Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Di 30. Nov 2021, 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fleischkäse im Glas eingemacht
BeitragVerfasst: Do 18. Nov 2021, 13:06 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 11242
Bilder: 337
Fleischkäse im Glas eingemacht
Fleischkäsemasse direkt im Glas gegart und eingeweckt
Dateianhang:
fleischkaese_eingemacht (1).jpg
fleischkaese_eingemacht (1).jpg [ 100.85 KiB | 13-mal betrachtet ]


Fleischkäse im Glas eingemacht - Rezept für Fleischkäse im Glas


Wir verwenden kein Kutterhilfsmittel, sondern Backpulver, dieses funktioniert ebenso gut. Und weil wir
keine Freunde von getrockneten Zwiebeln (noch schlimmer Zwiebelpulver) sind, kommen diese auch
nicht in unseren Fleischkäse.
In nächster Zeit werden wir innerhalb des Rezeptteufels einen Zwiebelfleischkäse mit frischen Zwiebeln
einstellen.
Übrigens kann man die Fleischkäsemasse auch ganz normal als Fleischkäse im Backofen zubereiten.
Das Rezept mit den passenden Temperaturen gibt es hier: Fleischkäse aus Hackfleisch als ganzer Laib
Diese Gläser sind sogenannte Dreiviertelkonserven und mit richtiger und sauberer Handhabung bei
der Zubereitung und gekühlter Lagerung ca. 6 Monate haltbar (längere Zeiten sind auch möglich).


Zutaten



900 g Schweinehackfleisch (nicht zu mager)
100 g Rinderhackfleisch (oder ohne Rindfleisch, dann mit Schweinehackfleisch ersetzen)
18 g Pökelsalz
2 g schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
2 g Senfmehl
1,5 g Macis (ersatzweise 1 g Muskatnuss)
0,5 g Ingwerpulver
0,5 g Kardamom (gemahlen)
5 g Backpulver (mit Phosphat (steht auf der Zutatenliste auf der Packung))
150 g Wasser (sehr kalt)
4 Weckgläser (Sturzgläser) inkl. Gummiringe und Klammern (370 ml Volumen)
Twist-of-Gläser (Sturzgläser) mit Deckel (Schraubdeckelgläser) 370 ml Volumen (ca. 370 ml
Volumen)

Anleitung
Gläser vorbereiten
Wurstmasse mischen
Masse in Gläser füllen
Garen und Einkochen im Einkochautomat
Auskühlen und Aufbewahren


Die Gläser und Deckel in kochendem Wasser sterilisieren und kopfüber auf ein sauberes
Küchentuch stellen.
Bei Verwendung von Weckgläsern werden die Gummiringe ebenfalls ausgekocht.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben. 5 bis 10 Minuten in einer Küchenmaschine oder mit dem
Handrührgerät gut vermengen, bis eine gut gebundene, verklebte Masse entstanden ist.
Die ausgekochten Gläser maximal zu 3/4 mit der Masse befüllen und die Oberfläche gründlich
glattstreichen. Den Rand der Gläser säubern und mit den Deckeln (bei Weckgläsern mit Gummi,
Deckeln und Klammern) verschließen.

120 Minuten bei 100° Grad einkochen. Noch 10 Minuten im Wasser stehen lassen und dann
herausnehmen.

Die Gläser auskühlen lassen und dann kalt aufbewahren (im Kühlschrank oder im kalten Keller, so
ist der Fleischkäse über Monate haltbar.


Werden größere Gläser verwendet so kann sich die Garzeit verlängern.


Dateianhänge:
Fleischk_228_se_im_Glas_eingemacht_-_Rezept_f_252_r_Fleischk_228_se_im_Glas.pdf [646.5 KiB]
Noch nie heruntergeladen

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de