrund des Bösen blicken, den wir seit 1945 nicht mehr gesehen haben.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich muss bei dieser Art von unaussprechlichem Wissen einen anderen Gang einlegen und eine andere Art von Diskurs führen.

Ich sage nicht, dass dies genau so ist wie der Fund von Beweisen für die Experimente von Dr. Mengele, aber ich sage, dass angesichts dieser Erkenntnisse der Vergleich jetzt vielleicht nicht mehr so übertrieben ist. Diese Anti-Menschen bei Pfizer, die auf dem WEF sprechen, diese Anti-Menschen bei der FDA, die wissen, was sie wissen, haben es auf den wunderbaren weiblichen Körper abgesehen, mit seiner Fähigkeit, Leben zu empfangen, auszutragen, zu gebären und zu nähren. Sie haben es auf die Fähigkeit des weiblichen Körpers abgesehen, ein neugeborenes menschliches Wesen mit nichts als sich selbst zu ernähren. Sie haben es auf die Amnionmembran abgesehen, auf die Eierstöcke, die die Eizelle freisetzen, auf die Lymphe und das Blut, die den Aufbau der Muttermilch unterstützen, und auf den Fötus im Uterus, der hilflos ist.

Sie zielen auf die Umgebung des menschlichen Fötus ab, einen der heiligsten Räume auf dieser Erde, wenn nicht sogar den heiligsten.

Und das wissen sie.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, und ich will nicht missionieren, aber wie Sie vielleicht wissen, wenn Sie das hier lesen, wende ich mich in diesen apokalyptischen Tagen dem Gebet zu. Ich habe begonnen, öffentlich zu sagen, dass dies eine biblische Zeit ist, und ich meine eine biblische Zeit des Alten Testaments, nachdem ich mich mit dem Sterben der Babys auseinandersetzen musste.

Es ist eine Zeit wie die des Turmbaus zu Babel – eine Zeit massiver Arroganz gegenüber göttlichen Plänen. Männer wie Bill Gates manipulieren Gottes beste Werke und versuchen, sie in einem Labor nach dem anderen zu übertreffen, und Tech Bros „stören“ den menschlichen Wettbewerb um ihre unerwünschten Waren und Dienstleistungen, indem sie auf menschliche Prozesse abzielen und die nach dem Bild Gottes geschaffenen Körper ruinieren.

Es ist eine Zeit wie die, als die zehn Plagen die Ägypter in Exodus 11:4-6 heimsuchten:

„4 Da sprach Mose: „So spricht der Herr: Um Mitternacht will ich durch ganz Ägypten gehen. 5 Alle Erstgeborenen in Ägypten sollen sterben, vom erstgeborenen Sohn des Pharao, der auf dem Thron sitzt, bis zum erstgeborenen Sohn der Sklavin, die an ihrer Handmühle ist, und auch alle Erstgeborenen des Viehs. 6 Es wird ein lautes Wehklagen in ganz Ägypten sein, schlimmer als je zuvor und wie es nie wieder sein wird. 7“

Dies war die schlimmste Plage von allen, die Tötung der Erstgeborenen.

Es ist eine Zeit, in der ha-Satan – Satan – „auf der Erde hin und her geht und […] auf ihr auf und ab wandelt“, wie Hiob 2 ihn beschreibt.

Es ist die Zeit der Dämonen, die in menschlichen Räumen herumschlendern, obwohl sie selbst menschlich genug aussehen, selbstgefällig in ihren italienischen Anzügen auf den Podien des Weltwirtschaftsforums.

Ha-Satan – und seine Armeen: Sie verderben die Empfängnis, die Milch, die Menstruation, die Berührung, das Wiegen des Säuglings durch die Mutter, das Füttern des Säuglings; sie verderben die Säuglinge selbst.

Ich lese in diesen Tagen viel in den Propheten – wie könnte ich auch nicht? Ich bin auf der Suche nach dem, was die Schriftstellerin Annie Lamott „Gebrauchsanweisung“ genannt hat. Was macht man, wenn die Menschheit selbst bedroht ist? Wenn es professionelle Bataillone und bürokratische Abteilungen von Menschen gibt, die der menschlichen Rasse mit Abscheu begegnen?

Da muss es doch einen Anhaltspunkt geben.

Deshalb lese ich in diesen Tagen immer wieder die Geschichte von Noah und das Buch Esther; ich lese Jeremia.

Wir waren schon einmal hier. Peinlich oft, wenn es um so etwas geht.

Die Geschichte ist immer dieselbe, zumindest in der hebräischen Bibel (im Neuen Testament überspringt Gott natürlich das Ende und bringt die Handlung durcheinander).

Zumindest in der hebräischen Bibel versucht Gott immer, unsere Aufmerksamkeit zu gewinnen, und bittet uns, so scheint es, einfach nur darum, an seiner Seite zu gehen; er bittet uns einfach darum, seine nicht allzu anspruchsvollen Gebote zu halten; er verlangt in der Tat nicht allzu viel.

Jeremia 1:13:

“ Das Wort des Herrn kam wieder zu mir: „Was siehst du?“

„Ich sehe einen Topf, der kocht“, antwortete ich. „Er neigt sich von Norden her auf uns zu.“

14 Der Herr sagte zu mir: „Von Norden her wird sich Unheil über alle Bewohner des Landes ergießen. 15 Ich werde alle Völker der nördlichen Königreiche herbeirufen“, spricht der Herr.

„Ihre Könige werden kommen und ihre Throne aufstellen
vor den Toren Jerusalems;
Sie werden gegen alle Mauern kommen, die sie umgeben
und gegen alle Städte in Juda.
16 Ich werde meine Gerichte über mein Volk aussprechen
weil sie so böse sind und mich verlassen haben
indem sie anderen Göttern räuchern
und anbeten, was ihre Hände gemacht haben.“

In der hebräischen Bibel jedenfalls ist die Rechnung einfach. Wir wenden uns ab, wir hören zu, und wir werden gerettet; oder wir machen achtlos weiter, beten an, was unsere eigenen Hände gemacht haben, sind Schlampen für andere Götter – für „die Wissenschaft“, für die Lügen der Medien; für den Narzissmus der Konventionen, könnte man heutzutage sagen – und so sind wir verloren.

Wir waren schon fast verloren, immer und immer wieder.

Dieses Mal könnte es wirklich das letzte Mal sein; diese Monster in den Labors, in den transnationalen Gremien, sind so geschickt und so mächtig, und ihr dunkles Werk ist so umfangreich.

Wenn Gott da ist – wieder – nach all den Zeiten, in denen wir seine Geduld auf die Probe gestellt haben – und wer weiß das schon? – werden wir ihm im Gegenzug die Hand reichen, werden wir uns im letzten Moment aus diesem Abgrund heraushalten und einfach einen Weg finden, irgendwie an seiner Seite zu gehen?

Oder werden wir dieses Mal, wenn wir die Babys verlieren und trotzdem rücksichtslos weitermachen, wirklich selbst verloren sein?

QUELLE: DEAR FRIENDS, SORRY TO ANNOUNCE A GENOCIDE

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de